EM Testspiele / Freundschaftsspiele 1.6. – 2.6.2016

30. Mai 2016

Fussball Wetten, Prognosen & Quoten

Auch in dieser Woche finden am Mittwoch, den 1. Juni 2016, und am Donnerstag, den 2. Juni 2016, wieder einige spannende Freundschaftsspiele im Fußball statt. Für die europäischen Teams geht es dabei darum, die letzten Vorbereitungen auf das Ereignis des Jahres, die Fußball Europameisterschaft 2016 in Frankreich, zu treffen. Aber auch für die südamerikanischen Vertreter geht es in Kürze spannend mit der Copa America 2016 weiter.

Nur anderthalb Wochen vor dem Startschuss zu der Fußball EM 2016 am 10. Juni 2016 treffen also in mehreren Ländern noch regelrechte Schwergewichte des Fußballs aufeinander, was für so manche hochklassige Partie sorgen wird. Gerade beim Duell zwischen Polen und den Niederlanden können die Holländer nach verpasster EM Qualifikation noch einmal zeigen, wieso sie in den letzten Jahren stets oben mitgespielt haben und beispielsweise 2010 erst im WM Finale in Südafrika gestanden sind. Natürlich wollen auch die Polen mit Goalgetter Robert Lewandowski ein eindeutiges Signal an Deutschland senden, gegen die man in Frankreich in der Gruppenphase wohl um den Gruppensieg spielen wird.

Heiß her wird es auch am Mittwoch gehen, wenn mit England und Portugal zwei Geheimfavoriten auf den Gesamtsieg der Europameisterschaft im geschichtsträchtigen Wembley-Stadion aufeinanderprallen.

In diesem Artikel haben wir auf ein paar besonders interessante EM-Testspiele, bzw. Freundschaftsspiele, einen genaueren Blick geworfen, um herauszufinden, wer die Favoriten sind und wer in den letzten Tagen vor dem mit Spannung erwarteten Turnier noch besonders intensiv ranklotzen muss.

Alle Wettquoten von Bet365

Spanien – Südkorea Prognose & Quoten

Das spanische Trauma von 2002

Der amtierende Europameister Spanien trifft in der Red Bull in Salzburg auf Südkorea, was ein Härtetest der ganz besonderen Art ist. Nicht nur trifft man hier auf den amtierenden Ostasienmeister aus dem Jahr 2015 (EAFF East Asian Cup 2015) und Vize-Asienmeister 2015 (nach Finalniederlage gegen Australien), bei dem Europameister und Vize-Weltmeister Uli Stielike an der Seitenlinie als Trainer die Fäden zieht, man begegnet auch seinem Viertelfinalgegner der WM 2002 in Japan und Südkorea. Damals gingen die Asiaten nämlich aus einem Elfmeterschießen als Sieger hervor, das es nicht hätte geben dürfen, wurde den Spaniern doch in der aufgepeitschten Atmosphäre das eigentlich regelkonforme Golden Goal durch Fernando Morientes in der 92. Minute aberkannt. Die Spanier haben aus Südkorea zwar mittlerweile ein gutes Omen werden lassen, so schlug man die Mannschaft jeweils in der Vorbereitung zur WM 2010 (1:0-Sieg in Innsbruck) als auch auf die EM 2012 (4:1-Sieg in Bern) und wurde anschließend Welt- und Europameister, allerdings kommt das Trauma aus dem Viertelfinale 2002 im Zusammenhang mit diesem Duell trotzdem immer wieder hoch. Natürlich ist Spanien in dieser Begegnung dennoch der klare Favorit, allerdings haben die Südkoreaner mit einer herausragenden Defensivarbeit bereits bei der Asienmeisterschaft 2015 bis zum Finale kein Gegentor kassiert und werden ganz sicher auch gegen Spanien so lange wie möglich stabil hinten stehen wollen, um vielleicht durch Stürmerstar Lee Keun-ho zu einem Treffer zu gelangen.

Spanien – Südkorea Quoten – Länderspiel am 01.06.2016

Tipp 1 (Spanien): 1,33
Tipp X (Unentschieden): 5,00
Tipp 2 (Südkorea): 9,00

Tschechien – Russland Prognose & Quoten

Zwei Teams auf Augenhöhe

Sowohl die Tschechen als auch die Russen gehören fußballtechnisch gesehen zu Nationen im gehobenen Mittelfeld, die an guten Tagen durchaus auch mal die großen Länder bezwingen können. Bei der Fußball EM 2016 hat es allerdings gerade die Tschechen – im Jahr 1996 noch im Finale gegen Deutschland – faustdick erwischt. Mit Spanien, der Türkei und Kroatien hat man in der Gruppe D nämlich die sogenannte Todesgruppe unter den sechs ausgelosten Gruppen abbekommen. Weil mitunter der Drittplatzierte dennoch in das Achtelfinale einziehen kann, sollte man die Mannschaft von Trainer Pavel Vrba aber nicht abschreiben. Dort könnten dann unter gewissen Konstellationen interessanterweise die Russen erneut der Gegner von Tschechien werden, die doch in der Gruppe mit England, Wales und der Slowakei hinter den Briten der große Favorit in der Gruppe sind. Im März gab es beim Härtetest gegen eine Topnation allerdings eine 2:4-Klatsche gegen Gastgeber Frankreich für Russland, während die Tschechen bereits in der EM Qualifikation die Türkei und Holland hinter sich gelassen haben, zuletzt in Freundschaftsspielen aber Niederlagen gegen Schottland und Polen einstecken mussten. Das letzte Spiel zwischen diesen beiden Teams fand übrigens bei der EM 2012 in der Vorrunde statt. Damals gewannen die Russen deutlich mit 4:1. Obschon die Mannschaft von Leonid Sluzki auch hier wieder der Favorit ist, sollte es dieses Mal doch etwas knapper ausgehen.

Tschechien – Russland Quoten – Länderspiel am 01.06.2016

Tipp 1 (Tschechien): 2,45
Tipp X (Unentschieden): 3,40
Tipp 2 (Russland): 2,75

Polen – Holland Prognose & Quoten

Holland kehrt an Ort des Scheiterns zurück

Erstmals seit der EM 2012 reist die niederländische Fußballnationalmannschaft wieder nach Polen, wo man vor vier Jahren noch die schlechteste Turnierbilanz bei einer EM oder WM in der Geschichte des Verbands zu verantworten hatte und nach drei Niederlagen gegen Deutschland, Portugal und Dänemark als Gruppenletzter die Heimreise antreten musste. Und das, obwohl die Holländer als Vizeweltmeister mit viel Vorschusslorbeeren in das Turnier gestartet waren. Dieses Mal ist man allerdings gar nicht erst für die Endrunde qualifiziert, obwohl bei der WM 2014 erneut der dritte Platz für die Elftal rausgesprungen ist. In Warschau will man dafür mit einem Sieg gegen die Polen beweisen, dass man trotz verpasster Qualifikation zu den führenden Fußballnationen Europas zu zählen ist. Für die Mannschaft rund um den Torschützenkönig der EM Qualifikation, Robert Lewandowski, also die optimale Gelegenheit, gegen einen motivierten Gegner in den Härtetest zu gehen, bevor man sich in der Gruppe C der EM 2016 mit Deutschland, Nordirland und der Ukraine wird messen müssen. Als Mitfavorit in ihrer Gruppe auf den Einzug ins Achtelfinale gelten die Polen auch in diesem EM Testspiel als hauchdünner Favorit, obschon Oranje hier einiges wiedergutmachen könnte und sich dieser Chance durchaus bewusst ist.

Polen – Holland Quoten – Länderspiel am 01.06.2016

Tipp 1 (Polen): 2,40
Tipp X (Unentschieden): 3,50
Tipp 2 (Holland): 2,75

England – Portugal Prognose & Quoten

Die jungen Wilden gegen portugiesische Geheimfavoriten

In England hat sich endlich wieder etwas bewegt. Die Mannschaft, in der viele junge Spieler schon jetzt eine glorreiche Zukunft verheißen, erinnert dabei stark an die deutsche Nationalmannschaft aus dem Jahr 2006, als man die WM im eigenen Land bestreiten durfte. So prognostiziert man Spielern wie Dele Alli und Harry Kane von Tottenham Hotspur schon jetzt eine große Zukunft. Auch Marcus Rashford, das 18-jährige Juwel von Manchester United, das von dem geschassten Startrainer Louis van Gaal in dieser Saison in den Profifußball behutsam eingeführt wurde, durfte sich unlängst beim 2:1-Testspielsieg gegen Australien in seinem Debüt im Trikot der „Three Lions“ in die Torschützenliste eintragen und wird den Briten über kurz oder lang ebenfalls noch viel Freude bereiten. Vielleicht mag es bei dem Altersdurchschnitt in Frankreich noch zu früh für den ganz großen Coup sein, aber die Engländer werden definitiv auf sich aufmerksam machen – soviel dürfte sicher sein. Bei Portugal hingegen, die seit Jahren zu den größeren europäischen Nationen zählen, könnte dies womöglich die letzte EM sein, die man noch als Geheimfavorit bestreitet. Abwehrchef Pepe ist schon 33 Jahre alt und auch Superstar des Teams und Kapitän Cristiano Ronaldo wird mit 31 Jahren womöglich seine letzte Europameisterschaft bestreiten. Es stehen zwar schon neue Spieler Spalier, wie der 18-jährige Renato Sanches, den sich unlängst die Bayern zur nächsten Saison vom Benfica Lissabon geschnappt haben, dennoch ist angesichts der leichten Gruppe mit Island, Österreich und Ungarn nun womöglich die Stunde der Portugiesen gekommen, sich endlich den ersten Pokal zu sichern. Ohne CR7 und Pepe, die nach dem 120-minütigen Champions League Finale vom vergangenen Samstag wohl kaum gegen England auf dem Platz stehen werden, sollte zumindest dieses Testspiel allerdings klar an die Mannschaft von Roy Hodgson gehen, die zudem noch am Ort ihres größten Erfolgs, im geschichtsträchtigen Wembley-Stadion, auflaufen werden.

England – Portugal Quoten – Länderspiel am 02.06.2016

Tipp 1 (England): 1,85
Tipp X (Unentschieden): 3,40
Tipp 2 (Portugal): 4,33

Quoten für weitere Länderspiele:

Datum Begegnung

1

X

2

Mi 01.06. Norwegen vs. Island 2,20 3,50 3,10
Mi 01.06. Belgien vs. Finnland 1,30 5,25 9,50
Do 02.06. Mexiko vs. Chile 2,70 3,40 2,50

Alle Wettquoten von Bet365

Zur Webseite von Bet365


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Gratis Wetten & Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: