EM 2016 Déjà-vu Spiel des Tages bei Mybet: England vs. Russland

10. Juni 2016

Mybet

Im Laufe der letzten einhundert Jahre wurde sehr viel Fußball Geschichte geschrieben. Wer mal ein Spiel live erlebt, in dem etwas Außergewöhnliches passiert, der wird das so schnell nicht mehr vergessen. Gerade Europameisterschaften eignen sich perfekt dazu, um besondere Spiele hervorzubringen, die in die Geschichtsbücher eingehen. Welches ein solches Spiel werden wird, kann man vorher kaum voraussagen. Ein Halbfinale wie zwischen Deutschland und Brasilien bei der WM 2014 hatte schließlich auch niemand einfach so auf dem Zettel. Manchmal passiert es dabei sogar, dass sich Geschichte wiederholt. Zumindest stellt sich EM Wettanbieter Mybet diese Frage und verweist bei der Partie England gegen Russland am 11.06.2016 darauf, dass es schon einmal vor Jahren ein Aufeinandertreffen gab. Teilweise mit denselben Akteuren. Vielleicht wiederholt sich hier also ein Stück Geschichte.

Zur Webseite von Mybet

Gute Quote für Rooney als ersten Torschützen des Spiels

Das mögliche Déjà-vu bezieht Mybet auf ein Spiel, dass schon einige Jahre her ist. 2007 spielte man zum zweiten Mal in der EM Qualifikation gegeneinander, damals für die EM 2008. England ging durch ein Tor von Wayne Rooney in Führung, doch am Ende konnte Russland das Spiel mit 2:1 gewinnen. Mybet also jetzt mit der Frage, ob Wayne Rooney erneut das erste Tor schießen wird. Die Chancen dafür stehen nicht schlecht, immerhin weiß der Bursche, wo man ungefähr das gegnerische Tor zu verorten hat. Mit einer Quote von 6.00 könnte man auch einiges aus dieser Wette rausholen, allerdings ist er natürlich auch nicht der einzige Spieler auf dem Platz, der für Tore gut ist.

Weitere Torwetten zum Spiel von Mybet

Die Aktion bringt keinen wirklichen Vorteil, ebenso kann man also auch auf einen anderen Torschützen setzen. Aber interessant ist es doch, wenn man sich überlegt, dass schon vor neun Jahren die Mannschaften gegeneinander gespielt haben und eben auch Akteure auf dem Platz stehen werden, die schon damals mit dabei gewesen sind. Manchmal hat der Fußball Gott ja eine Vorliebe für interessante Geschichten. Allerdings lohnt es sich möglicherweise auch so einfach mal ins Angebot von Mybet zum Spiel zu schauen, da auch noch andere Torwetten interessant sind. Die Quote für ein Tor zu einem beliebigen Zeitpunkt von Rooney sind übrigens niedriger, aber mit 2.75 durchaus noch interessant genug. Eher noch glaubt Mybet aber an ein erstes Tor von Harry Kane, während auch Daniel Sturridge gute Chance zugesprochen bekommt, hier für ein erstes Ausrufezeichen der Engländer zu sorgen. Neben diesen Torwetten lohnt ein Blick bei Mybet sowieso, da es verschiedene Aktionen zu dieser EM 2016 gibt.

Zur Webseite von Mybet


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

Aktuelle Gratis Wetten & Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: