England vs. Schweiz Prognose & Quoten – Testspiel 11.09.2018

9. September 2018

England © GEPA pictures

Am Dienstag, den 11. September 2018, stehen sich England und die Schweiz um 21:00 Uhr (MEZ) in einem Fussball Testspiel gegenüber. Beide Mannschaften, die übrigens auch Teil der neugegründeten UEFA Nations League sind und dort in der Liga A in ihren jeweiligen Gruppen am gestrigen Samstag einen sehr unterschiedlichen Start hatten, haben dabei am zweiten Spieltag des neugegründeten Wettbewerbs spielfrei, was sie nun für ein Testspiel auf hohem Niveau nutzen wollen. Bei den Quoten ist England gegen die Schweiz dabei in der Favoritenrolle, obschon die Nati gerade erst gegen die allzeit starke isländische Fußballnationalmannschaft einen 6:0-Kantersieg zu feiern wusste. Ob den Schweizern also auch auswärts im Vereinigten Königreich ein weiterer Coup gelingen könnte? Zumindest würde das zu entsprechend hohen Quoten* mit attraktiven Gewinnmöglichkeiten einhergehen, weshalb diese Optionen in diesem Beitrag nun entsprechend geprüft werden sollen. Den bestmöglichen Tipp zu diesem hochkarätigen Fußball Freundschaftsspiel liefern wir Ihnen dabei am Ende des Beitrags in unserer Prognose zu England gegen die Schweiz.

Gespielt wird dabei übrigens im King Power Stadium in Leicester, wo die „Three Lions“ nun ihren jüngsten Abwärtstrend beenden wollen. Nachdem man zuvor noch bei der Fußball WM 2018 in Russland zum ersten Mal seit 28 Jahren bis ins Halbfinale vorgestoßen war, verlor man zuletzt nämlich drei Spiele in Serie – ärgerlicherweise allesamt Pflichtspiele. Damit beendete man nicht nur die Weltmeisterschaft auf dem vierten Platz und verpasste damit buchstäblich das Treppchen, sondern ist nun auch denkbar schlecht mit Heimniederlage gegen Spanien (1:2) in den Nations Cup gestartet, wo man in der Dreiergruppe mit Vizeweltmeister Kroatien ja auf gar keinen Fall Gruppenletzter werden darf. Das hätte nämlich einen Abstieg in Liga B zu Folge. Und das wiederum würde für die EM Quali 2020 eine denkbar schlechte Ausgangslage bedeuten, da sich die Zuordnung in den Lostöpfen nach der Ligazugehörigkeit in der Nations League richtet. Umso größer war dabei nun der erste Meilenstein für die schweizerische Fußballnationalmannschaft, die mit dem 6:0-Kantersieg nun hervorragend in der Nations League gestartet ist und das Match zwischen Island und Belgien ganz entspannt verfolgen können wird, ehe man dann selbst am dritten Spieltag gegen den Dritten der WM 2018 spielen muss. Da kommt ein Test gegen eben jenes Team, das den Belgiern bei der Weltmeisterschaft gleich zwei Mal unterlegen ist, genau richtig.

Und um hier nun nach der Darlegung der Ausgangslage eine bessere Einschätzung zum zu erwartenden Ausgang dieses interessanten Testspiels abgeben zu können, haben wir die beiden Mannschaften nun etwas genauer ins Visier genommen.

England – Wie viel Zeit braucht die Verjüngungskur?

Bereits seit Amtsantritt hat der zunächst als Interimstrainer gestartete Gareth Southgate die englische Fußballnationalmannschaft stark verjüngt. Ein Kurs, der im Anschluss an die WM in Russland weiter fortgesetzt worden ist, als man Spielern wie Jamie Vardy oder Gary Cahill mitteilte, aus Altersgründen nicht mehr mit ihnen zu planen. Und prompt hätte diese Verjüngungskur gegen Spanien auch seine Wirkung entfaltet, als man nach Führungstor von Marcus Rashford (Manchester United) nach gerade mal elf Spielminuten mit 1:0 vorne lag. Halten konnte man dieses Ergebnis aber nicht lange und lag bereits zur Pause mit 1:2 zurück, was bei keinerlei Gegenmitteln gegen den spanischen Ballbesitzfußball in der zweiten Hälfte dann auch der Endstand war. Erstmals seit 2007 (gegen Kroatien) hat England damit mal wieder im Wembley Stadion eine Niederlage hinnehmen müssen, nachdem man zuvor 24 Spiele lang ungeschlagen geblieben war. Überbewerten sollte man die letztlich wohl verdiente 1:2-Heimniederlage aber dennoch nicht, denn die Veranlagung der „Three Lions“ stimmt durchaus. Die große Preisfrage lautet nur, wie viel Zeit man braucht, um sich auch gegen die Topnationen wieder durchzusetzen. Möglicherweise gibt dieses Freundschaftsspiel ja nun Aufschluss darüber.

Schweiz – Sämtliche Diskussionen verstummen lassen

Obwohl die Schweiz eine insgesamt gute WM Endrunde gespielt hatte, unter anderem Brasilien ein 1:1-Remis abgetrotzt hatte und beim 0:1-Aus im Achtelfinale gegen Schweden nicht etwa die schlechtere, sondern lediglich die unglücklichere Mannschaft war, gab es den ganzen Sommer über Diskussionen rund um die Nati. In der Kritik standen dabei nicht nur Xherdan Shaqiri (FC Liverpool) und Granit Xhaka (FC Arsenal London), die nach ihren Toren beim 2:1-Sieg gegen Serbien den politisch nicht unbedenklichen Doppeladler zeigten in Anspielung auf ihre albanischen Wurzeln, was wiederum eine heftige Debatte im Land rund um doppelte Staatsbürgerschaften, Einwanderung und Integration auslöste. Aber auch Trainer Vladimir Petković – seinerseits mit doppelter Staatsbürgerschaft versehen – war stets im Zentrum der Kritik, was sich noch dadurch verstärkte, dass er nun den langjährigen Kapitän Stephan Lichtsteiner (FC Arsenal London) kurzerhand auf die Tribüne verbannte und ausbootete. Eigentlich neuer Stoff für seine Gegner. Und dennoch verstummte am gestrigen Samstag im Kybunpark in St. Gallen jedwede weitere Diskussion, als die Nati einen 6:0-Kantersieg gegen Island feierte. Gegen jenes Land, das übrigens bei der EURO 2016 noch den heutigen Gegner aus England aus dem Achtelfinale kegeln konnte. Klar ist, dass ein weiterer Auswärtssieg bei den „Three Lions“ für die schweizerische Fußballnationalmannschaft nun für zusätzliche Ruhe nach turbulenten Wochen sorgen dürfte…

Unsere Erfahrungen mit Bet365:
Überdurchschnittliche Wettquoten
Sehr gutes Live Wetten Angebot
Toller Kundensupport

England – Schweiz Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Insgesamt 24 Länderspiele hat es zwischen England und der Schweiz schon gegeben und bei 16 gewonnenen Spielen sah dieses Duell für die „Three Lions“ in der Summe stets gut aus. So bringt die Nati es bei fünf Unentschieden erst auf drei Siege gegen den Weltmeister des Jahres 1966. Zuletzt standen sich beide Mannschaften übrigens in zwei Pflichtspielen im Rahmen der EM Quali 2016 gegenüber. Dort siegte die englische Fußballnationalmannschaft zunächst mit 2:0 auswärts in Basel, ehe auch das Heimspiel in Wembley im bis dato letzten Vergleich mit 2:0 gewonnen werden konnte.

England – Schweiz Prognose – Testspiel am 11.09.2018

Und möglicherweise ja auch wegen dieser Erfolge ist bei den Quoten England gegen die Schweiz nun der erneut große Favorit. Vergessen darf man dabei aber natürlich nicht, dass ihr jeweiliger Start in die UEFA Nations League unterschiedlicher kaum hätte verlaufen können. So ist England nach 1:2-Auftaktpleite Tabellenletzter, während die Schweiz nach ihrem 6:0 über Island wohl unabhängig vom Ergebnis zwischen Island und Belgien die Tabellenführung in der Gruppe 2 verteidigen dürfte. So scheint es fast, als haben all die Diskussionen rund um Doppeladler und doppelte Staatsbürgerschaften die Nati dieser Tage umso fester zusammengeschweißt. Wir trauen der Schweiz somit auch in diesem Testspiel in Leicester einiges zu, was durch die attraktiven Quoten unterstrichen wird. In unserer Prognose zu England vs. Schweiz empfehlen wir Ihnen deshalb Tipp 2 auf den schweizerischen Auswärtssieg, für den zur aktuellen Quote von 5,25* bereits 20% Eintrittswahrscheinlichkeit für den positiven Erwartungswert reichen. Und da wir hier mindestens 25% anlegen würden, ergibt sich eine entsprechend klare Wette.

England – Schweiz Quoten * – Testspiel am 11.09.2018

Tipp 1 (England): 1,66
Tipp X (Unentschieden): 3,60
Tipp 2 (Schweiz): 5,25

Alle Wettquoten von Bet365

Quoten* abgerufen auf der Webseite von Bet365 am Sonntag, den 9. September 2018, um 12:02 Uhr (MEZ).

Zur Webseite von Bet365


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: