England vs. Italien Prognose & Quoten, 27.03.2018

24. März 2018

England © GEPA pictures

Am Dienstag, den 27. März 2018, empfängt England um 21:00 Uhr (MEZ) Italien zu einem Freundschaftsspiel im Fußball. Dabei stehen sich im geschichtsträchtigen Wembley Stadion in London zwei der besten Mannschaften Europas gegenüber, die in der jüngsten Vergangenheit beide tiefe Täler zu durchlaufen hatten. Bei der WM 2014 waren beide noch gemeinsam in einer Gruppe gestanden, mussten sich am Ende aber als Dritter und Vierter hinter den Außenseitern Costa Rica und Uruguay noch vor der K.-o.-Phase postwendend wieder aus dem Turnier verabschieden. Bei beiden war anschließend ein Neuaufbau erforderlich und bei beiden schien dieser zunächst gut zu klappen. Zwar bezahlte die englische Fußballnationalmannschaft bei der EURO 2016 mit seinen jungen und unerfahrenen Spielern viel Lehrgeld und scheiterte im Achtelfinale an Fußballzwerg Island, die Italiener konnten unter Antonio Conte jedoch die zuletzt zwei Mal in Serie als Europameister hervorgegangenen Spanier aus dem Achtelfinale werfen und wurden letzten Endes nur von Deutschland nach langem und packenden Elfmeterschießen aus dem Turnier geworfen.

Beide Mannschaften ließen dabei immerhin gute Aussichten für die Zukunft durchblitzen, die anschließend aber nur die „Three Lions“ ausschöpfen konnten. Ungeschlagen mit acht Siegen und zwei Unentschieden sicherte man sich unter dem neuen Trainer Gareth Southgate den Gruppensieg und das WM Ticket für Russland, während die Squadra Azzurra mit Spanien erneut gegen eines der besten Teams Europas in der Gruppenphase antreten musste und an der Furia Roja dieses Mal nicht vorbeikam. Es folgten die Playoffs gegen Schweden und die bis dato schwärzeste Stunde im italienischen Fußball, als es der defensivstarken, aber offensiv zuletzt viel zu zahmen Squadra Azzurra nicht gelang, die Skandinavier zu überwinden. Erstmals hat der vierfache Weltmeister Italien damit die sportliche Qualifikation für eine Fußball Weltmeisterschaft verpasst und seine Krise dadurch weiter ausgebaut, während England bei der WM 2018 bei vielen Experten den Status als Geheimfavorit genießt, sofern Goalgetter Harry Kane (Tottenham Hotspur) rechtzeitig fit wird und seine zuletzt bestechende Form wieder erreicht.

Gegen eine italienische Fußballnationalmannschaft, die hier nun einiges wieder gut zu machen hat, will die Auswahl von Gareth Southgate diese Ambitionen nun unterstreichen. Wir haben uns dieser Partie derweil aus Sportwetten Sicht angenähert, um Ihnen nach Blick auf den derzeitigen Status Quo der beiden Nationen und ihre gemeinsame Historie eine fundierte Prognose für den bestmöglichen Tipp im klassischen 3-Weg-System liefern zu können.

England – Endlich wieder ein Tor in Wembley?

Nachdem man zuletzt im vergangenen November Deutschland und Brasilien für zwei Testspiele im Londoner Wembley Stadion empfangen hatte, hofft das Publikum in der Hauptstadt des Vereinigten Königreichs darauf, nun endlich wieder ein Tor in dem geschichtsträchtigen Stadion erleben zu dürfen, denn zuletzt endeten die besagten beiden Testspiele hier mit einem torlosen Remis. In Verbindung mit dem 1:0-Sieg über die Niederlande hat die englische Fußballnationalmannschaft dabei aber in den kompletten sieben Spielen in der Saison 2017/18 lediglich einen einzigen Gegentreffer überhaupt hinnehmen müssen (bei neun eigenen Toren), was die Titelambitionen der „Three Lions“ eindrucksvoll unterstreicht. So hat Gareth Southgate das Mutterland des Fußballs vor allem in der Defensive wieder auf Vordermann gebracht und eindrucksvoll stabilisiert, sodass zuletzt weder Deutschland noch Brasilien oder die Niederlande – und damit immerhin drei der besten Offensiven der Welt – kein Tor mehr im Kasten der Engländer versenken konnte, der in den Niederlanden von Nachwuchsstar Jordan Pickford (FC Everton) gehütet worden war, nachdem es für den eigentlichen Stammkeeper Joe Hart (West Ham United) seit der Ausbotung bei Manchester City durch Pep Guardiola zuletzt wieder einige Patzer in der Premier League gegeben hatte. Bemerkenswert ist es dennoch, denn die Defensive der Three Lions ist alles andere als erfahren. Kyle Walker (Manchester City) ist mit gerade einmal 33 Länderspielen der erfahrenste Abwehrspieler, während Joe Gomez (FC Liverpool) in Amsterdam sein gerade erst drittes Match im Trikot der Engländer absolvierte. Nun soll im Wembley Stadion einerseits der eigene Kasten erneut sauber bleiben, während vorne Kane-Vertreter Marcus Rashford (Manchester United) stechen soll.

Italien – Nächste Pleite bei Buffon-Comeback

Eigens wegen des Todes seines engen Freundes Davide Astori gab Legende Gianluigi Buffon (Juventus Turin) im Alter von 40 Jahren doch noch mal sein Comeback im Tor der Squadra Azzurra – und zeigte beim Spiel im Trauertrikot, das mit dem Satz „Davide sempre con noi“ (zu Deutsch: Davide immer bei uns) versehen war, eine starke Leistung. Am Ende reichte das aber dennoch nicht, eine argentinische Fußballnationalmannschaft, die anfangs auf ihren Superstar Lionel Messi (FC Barcelona) verzichtet hatte, in Schach zu halten, geschweige denn zu besiegen. Damit blieb Italien auch im dritten Match in Serie ohne Sieg und hat aus den letzten fünf Spielen lediglich einen Sieg gegen Fußballzwerg Albanien davontragen können. Dass angesichts dieser Ergebnisse und dem jüngsten 0:2 gegen Argentinien an Interimstrainer Luigi di Biagio längerfristig festhalten werden könnte, erscheint fraglich zu sein. Umso wichtiger wäre es nun für die Squadra Azzurri, sich gegen die englische Fußballnationalmannschaft nun einen Sieg zu holen, mit dem man das klare Signal aussenden könnte, dass man durchaus noch am Leben ist und sich in naher Zukunft wieder im Weltfußball zurückmelden wird, sodass die verpatzte WM Qualifikation in vier Jahren nichts weiter als ein kleiner Schluckauf in einer ansonsten eindrucksvollen Fußballhistorie von „La Nazionale“ sein wird. Bereits Ende des Jahres geht es für Italien dabei in der UEFA Nations League gegen Polen und Portugal wieder um die Wurst. Spätestens hier muss der neue Trainer für den Wiederaufbau gefunden sein und eine funktionierende Mannschaft stehen. Denn eines ist klar: kann Italien die Gruppe mit diesen beiden machbaren Losen nicht gewinnen, könnte das Ende der aktuellen Talfahrt noch lange nicht erreicht sein

Unsere Erfahrungen mit Bet365:
Überdurchschnittliche Wettquoten
Sehr gutes Live Wetten Angebot
Toller Kundensupport

England – Italien Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Insgesamt 26 Mal hat es den Kracher zwischen England und Italien schon gegeben und unterm Strich führen hierbei die „Three Lions“ den direkten Vergleich mit zehn Siegen an. So bringt die Squadra Azzurra es bei acht Unentschieden nämlich erst auf acht gewonnene Spiele, konnte dafür in der WM Vorrunde 2014 mit 2:1 gegen England im ersten Gruppenspiel gewinnen, was an dem eingangs erwähnten Ausscheiden beider Mannschaften in der Vorrunde jedoch nichts geändert hat. Der letzte englische Sieg in einem Pflichtspiel geht dabei auf die vergleichsweise unwichtige Tournoi de France 1997 zurück, als man mit 2:0 in Nantes siegte…

England – Italien Prognose – Fussball Spiel am 27.03.2018

Jetzt im heimischen Wembley Stadion spricht dafür vieles dafür, dass England seine unterm Strich positive Bilanz gegen die italienische Fußballnationalmannschaft zumindest halten können wird – wenn nicht sogar ausbauen kann. So prallen hier zwei Nationen aufeinander, die ihre Stärke derzeit aus der Defensive beziehen, wobei die Italiener von ihrer früher so berühmt-berüchtigten Stabilität aktuell weit entfernt zu sein scheinen. Neben dem dritten torlosen Remis in Wembley in Serie, das hier ein durchaus brandheißer Tipp ist, sprechen in unseren Augen aber ca. 50% für den Heimsieg der Three Lions. Weil das bei der aktuellen Quote* knapp für einen positiven Erwartungswert reicht, empfehlen wir Ihnen hier Tipp 1, solange die dazugehörige Quote* nicht auf 2,00 oder niedriger fällt.

England – Italien Quoten * – Fussball Spiel am 27.03.2018

Tipp 1 (England): 2,05
Tipp X (Unentschieden): 3,30
Tipp 2 (Italien): 3,60

Alle Wettquoten von Bet365

Quoten* abgerufen auf der Webseite von Bet365 am Samstag, den 24. März 2018, um 18:18 Uhr (MEZ).

Zur Webseite von Bet365


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: