England vs. Panama Prognose & Quoten WM 2018

24. Juni 2018

England © GEPA pictures

Am Sonntag, den 24. Juni 2018, stehen sich England und Panama um 14:00 Uhr (MEZ) im zweiten Spiel der Gruppe G in der Fußball WM 2018 Vorrunde gegenüber. Im 44.899 Zuschauer fassenden Stadion Nischni Nowgorod in der gleichnamigen russischen Metropolregion könnte dabei in der siebten der acht Vorrundengruppen bei der 21. Endrunde der Weltmeisterschaft im Fußball die vorzeitige Entscheidung fallen, denn mit dem zweiten Dreier im zweiten Spiel wären die „Three Lions“ wohl ziemlich sicher im Achtelfinale – erst recht dann, wenn Tunesien am Vortag nicht gegen Belgien gewinnen sollte. Und bei den Quoten ist England gegen Panama für den Sieg in diesem Spiel hochfavorisiert, was nicht weiter verwunderlich ist. Schließlich bekommt das Mutterland des Fußballs es hier mit einem regelrechten Fußballzwerg zu tun, der als Debütant bei der Fußball WM 2018 einer der ganz großen Außenseiter im 32 Mannschaften großen Teilnehmerfeld ist. Ob dabei potenziell ein Tipp auf das Remis oder sogar auf den Sieg des Underdogs aus mathematischer Sicht sinnvoll sein könnte, erklären wir Ihnen am Ende des Beitrags in der Prognose zu England gegen Panama.

Jedenfalls ist es in der Gruppe G hier bislang genau so gekommen, wie es nicht nur alle Experten, sondern gewiss auch fast alle Fußballlaien im Vorfeld der Fußball Weltmeisterschaft in Russland vermutet hatten: die beiden europäischen Topnationen aus Belgien und England – beide hier und da auch als mehr oder weniger großer Geheimfavorit auf den Titelgewinn geführt – sind ihren Favoritenrollen gegen die Außenseiter aus Tunesien und Panama gerecht geworden und steuern auf den alles entscheidenden dritten Spieltag zu, an dem beide aller Voraussicht nach mit sechs Punkten im Gepäck den Gruppensieg untereinander ausspielen dürften. Aber: während bei der belgischen Fußballnationalmannschaft nach einer torlosen ersten Halbzeit recht eindrucksvoll der Knoten platzte und die „Red Devils“ klar mit 3:0 gegen Panama siegten, da waren die „Three Lions“ auf ein Last-Minute-Tor in der ersten Minute der Nachspielzeit durch Superstar Harry Kane (Tottenham Hotspur) angewiesen, um eine mögliche Blamage gegen Tunesien im Auftaktspiel abzuwenden. Umso wichtiger, dass die Engländer, die bei den vergangenen Endrunden gleich reihenweise Tiefpunkte zu durchleben hatten, nun nichts anbrennen lassen und sich so souverän wie möglich den nächsten Dreier zu sichern, mit dem wohl ziemlich sicher mit dem Achtelfinale geplant werden dürfte.

Bei dieser fast schon „David gegen Goliath“-Situation in dem Match zwischen den „Three Lions“ und „Los Canaleros“ sollten die Chancen des Außenseiters auf einen Achtungserfolg unbedingt intensiv geprüft werden, würde ein Tipp darauf doch schließlich mit einem beachtlichen Gewinn einhergehen. Welche Art von Wette dabei in diesem Spiel am sinnvollsten und vielversprechendsten ist, zeigen wir Ihnen im Anschluss an die nun folgende Analyse in der abschließenden Prognose zu England vs. Panama.

England – Ist der Knoten nun geplatzt?

Bei den vergangenen Endrunden war es oft das entscheidende Quäntchen Glück, das der eigentlich stets hervorragend aufgestellten englischen Fußballnationalmannschaft für einen durchschlagenden Erfolg gefehlt hat. Und genau dieses Quäntchen Glück ist in einem schwierigen Spiel gegen ein zähes Tunesien nun genau zum rechten Zeitpunkt zurückgekehrt, bzw. hat sich die Truppe von Coach Gareth Southgate dieses Glück auch verdient. Bei 18 Schüssen, bzw. acht Torschüssen, waren die „Three Lions“ nämlich stark am Drücker, ließen sich den frühen Führungstreffer durch Harry Kane (Tottenham Hotspur) allerdings durch einen Elfmeter noch einmal vom Brot nehmen, ehe es erneut der Stürmerstar der Spurs war, dem in der Nachspielzeit der erlösende Siegtreffer gelang. Damit könnte der Knoten bei dieser eigentlich so goldenen Generation an Fußballern, die in den vergangenen Jahren auch etliche Nachwuchsturniere der U-Nationalmannschaften dominiert hat, nun endlich geplatzt sein. Vor zwei Jahren bei der EURO 2016 jedenfalls waren Spieler wie Harry Kane oder auch Dele Alli (beide Tottenham Hotspur) noch 22, bzw. 20 Jahre jung und hätten gut und gerne auch bei der U21 EM noch im Kader der Engländer stehen können, während sie nun einiges an Reife und Erfahrung hinzugewonnen haben. Mit der insgesamt sehr jungen Mannschaft könnte dementsprechend tatsächlich etwas gehen bei dieser WM, wenn man nun gegen Panama allerdings auch beweisen muss, dass man abgebrüht genug ist, einen derartigen Außenseiter auch entsprechend clever zu bezwingen – ähnlich, wie es die Belgier am ersten Spieltag vorgemacht haben.

Panama – Spielerisch zu stark limitiert

Dabei war die panamaische Fußballnationalmannschaft aber durchaus erfrischend offensiv gegen die Belgier zu Werke gegangen und konnte sich immerhin auch sieben Schüsse (zwei davon aufs Tor der roten Teufel) herausspielen. In letzter Instanz muss natürlich konstatiert werden, dass die Truppe des kolumbianischen Trainers Hernán Darío Gómez spielerisch einfach zu stark limitiert ist, um mit solchen Nationen mithalten zu können, die zweifelsfrei zur Crème de la Crème der gesamten Welt zu zählen sind. Was den zentralamerikanischen Spielern allerdings an Qualität fehlt, hat man durch Kampfgeist und bedingungslosen Einsatz wettgemacht. In diesem Zusammenhang muss allerdings ebenfalls gesagt werden, dass viele Eckpfeiler der Mannschaft nun einmal schon das beste Fußballeralter überschritten haben. Sowohl Kapitän Felipe Baloy als auch Stürmerstar Blas Pérez (beide Deportivo Municipal) sind bereits 37 Jahre alt. Gewiss geht mit diesem Alter auch ein hohes Maß an Erfahrung einher, in der zweiten Halbzeit gegen Belgien hat sich allerdings auch gezeigt, dass 90 Minuten Hochgeschwindigkeitsfußball dann doch mindestens 20 Minuten zu viel für die physisch unterlegenen Spieler waren. Folgerichtig gilt es, gegen England so früh wie möglich eine Vorentscheidung zu suchen, ehe vor allem die Defensive gefragt sein wird, die gegen Belgien im ersten Spiel erst dann ins Schwimmen geraten ist, als man nach dem ersten Gegentor zunehmend aufgemacht hat und sogar noch offensiver geworden ist. Zumindest zeigt das aber das Selbstbewusstsein des Gesamtsiegers vom UNCAF Nations Cup 2009, der hier nicht etwa nach Russland zur seiner allerersten WM Endrunde gereist ist, um die Gegner mit Defensivtaktiken zu zermürben, sondern der aktiv mitspielen und sein erstes WM Spiel aller Zeiten unbedingt gewinnen will.

Unsere Erfahrungen mit Bet365:
Überdurchschnittliche Wettquoten
Sehr gutes Live Wetten Angebot
Toller Kundensupport

England – Panama Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Noch nie hat es bislang ein Länderspiel zwischen England und Panama gegeben. Die beiden Nationen werden im zweiten Gruppenspiel der Vorrunde der Fußball WM 2018 dementsprechend ihr erstes Aufeinandertreffen bestreiten.

Wer gewinnt England oder Panama? Prognose WM 2018

Bei den Quoten ist England gegen Panama der klare Favorit und unsere Analyse hat keine Details zu Tage gefördert, die dieser Einschätzung der Buchmacher widersprechen würde. Selbst wenn Panama hier erneut eine Halbzeit lang sehr gut mitspielen sollte, so muss außerdem konstatiert werden, dass die hochdotierten Premier League Superstars im besten Alter irgendwann an einen Punkt kommen werden, an dem dem Underdog die Kräfte schwinden werden. Spätestens hier also dürfte auch ein auf der Kippe stehendes Spiel in Richtung der „Three Lions“ schwappen. Unsere Prognose zu England gegen Panama lautet dementsprechend, dass der Weltmeister des Jahres 1966 das Spiel gewinnt (= Tipp 1).

England – Panama Quoten * – WM 2018 Spiel am 24.06.2018

Tipp 1 (England): 1,22
Tipp X (Unentschieden): 6,50
Tipp 2 (Panama): 19,00

Alle Wettquoten von Bet365

Quoten* abgerufen auf der Webseite von Bet365 am Freitag, den 22. Juni 2018, um 13:58 Uhr (MEZ).

Zur Webseite von Bet365


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: