Dänemark vs. Frankreich Prognose & Quoten WM 2018

25. Juni 2018

Eriksen, Dänemark - © GEPA pictures

Am Dienstag, den 26. Juni 2018, kommt es zwischen Dänemark und Frankreich um 16:00 Uhr (MEZ) zum dritten und letzten Aufeinandertreffen in der Gruppe C der WM 2018 Vorrunde. Dabei bietet das Olympiastadion Luschniki in der Hauptstadt Moskau, wo später am 15. Juli 2018 auch das große Finale ausgetragen werden wird, diesem finalen Match in der dritten der acht Gruppen bei der 21. Endrunde der Weltmeisterschaft im Fußball eine würdige Bühne. Denn schließlich fällt hier nicht nur die Entscheidung darüber, wer es in der Gruppe C ins Achtelfinale schafft, sondern auch der Gruppensieg steht hier auf dem Spiel. Bei den Quoten ist Dänemark gegen Frankreich dabei klar in der Rolle des Underdogs, könnte den WM Mitfavorit nun allerdings stark zurückwerfen, indem man nicht nur das Spiel gewinnt, sondern sich damit auch den Gruppensieg sichert. Ob „Danish Dynamite“ dazu allerdings auch wirklich das Zeug hat, analysieren wir nun in diesem Beitrag für Sie, ehe wir uns in der abschließenden Prognose zu Dänemark gegen Frankreich an einer Antwort versuchen.

Dabei spielt die Frage, wer hier am Ende die Gruppe C gewinnt, schon eine sehr große Rolle, denn schließlich bekommen Platz eins und zwei der dritten Gruppe es im Achtelfinale mit dem Erstplatzierten und Zweiten aus der WM Vorrundengruppe D zu tun, die gemeinhin als Todesgruppe gilt und diesem Ruf bislang auch eindrucksvoll gerecht geworden ist. Dabei haben sich vor allem die Kroaten als Geheimfavorit auf den Gesamtsieg bei der WM 2018 nach dem 3:0-Sieg über Argentinien sehr gut positionieren können. Ein Los, dem sowohl Dänemark als auch Frankreich hier liebend gerne zum Auftakt der K.-o.-Runde aus dem Weg gehen würde, wobei der Gruppensieger hier bei dem schon feststehenden Gruppensieg der Kroaten aus dem Schneider wäre. Mit schwer zu bespielenden Nigerianern oder gar am Ende doch noch glücklichen Argentiniern oder einem lachenden Dritten aus Island dürfte es der Gruppensieger am Ende im Achtelfinale zwar auch nicht gerade leicht haben, aber immer noch besser als gegen die Kockasti dürfte es schon sein. Dabei liegt der Vorteil natürlich bei der Équipe Tricolore, die bereits mit einem Remis gegen die Dänen den Gruppensieg erfolgreich verteidigt hätte, wobei dieses Ergebnis am Ende auch der Truppe von Åge Hareide reichen würde, um unabhängig vom Ergebnis zwischen Australien und Peru ins Achtelfinale einzuziehen. Sollte man nämlich gegen die Franzosen verlieren, könnte es hier tatsächlich noch einmal knapp für die Dänen werden, die folgerichtig hier gewiss ihre Priorität darauf legen werden, das Remis zu halten, anstatt hier bedingungslos auf Sieg zu spielen.

In diesem Beitrag wollen wir uns nun mit der Frage befassen, wie Sie hier am geschicktesten tippen können. Die bestmögliche WM Wette liefern wir Ihnen dabei in der Prognose zu Dänemark gegen Frankreich am Ende des Beitrags.

Dänemark – Die Serie setzt sich weiter fort

Seitdem es in Oktober und November 2016 zum Auftakt der UEFA WM Quali 2018 zwei ernüchternde Niederlagen gegen Polen (2:3) und Montenegro (0:1) gegeben hat, hat sich die dänische Fußballnationalmannschaft nachhaltig berappelt. Nicht nur hat man anschließend noch Platz zwei in seiner Qualifikationsgruppe gesichert und anschließend auch in den Play-offs gegen Irland die Nerven behalten, sondern „Danish Dynamite“ hat generell seit November 2016 nicht ein einziges Länderspiel mehr verloren. Inzwischen ist man damit seit 17 Spielen am Stück ungeschlagen (neun Siege, acht Remis) und hat dabei sogar Spiele gegen Topnationen wie Deutschland, Polen, Chile, Schweden und Mexiko heil überstanden – und das bei nur einem einzigen Gegentor beim 1:1 in Bröndby gegen Deutschland, während alle anderen Begegnungen gegen die besagten Nationen ohne Gegentreffer bestritten werden konnten. Genau das macht nun auch Mut dafür, dass man gegen die französische Nationalmannschaft den finalen Punkt über die Bühne bekommt, mit dem das Achtelfinale dann unter Dach und Fach gebracht wäre, obschon die kaltblütige Offensive rund um Christian Eriksen (Tottenham Hotspur) jederzeit zuschlagen kann und durchaus für den „lucky punch“ gut wäre. Aber man muss hier ärgerlicherweise auf den blendend aufgelegten Yussuf Poulsen (RB Leipzig) wegen dessen zweiter gelber Karte in diesem Entscheidungsmatch verzichten. Möglicherweise ein entscheidender Nachteil?

Frankreich – Wenig Glanz, dafür umso mehr Effizienz

Im Vorfeld der Fußball Weltmeisterschaft 2018 in Russland galt die französische Fußballnationalmannschaft – vor zwei Jahren bei der EM im eigenen Land noch unglücklicher Vize-Europameister – als einer der vier großen Favoriten auf den Titel gemeinsam mit Rekordsieger Brasilien, Titelverteidiger Deutschland und einem wiedererstarkten Spanien, das zweifelsfrei in diesem Jahrtausend mit zwei EM und einem WM-Titel die erfolgreichste Nation überhaupt war. Nach zwei Spielen, die „Les Bleus“ ausgesprochen glanzlos gewonnen haben, wird der potenziell zweite Gesamtsieg der Équipe Tricolore bei einer Weltmeisterschaft dieser Tage aber weitaus kritischer beäugt, obschon am Ende gewiss ein einziges Match ausreichen würde, damit sich das Blatt hier wieder nachhaltig wendet. So ist es bislang zumindest die Effizienz, die dafür gesorgt hat, dass Frankreich seine Favoritenrolle bislang bestätigt hat, denn weder bei dem 2:1-Sieg über Australien, bei dem der Videobeweis entscheidend mitgeholfen hat, noch beim denkbar knappen 1:0-Erfolg über Peru hätte man sich in beiden Fällen über eine Niederlage oder ein Remis nur schwerlich beklagen dürfen. So reichten zuletzt gegen Peru 43% Ballbesitz und eine vorwiegend auf die Defensive reduzierte Spielweise aus, um das goldene Tor von Kylian Mbappé (Paris Saint-Germain) aus der 34. Spielminute über die Zeit zu kriegen. Wird Dänemark nun die nächste Nation, die die Kaltschnäuzigkeit der Équipe Tricolore zu spüren bekommt? Oder kann die Truppe von Didier Deschamps nun gar endlich mal wieder zeigen, welches Potenzial in ihr schlummert?

Unsere Erfahrungen mit Bet365:
Überdurchschnittliche Wettquoten
Sehr gutes Live Wetten Angebot
Toller Kundensupport

Dänemark – Frankreich Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Insgesamt 15 Aufeinandertreffen hat es zwischen Dänemark und Frankreich schon gegeben und die daraus resultierende Bilanz ist sogar durchaus ausgeglichen, obschon die Équipe Tricolore hier mit acht gewonnenen Spielen führt. Bei nur einem einzigen Remis kommt somit aber auch „Danish Dynamite“ schon auf sechs Siege gegen „Les Bleus“, hat allerdings die letzten drei Matches allesamt verloren. Aber: zuletzt stand man sich drei Mal in Freundschaftsspielen gegenüber. Im bis dato letzten Pflichtspiel im dritten Gruppenspiel bei der WM 2002 gab es am Ende einen 2:0-Sieg für Dänemark, das damit im Achtelfinale weitermachen durfte, während für Frankreich als amtierenden Weltmeister in der Gruppenphase bereits Endstation war.

Wer gewinnt Dänemark oder Frankreich? Prognose WM 2018

Bei den Quoten ist Dänemark gegen Frankreich klar in der Rolle des Außenseiters, obschon die Truppe von Åge Hareide seit inzwischen 17 Spielen in Serie kein einziges Spiel mehr verloren hat und hier in keiner Weise dazu gezwungen ist, die eigene „comfort zone“ mit stabiler Defensive und bewussten offensiven Nadelstichen zu verlassen, da ja das Remis bereits fürs Achtelfinale reicht. Weil eben jenes Remis außerdem für die Franzosen zum sicheren Gruppensieg reicht, dürfte die Wahrscheinlichkeit für dieses Ergebnis drastisch in die Höhe schießen, was aber auch die Buchmacher erkannt und mit einer entsprechend niedrigen Quote versehen haben. Obschon es also auf der Hand liegen mag, so ist das Remis hier am Ende leider nicht spielbar. Die Prognose zu Dänemark gegen Frankreich muss daher Tipp 2 lauten. Wir gehen also davon aus, dass die Équipe Tricolore nun auch ihr drittes Gruppenspiel gewinnt.

Dänemark – Frankreich Quoten * – WM 2018 Spiel am 26.06.2018

Tipp 1 (Dänemark): 4,50
Tipp X (Unentschieden): 2,70
Tipp 2 (Frankreich): 2,30

Alle Wettquoten von Bet365

Quoten* abgerufen auf der Webseite von Bet365 am Sonntag, den 24. Juni 2018, um 16:01 Uhr (MEZ).

Zur Webseite von Bet365


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: