Dortmund vs. Gladbach Prognose & Quoten, 03.12.2016

29. November 2016

Dortmund - © Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Am Samstag, den 03. Dezember 2016, empfängt Borussia Dortmund um 15:30 Uhr (MEZ) Borussia Möchengladbach im Rahmen des 13. Spieltags der Fußball Bundesliga. Es ist dabei das Duell des Siebten gegen den 13. der Liga und trotzdem stehen sich in diesem Spitzenspiel der Woche zwei Champions League Teilnehmer gegenüber, die zweifelsfrei zu den besten Teams gehören, die der deutsche Fußball zu bieten hat. Nichtsdestotrotz muss man mit Blick auf die Tabellenplätze konstatieren, dass in der aktuellen Saison bei beiden Mannschaften noch viel Luft nach oben ist. Während man nämlich beim BVB mitunter davon ausgegangen war, dass sie ihre Rolle als Bayernjäger Nummer eins und Vizemeister, was sie letzte Saison mit haushohem Vorsprung auf Platz drei einmal mehr geworden sind, abermals konkurrenzlos bekleiden werden, so durfte man auch vermuten, dass die Gladbacher erneut um die Champions League Plätze würden spielen können.

Stattdessen wäre keines der beiden Teams für einen europäischen Wettbewerb qualifiziert, wäre die Saison nun nach dem zwölften Spieltag bereits beendet. Umso wichtiger wird es im ewigen Duell der beiden Borussias, bei dem beide Fanlager garantiert auch wieder den Klassiker unter den Fangesängen – „Es gibt nur eine Borussia“ – auspacken werden, sich nun die drei Punkte zu sichern, um an dem Erreichen der Saisonziele weiter arbeiten zu können. Diesbezüglich trifft hier eine extrem heimstarke Mannschaft auf eines der auswärtsschwächsten Teams Deutschlands, haben die Gladbacher doch seit dem 31. Oktober 2015 keine Bundesliga Partie mehr in der Ferne gewinnen können, während die Dortmunder alleine in dieser Saison schon wieder kein einziges sechs Heimspiele abgegeben haben. Den Fohlen gelang derweil erst ein mickriger Punkt auf fremden Plätzen, dieser allerdings bemerkenswerterweise beim überraschenden Tabellenführer RB Leipzig (1:1-Unentschieden am vierten Spieltag).

In diesem Blogbeitrag blicken wir nun also wieder auf das Spitzenspiel der Bundesliga und gehen der Frage nach, ob es den Gladbachern bei den von starken Schwankungen geprägten Dortmundern gelingen könnte, endlich mal wieder einen Auswärtssieg in der Fremde einzufahren und sich damit wieder nach oben orientieren zu dürfen, oder ob der BVB seine makellose Heimbilanz gegen seit sieben Spielen in der Bundesliga sieglose Fohlen weiter beibehalten wird.

Borussia Dortmund – Dank mangelnder Konstanz nur Siebter

Am vergangenen Wochenende mussten die Dortmunder bereits die dritte Auswärtsniederlage in der noch jungen Saison hinnehmen und verpassten damit in einem wichtigen Spiel gegen die punktgleiche Eintracht aus Frankfurt die Verteidigung des dritten Platzes sowie den erneuten Angriff auf das Spitzenduo Leipzig und Bayern. Dabei hatten die Schwarzgelben doch gerade erst in der Woche zuvor beim beeindruckenden 1:0-Sieg über den deutschen Rekordmeister selbst dafür gesorgt, dass nicht nur die eigene Ausgangslage wieder hervorragend geworden war, sondern auch die Bundesliga wieder etwas mehr Spannung bekommen hat, wurde durch diese erste Saisonniederlage des amtierenden Double-Siegers doch der Sprung von RB Leipzig auf Platz eins ermöglicht. Eben jene drei Auswärtsniederlagen – zuletzt das 1:2 in Frankfurt – waren es aber auch, die verhindert haben, dass die Dortmunder die Lorbeeren für ihre teils extrem starken Auftritte auch selbst ernten konnten. Zwar konnte man am zweiten Spieltag beim 0:1 in Leipzig noch nicht erahnen, welchen Weg die roten Bullen im Anschluss einschlagen würden, zumindest aber das 0:2 bei Leverkusen, die nur Zehnter in der Liga sind, war gänzlich unnötig. Erst recht, zumal die Dortmunder in dieser Partie etliche Großchancen bei mehr als 70% Ballbesitz hatten liegen lassen. Keine Frage: wer um die Meisterschaft mitspielen will, der darf sich derartige Leistungsschwankungen nicht erlauben. Gerade aber vor heimischer Kulisse sind die Dortmunder aber noch immer eine Macht und haben vier der sechs Partien gewonnen. Gegen Gladbach soll die von Thomas Tuchel heftig nach der Pleite in Frankfurt kritisierte Mannschaft nun postwendend wieder die Kurve kriegen, bevor es am Mittwoch darauf zu Real Madrid geht, wo der Gruppensieg der Champions League Vorrunde auf dem Spiel steht.

Borussia Mönchengladbach – Auch letztes Jahr erst mit Startschwierigkeiten und dann ganz groß

Überbewerten sollte man die jüngsten Misserfolge von Borussia Mönchengladbach sicherlich nicht, hat man hier doch vor allem aufgrund von viel Verletzungspech große Schwierigkeiten, eine sehr schlagkräftige und eingespielte Truppe auf den Platz zu bringen. So waren fast alle Leistungsträger der Fohlen schon mindestens einmal in der laufenden Saison verletzt. Was für Bayern oder Dortmund durch die namhaften und breiten Kader noch kompensiert werden kann, das gilt für die Borussia aus Mönchengladbach allerdings in dieser Form nicht, ist nach der ersten Elf, die zweifelsfrei hochkarätig ist, doch ein Qualitätsverlust zu erkennen. Dabei waren die Fohlen auch letzte Saison denkbar schlecht gestartet, konnten sich dann unter André Schubert aber auch schnell wieder zurückkämpfen. In einer Rückrunde, in welcher man inzwischen seit dem 31. Oktober 2015 auswärts nicht mehr gewinnen konnte, reichte eine Saison mit vielen Aufs und Abs am Ende zum vierten Platz und damit letztendlich auch zur wiederholten Teilnahme an der Champions League, wo man nach dem 1:1-Unentschieden gegen Pep Guardiolas Manchester City nun erneut vorzeitig in der Gruppenphase gescheitert ist. Immerhin darf die Elf von André Schubert dieses Mal in der Europa League weiterspielen, nach inzwischen sieben Spielen ohne Sieg in Serie muss man sich bei erst 13 Punkten aus zwölf Spielen nun schnellstmöglich auch in der Bundesliga wieder zusammenreißen. Ein Auswärtssieg in Dortmund wäre schon einmal der erste Schritt.

Überdurchschnittliche Wettquoten
Bestes Live Wetten Angebot
Toller Kundensupport

Dortmund – Gladbach Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Seit dem Start der Bundesliga hat es schon 88 Begegnungen zwischen Borussia Dortmund und Borussia Mönchengladbach gegeben. Die Frage, wer denn nun die beste Borussia Deutschlands ist, konnte dabei final noch nicht geklärt werden, könnte die Bilanz doch nur schwerlich noch ausgeglichener sein. So führt der BVB mit 31 Siegen nur hauchdünn vor den Fohlen, die es schon auf 29 gewonnene Spiele bringen, während 28 Unentschieden den direkten Vergleich abrunden. Noch ausgeglichener war es bloß im Vorfeld der letzten Saison, in welcher Dortmund sich mit dem 4:0-Sieg im Heimspiel sowie dem 3:1-Auswärtssieg in der Rückrunde eben jene zwei Siege holte, durch die man nun knapp führt in der Bilanz. Der letzte Auswärtssieg in Dortmund gelang Borussia Mönchengladbach am 15. März 2013, als man sich trotz Unterzahl mit 2:1 beim damals amtierenden Meister behaupten konnte und den Bayern damit einen big point gen Meisterschaft ermöglichte.

Dortmund – Gladbach Prognose – Bundesliga Spiel am 03.12.2016

Das Duell der beiden Borussias könnte dieses Mal durchaus zu einem Spiel werden, das durch die richtige Mentalität entschieden wird. So haben beide Teams nämlich neben sehr ansprechenden Leistungen auch schon ein erschreckend schwaches Gesicht gezeigt, für das der BVB gerade erst von Trainer Thomas Tuchel stark kritisiert worden war. Gelingt es den Dortmundern nicht, nun wieder die Topform abzurufen, mit der man unter anderem die Bayern im letzten Heimspiel mit 1:0 geschlagen hat, so ist für die Gladbacher hier mit der richtigen Einstellung definitiv etwas zu holen. Weil die Dortmunder sich nach all ihren Rückschlägen bisher aber auch immer wieder postwendend aufgerappelt haben, tippen wir unterm Strich auf den Sieg der Heimmannschaft.

Dortmund – Gladbach Quoten – Bundesliga Spiel am 03.12.2016

Tipp 1 (Dortmund): 1,40
Tipp X (Unentschieden): 4,50
Tipp 2 (Gladbach): 7,50

Alle Wettquoten von Bet365

Zur Webseite von Bet365


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Gratis Wetten & Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: