Cilic vs. Federer Tipp & Quoten Australian Open 2018 Finale

26. Januar 2018

Roger Federer - © lev radin / Shutterstock.com

An diesem Sonntag, 28. Januar 2018, ist es soweit und das große Finale der Herren bei den Australian Open 2018 steht an. Es treffen (9:30 Uhr MEZ) Marin Cilic und Roger Federer aufeinander. Man kennt sich, hat man doch schon einige Male gegeneinander gespielt. Es ist jetzt sogar schon nach Wimbledon 2017 das zweite Finale bei einem Grand Slam Turnier, das die beiden gegeneinander spielen. Bei diesem letzten Finale holte sich Roger Federer seinen 19. Grand Slam Titel und hat jetzt die große Chance auf 20 zu erhöhen. Für Cilic wäre es der zweite Titel bei einem der großen Grand Slam Turnieren. Bei den Australian Open selbst hat Federer sogar schon fünfmal gewonnen. Besiegt er am Sonntag Cilic würde Federer mit Djokovic gleichziehen, der schon sechsmal in Melbourne gewinnen konnte.

Während Marin Cilic in sein drittes Grand Slam Finale geht, hat Roger Federer in allen Belangen wesentlich mehr Erfahrung und ist nicht zuletzt auch Titelverteidiger. Schon im letzten Jahr konnte er sich gegen die Konkurrenz durchsetzen, nachdem er einige Jahre gar kein Grand Slam Turnier mehr gewinnen konnte. Neben Federer sind auch Nadal und Djokovic als Mitfavoriten in die AusOpen 2018 gestartet, jedoch schon zuvor ausgeschieden. Nadal erwischte es im Viertelfinale gegen Marin Cilic, zum Ende musste der Spanier verletzt aufgeben. Für Djokovic war im Achtelfinale gegen Hyeon Chung Schluss, der wiederrum im Halbfinale verletzt und deutlich unterlegen gegen Federer aufgeben musste. Jetzt haben sich beide Spieler mit guten und vor allem konstanten Leistungen den Finaleinzug verdient. Roger Federer aber in den Quoten sehr deutlich favorisiert.

Überragendes Live Wetten Angebot
Beste Aktionen für Bestandskunden
Toller Bonus für Neukunden!

Die Zahlen sprechen gegen Cilic

In diesem Match spricht nicht nur einiges für Federer, sondern auch einiges gegen Cilic, der in seiner Karriere einhundert Duelle gegen Spieler der ATP Top 10 bestritten hat. Davon hat er 30 gewinnen können, womit 70% der Matches verloren gingen. Das Verhältnis von Siegen zu Niederlagen gegen Federer sieht noch schlechter aus. Die Vergangenheit spricht also nicht unbedingt für ihn, auch wenn es jetzt eine starke Leistung ist, innerhalb von drei Grand Slam Turnieren zweimal das Finale zu erreichen. Bei den Australian Open war zuvor das Halbfinale 2010 das bisher beste Ergebnis für den Kroaten. Seit 2011 war nicht mehr als die 3. Runde drin, weshalb der Finaleinzug schon eine besondere Leistung ist.
Der Weg ins Finale führte durchaus auch über hartnäckige Gegner, vor allem im Achtel- und Viertelfinale. Gegen Pablo Carreno Busta hieß es am Ende 6:7, 6:3, 7:6 und 7:6. Auch gegen Rafael Nadal wurden die Sätze eng, am Ende gewann er dennoch mit 3:6, 6:3, 6:7, 6:2 und 2:0. Einfacher wurde es da schon im Halbfinale gegen Kyle Edmund, den er mit 6:2, 7:6 und 6:2 besiegte.

Federer der Rekordspieler

Roger Federer könnte noch vor dem Finale am Sonntag seine Karriere beenden und wäre dennoch auf ewig ein Rekordspieler, den einige für den besten aller Zeiten halten. Doch noch scheint die Karriere des Schweizers nicht vorbei. 30-mal stand er bereits in einem Grand Slam Finale, könnte jetzt seinen 20. Sieg holen. Auch wenn seine direkten Konkurrenten der letzten Jahre – Rafael Nadal, Novak Djokovic und Andy Murray – derzeit nicht in ihrer besten Form sind, ist es dennoch keine Selbstverständlichkeit, dass Federer noch einmal so durchstartet, nachdem er schon vier Jahre in Folge (2013 – 2016) keinen Grand Slam Titel mehr gewann. Es zeigt sich auch, dass er sich nicht irgendwie ins Finale mit Ach und Krach gespielt hat, sondern im Grunde jeden Gegner dominiert hat. Ohne Satzverlust ist es für Federer ins Finale der Australian Open 2018 gegangen. Gegen Hyeon Chung war schon im zweiten Satz Schluss, da der Südkoreaner auch angeschlagen war und so erst recht kein Land sah. Auch gegen Tomas Berdych war es zuvor recht klar. 7:6, 6:3 und 6:4 hieß am Ende das Ergebnis. Anders auch nicht die Matches zuvor, egal gegen wen er spielte. Er hat also auch deutlich weniger Kraft in den letzten zwei Wochen lassen müssen als Cilic.

Cilic vs. Federer Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Gesamt-Bilanz:
Marin Cilic: 1
Roger Federer: 8

Schon 2008 haben Marin Cilic und Roger Federer erstmals gegeneinander gespielt, damals bei den Paris Masters. Ohnehin haben sich die beiden meist bei größeren Turnieren getroffen. Die ersten fünf Matches gingen an Federer, ehe Cilic erstmals im Halbfinale der US Open gegen Federer gewann und später ja auch das Turnier. Es sollte der bis heute einzige Sieg sein. Anschließend traf man innerhalb von zwei Jahren gleich zweimal in Wimbledon aufeinander. Für Cilic vor allem das Finale im letzten Jahr eine Enttäuschung. Er hatte zwar eigentlich gut und motiviert begonnen und Federer spielte auch nicht auf Anhieb perfekt, unterm Strich sollte es aber nicht reichen. In der Gruppenphase der ATP Finals 2017 gab es den bisher letzten Sieg von Federer gegen Cilic.

Cilic – Federer Tipp – Australian Open 2018

Bei der Quote 4.30 für Cilic scheint es verlockend, vielleicht doch irgendwie auf den Außenseiter zu tippen, da der reine Siegtipp auf Federer auch nicht viel bringt. Aber in diesem Fall spricht tatsächlich fast alles für Federer und nur sehr wenig für Cilic, sodass man sich vielleicht eher mit Satz-Wetten weiterhelfen kann. Hier gibt es immerhin schon mehr als die Verdopplung des Einsatzes, wenn man auf einen 3:0 Sieg Federers setzt. Das scheint auch recht wahrscheinlich. Federer spielt sehr konstant derzeit, hat kaum Kräfte lassen müssen. Sicherlich wird Cilic noch einmal anders als im Finale von Wimbledon auftreten, was immerhin auch eine wichtige Erfahrung war. Unter Umständen mag also auch ein Satzverlust drin sein, mehr scheint aber nicht wahrscheinlich. Daher der klare Tipp von 3:1 auf Federer gegen Cilic.

Sieg-Wetten:
Marin Cilic: 4.30
Roger Federer: 1.22
Satz-Wetten:
M. Cilic 3:0 R. Federer: 9.25
M. Cilic 3:1 R. Federer: 10.00
M. Cilic 3:2 R. Federer: 10.00
M. Cilic 2:3 R. Federer: 6.75
M. Cilic 1:3 R. Federer: 3.60
M. Cilic 0:3 R. Federer: 2.25

Alle Wettquoten von Bwin*

Zur Webseite von Bwin


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: