Europa League 5. Spieltag Prognose & Quoten (26.11.2015)

23. November 2015

Europa League Wetten, Prognosen & Quoten

Am Donnerstag, den 26. November, geht die UEFA Europa League in den vorletzten Spieltag der Gruppenphase. Die jeweils besten zwei Mannschaften in ihren Gruppen dürfen anschließend im internationalen Wettbewerb überwintern und können sich nicht nur über Prämien freuen, sondern auch über mindestens ein weiteres Heimspiel. Auch wenn manche Vereine schon sicher im Sechzehntelfinale stehen und andere Teams wiederum so gut wie sicher den Einzug in die nächste Runde schaffen sollten, so wird sich doch ganz gewiss niemand freiwillig hängen lassen, sondern unbedingt auf den Gruppensieg spielen.

Die Auslosung für die K.-o.-Phase, die am 14. Dezember in Nyon stattfinden wird, ist nämlich nicht gerade unkompliziert. So kommen noch die acht drittplatzierten Vereine aus der Vorrunde der Champions League hinzu, von denen sich die punktbesten vier Teams in Topf 1 zu den Gruppensiegern gesellen, während die anderen vier ehemaligen Champions League Teilnehmer zu den Gruppenzweiten in Topf 2 wandern. Wie immer gilt natürlich, dass man keinen Gegner ziehen kann, gegen den man bereits in der Gruppenphase angetreten ist oder der aus dem gleichen Fußballverband kommt. Auf diese Weise drohen gerade den Gruppenzweiten regelrechte Hammerlose wie Arsenal London, die man mit einem Sieg in der Vorrunde nun gegebenenfalls noch umgehen könnte.

Alle Wettquoten von Bet365

FK Krasnodar – Borussia Dortmund Prognose: Ein Unentschieden reicht für den Gruppensieg

Borussia Dortmund hat bereits mit dem überzeugenden 4:0-Heimspielerfolg über den großen Außenseiter der Europa League Gruppe C, FK Qabala, das Ticket für die Runde der besten 32 Mannschaften gelöst. Ungeschlagen ist die Truppe von Thomas Tuchel hierbei durch die ersten vier Spieltage gekommen und hat lediglich auswärts beim noch immer sieglosen PAOK Saloniki aus Griechenland bei dem Endstand von 1:1 zwei Pünktchen liegen gelassen. Natürlich möchte man den Gruppensieg gerne schon einen Spieltag vor Schluss dingfest machen, um im letzten internationalen Heimspiel der Vorrunde ganz locker aufspielen zu können. Hierzu reicht den Dortmundern, die bereits das Hinspiel gegen den russischen Vertreter FK Krasnodar im eigenen Stadion mit 2:1 gewinnen konnten, ein Unentschieden, um nicht mehr von der Spitzenposition vertrieben werden zu können. Erwischten die Dortmunder überdies am vergangenen Freitag beim Hamburger SV einen sehr schlechten Tag, so will man ganz sicher auch Wiedergutmachung leisten und das Auswärtsspiel in der Europa League, in das die Dortmunder selbstverständlich als Favorit gehen, klar für sich entscheiden.
Europa League Quoten für FK Krasnodar – Borussia Dortmund am 26.11.2015:
Tipp 1 (FK Krasnodar): 4,00
Tipp X (Unentschieden): 4,20
Tipp 2 (Borussia Dortmund): 1,72

FC Augsburg – Atletic Bilbao Prognose: Das Comeback der Augsburger

Alles sah danach aus, als würde es mit dem FC Augsburg einmal mehr einen kleinen Club treffen, der durch die Doppelbelastung eines internationalen Wettbewerbs einbricht. So mussten in der Vergangenheit bereits hart arbeitende Freiburger oder Frankfurter nach überraschender Qualifikation für diesen Wettbewerb sehr schwierige Folgesaisons verkraften. Auch die Truppe von Markus Weinzierl startete nicht nur denkbar schlecht in die Bundesliga, sondern konnte auch in der durchaus schwierigen Europa League Gruppe L anfangs keine Akzente setzen. Die ersten zwei Spiele gingen jeweils mit 1:3 verloren und in der Bundesliga rutschte man gar bis auf den letzten Platz ab. Als bedeutende Wende kann sicherlich das Auswärtsspiel in Alkmaar gesehen werden, bei dem die Augsburger sehr glücklich nicht nur 1:0 gewinnen konnten, sondern auch ihre ersten Punkte überhaupt in der Europa League ergattern konnten. Es folgte ein starker Heimauftritt im Rückspiel, bei dem sich der FC Augsburg durch ein 4:1 gar auf den zweiten Tabellenplatz schieben konnte. Sollte man sich nun auch noch gegen den spanischen Favoriten Atletic Bilbao durchsetzen können, so wäre der nächste Schritt im großen Comeback der Augsburger geschafft. Der deutliche 4:0-Auswärtserfolg beim VfB Stuttgart hat dem Team dabei noch zusätzlichen Auftrieb verschafft, sodass man durchaus mit breiter Brust in das kommende Heimspiel in der Europa League geht. Bilbao, die das Hinspiel mit 3:1 sehr deutlich gewinnen konnten, haben lediglich drei Punkte Vorsprung auf Augsburg und Belgrad, wodurch sie ganz sicher voll dagegenhalten werden. Den wiedererstarkten bayerischen Schwaben ist der dritte Sieg in Folge in der Europa League trotzdem voll und ganz zuzutrauen.
Europa League Quoten für FC Augsburg – Atletic Bilbao am 26.11.2015:
Tipp 1 (FC Augsburg): 2,50
Tipp X (Unentschieden): 3,40
Tipp 2 (Atletic Bilbao): 2,70

FC Schalke 04 – APOEL Nikosia Prognose: Schalke auf dem Weg in die nächste Runde

Nach vier Spielen ist der FC Schalke 04 noch immer ungeschlagen in der laufenden Vorrunde der Europa League Gruppe K. Dabei konnte das Team von André Breitenreiter die Außenseiter Asteras Tripolis und APOEL Nikosia im Hinspiel jeweils besiegen und sich überdies Sparta Prag mit zwei Unentschieden auf Distanz halten, da die Tschechen am ersten Spieltag in Griechenland nur 1:1 gespielt haben. Nichtsdestotrotz würde eine endgültige Punktegleichheit mit Prag die Schalker den Gruppensieg kosten, da im direkten Vergleich die Auswärtstoreregelung der beiden Unentschieden zugunsten der Tschechen sprechen würde. Nicht nur deswegen, sondern auch weil man die Fans für den jüngsten Absturz auf Platz 7 nach dem sensationellen Bundesligastart gerne versöhnen möchte, sollte nun gegen APOEL Nikosia ein Heimsieg her. Dabei gehen die Gelsenkirchener als haushoher Favorit in die Partie, konnte man doch bereits am ersten Spieltag in Zypern mit einem 3:0-Auswärtserfolg die Ansprüche auf den Gruppensieg eindrucksvoll unter Beweis stellen. Der Vorsprung auf Platz 3 beträgt für Schalke aktuell vier Punkte, wodurch an den letzten zwei Spieltagen wirklich sehr verrückte Ergebnisse zustande kommen müssten, damit die Knappen den Einzug in die K.-o.-Phase doch noch verpassen sollten. Gegen Nikosia ist in jedem Fall mit einem deutlichen Sieg zu rechnen.
Europa League Quoten für FC Schalke 04 – APOEL Nikosia am 26.11.2015:
Tipp 1 (FC Schalke 04): 1,22
Tipp X (Unentschieden): 6,50
Tipp 2 (APOEL Nikosia): 11,00

Molde FK – Fenerbahce Prognose: Für Istanbul steht viel auf dem Spiel

Dass in der Europa League Gruppe A der norwegische Vertreter Molde FK bei der harten Konkurrenz aus Istanbul, Amsterdam und Glasgow schon zwei Spieltage vor Ende sicher in der K.-o.-Runde steht, ist sicher eine gewaltige Sensation. Sollte das bisher ungeschlagene Team im Heimspiel gegen die Türken mindestens ein Unentschieden holen, so wäre ihnen gar der Gruppensieg nicht mehr zu nehmen, beträgt der Vorsprung von Molde auf Rang 2 doch schon stattliche fünf Punkte. Im Hinspiel, das am ersten Spieltag stattgefunden hat, gewannen die Norweger dabei in Istanbul mit 3:1. Grund genug für Fenerbahce, sich nun beim Auswärtsspiel zu revanchieren, will man doch unbedingt auch selbst in die Runde der letzten 32 Mannschaften einziehen. Hierfür ist die Ausgangslage der Türken zwar noch ganz akzeptabel, man bracht allerdings dringend einen Sieg in Norwegen, denn der Sieger des Spiels Celtic Glasgow gegen Ajax Amsterdam könnte die Türken sonst überholen oder im Falle der Schotten zumindest mit ihnen gleichziehen und ein Endspiel am letzten Spieltag erzwingen. Ob die wackeren Kämpfer aus Molde abermals ungeschlagen bleiben können, ist die große Frage, die es zu klären gilt. Angesichts der bisherigen Leistungen ist es den Underdogs allerdings einmal mehr zuzutrauen, obwohl sich natürlich auch die Türken bestens bewusst sind, was hier auf dem Spiel steht.
Europa League Quoten für Molde FK – Fenerbahce am 26.11.2015:
Tipp 1 (Molde FK): 3,60
Tipp X (Unentschieden): 3,40
Tipp 2 (Fenerbahce): 2,05

Villarreal – Rapid Wien Prognose: Hält die Wiener Siegesserie auch in Spanien?

Mit dem Traditionsverein SK Rapid Wien, der im Jahr 1941 einst sogar Deutscher Meister werden konnte, hat sich ein weiterer Underdog in seiner Gruppe bereits überraschend früh für das Sechzehntelfinale qualifizieren können. Dabei sind die Wiener neben dem SSC Neapel das einzige Team in der Europa League, dem bisher die maximale Ausbeute von 12 Punkten aus vier Spielen gelang. Auch gegen Villarreal CF, die in der Gruppe E der eigentliche Favorit auf den Gruppensieg waren, gelang den Österreichern ein beeindruckender 2:1-Heimspielerfolg. Die Spanier, die ihrerseits so gut wie sicher die nächste Runde erreichen werden, könnten allerdings bereits mit einem Sieg gegen die Wiener mit zwei Toren Unterschied oder mit einem Tor und ohne Gegentor die Österreicher vom ersten Platz verdrängen. Umso mehr wollen die Wiener ganz gewiss den nächsten internationalen Fight erfolgreich bestreiten, um zumindest ein Unentschieden in Spanien mitzunehmen, das ihnen zum uneinholbaren Gruppensieg reichen würde. Beim 6:1-Kantersieg im Auswärtsspiel bei Mattersburg in der Österreichischen Fußball-Bundesliga haben sich die Mannen von Zoran Barisic in jedem Fall ordentlich warm geschossen. Das Unentschieden könnte den Wienern also durchaus gelingen.
Europa League Quoten für Villarreal – Rapid Wien am 26.11.2015:
Tipp 1 (Villarreal): 1,57
Tipp X (Unentschieden): 3,80
Tipp 2 (Rapid Wien): 6,00

FC Basel – AC Florenz Prognose: Ein Unentschieden reicht den Schweizern

Der FC Basel ist sehr stark in die Europa League Saison gestartet und konnte gleich am ersten Spieltag beim 2:1-Auswärtssieg in Florenz zeigen, wieso die Schweizer in den letzten Jahren so oft in der Champions League spielten und dort nicht selten die Gruppenphase auch gegen starke Gegner überstanden haben. Erst am dritten Spieltag folgte eine schier für unmöglich gehaltene 1:2-Heimpleite gegen den Außenseiter OS Belenenses aus Portugal. Zwar konnte man anschließend die Portugiesen in deren eigenem Stadion mit 2:0 besiegen und sich für die Demütigung revanchieren, aber Basel braucht nun trotzdem noch einen Punkt, um sich in der wieder etwas enger gewordenen Europa League Gruppe I behaupten zu können. Mit dem Hinspiel im Hinterkopf gelten die Schweizer hier zwar durchaus als Favorit auf den Heimsieg, jedoch ist Florenz auch sehr gut in Form. Zwar verloren die Italiener am letzten Wochenende die Tabellenführung in der Serie A an Inter Mailand durch ein 2:2 gegen den FC Empoli, allerdings holte das Team, bei dem auch der momentan verletzte Dortmunder Leihspieler Jakub Blaszczykowski unter Vertrag steht, dabei einen 0:2-Rückstand auf. Die Moral scheint also intakt zu sein, weswegen sich der Rekordmeister aus der Schweiz auf alle Fälle auf ein hart umkämpftes Spiel gefasst machen sollte. Ob das Unentschieden, das dem FC Basel zum Weiterkommen reicht, schon in diesem Spiel geholt wird, bleibt abzuwarten.
Europa League Quoten für FC Basel – AC Florenz am 26.11.2015:
Tipp 1 (FC Basel): 2,50
Tipp X (Unentschieden): 3,25
Tipp 2 (AC Florenz): 2,80

Rubin Kasan – FC Sion Prognose: Der Favoritenschreck aus der Schweiz gastiert in Russland

Dem aktuellen Tabellensechsten der Schweizer Raiffeisen Super League hätte mit Sicherheit angesichts der starken Gegner Rubin Kasan, Liverpool FC und Girodins Bordeaux niemand das Überstehen der Gruppenphase zugetraut. Zugegebenermaßen sind die Außenseiter aus der Schweiz auch noch nicht durch. Der Vorsprung auf Rang 3 beträgt allerdings fünf Punkte, wodurch bereits ein einziger Punkt aus den verbliebenen zwei Spielen reichen würde, damit der FC Sion die Qualifikation aus eigener Kraft schafft. Auch viele Konstellationen, in denen sich die anderen Mannschaften gegenseitig die Punkte stehlen, würden den Schweizern ausreichen. Trotzdem ist eigentlich nur schwerlich davon auszugehen, dass der Underdog beim schwierigen Auswärtsspiel in Russland oder beim Heimspiel gegen Jürgen Klopps Liverpooler noch einmal punkten wird. Würde Rubin Kasan also das Rückspiel gegen den FC Sion gewinnen und dabei die 1:2-Auswärtsniederlage in der Schweiz egalisieren, sodass man sich überdies im direkten Vergleich behaupten würde, so könnte gar der aktuell Tabellenletzte in dieser verrückten Gruppe noch die K.-o.-Runde erreichen. Die Schweizer, die allerdings von Anfang an nichts zu verlieren hatten in der Europa League Gruppe B, werden ganz sicher auch in Russland alles dafür machen, um die Sensation unter Dach und Fach bringen zu können. Der Favorit kann dabei allerdings nur Kasan heißen.
Europa League Quoten für Rubin Kasan – FC Sion am 26.11.2015:
Tipp 1 (Rubin Kasan): 2,10
Tipp X (Unentschieden): 3,30
Tipp 2 (FC Sion): 3,50

Liverpool – Bordeaux Prognose: Liverpool auf dem Weg ins Sechzehntelfinale

Als Jürgen Klopp vor einigen Wochen den Liverpool FC übernommen hat, stand das Team verunsichert noch ohne Sieg in der Europa League da. Nach dem 1:1 im eigenen Stadion gegen Rubin Kasan platzte der Knoten aber nun endlich am dritten Spieltag, als Liverpool durch ein Tor von Ibe mit 1:0 in Russland gewinnen konnte. Die Weichen stehen nun sehr stark auf Kurs in Richtung K.-o.-Phase, zumal mit Girodins Bordeaux die große Enttäuschung der Gruppe in Anfield gastiert. Lediglich vier Punkte trennen die Franzosen in ihrer nationalen Liga zu den Abstiegsplätzen und auch in der Europa League wartet man noch immer auf seinen ersten Sieg. Die Liverpooler, die unter Jürgen Klopp nun auch in der Premier League Fußballgiganten wie Chelsea oder Manchester City klar und deutlich besiegen konnten, sollten bei diesem Heimspiel gegen Bordeaux eigentlich ein leichtes Spiel haben. Ein Sieg würde dabei zum sicheren Weiterkommen reichen und für das letzte Gruppenspiel gegen den FC Sion sogar eine gute Ausgangslage für auf den Gruppensieg bieten. Dass Bordeaux nach zwei zuletzt enttäuschenden Spielen gegen die Schweizer beim Auswärtsspiel bei den hoch favorisierten Engländern über sich hinaus wächst, ist doch sehr unwahrscheinlich.
Europa League Quoten für Liverpool – Bordeaux am 26.11.2015:
Tipp 1 (Liverpool): 1,55
Tipp X (Unentschieden): 3,80
Tipp 2 (Bordeaux): 6,50

AS Monaco – RSC Anderlecht Prognose: Brisantes Spiel ohne belgische Fans

Durch die aktuelle Terrorwelle, die auch vor dem Fußball keinen Halt mehr macht, wird das Heimspiel des AS Monaco gegen den RSC Anderlecht wohl ohne belgische Gästefans stattfinden müssen. So zumindest lautete die offizielle Verlautbarung des französischen Erstligisten nach den jüngsten Ereignissen. Dabei könnte sich ausgerechnet in diesem Spiel entscheiden, wer gemeinsam mit den favorisierten Engländern aus Tottenham in der Europa League Gruppe J den Einzug in die Runde der besten 32 Mannschaften schaffen wird. Monaco hat dabei derzeit zwei Punkte Vorsprung vor der jungen Mannschaft aus Anderlecht, die mit einem Erfolg in Frankreich bei dem ausstehenden Heimspiel gegen Qarabag FK, den Außenseiter aus Aserbaidschan, so gut wie sicher durch sein sollte. Ob der fehlende Support der eigenen Fans die Belgier in Monaco bremsen oder erst recht motivieren wird, muss das Spiel zeigen. Rein vom Kader her sind die Monegassen allerdings der große Favorit in dem brisanten Spiel.
Europa League Quoten für AS Monaco – RSC Anderlecht am 26.11.2015:
Tipp 1 (AS Monaco): 1,80
Tipp X (Unentschieden): 3,60
Tipp 2 (RSC Anderlecht): 4,33

Alle Wettquoten von Bet365

Zur Webseite von Bet365

Aktuelle Gratis Wetten & Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: