Chelsea vs. Arsenal Prognose & Quoten, 18.08.2018

16. August 2018

David Luiz, Chelsea - © daykung / Shutterstock.com

Am Samstag, den 18. August 2018, stehen sich der FC Chelsea London und der FC Arsenal London um 18:30 Uhr (MEZ) im Spitzenspiel des zweiten Spieltags der englischen Premier League gegenüber. Gerade erst zu Beginn des Monats standen sich die beiden Stadtrivalen aus der Hauptstadt des Vereinigten Königreichs dabei Rahmen vom International Champions Cup 2018 in Dublin gegenüber, als die Gunners in der 93. Spielminute die frühe Führung der Blues egalisieren konnten und sich anschließend per Elfmeterschießen behaupteten. Gewiss ein Spiel, das nur über geringe Aussagekraft verfügt, aber dennoch ein erstes Ausrufezeichen. Bei den Quoten ist trotzdem Chelsea gegen Arsenal in der klaren Favoritenrolle, was sicherlich auch auf den schwachen Saisonstart der Gunners am vergangenen Wochenende zurückzuführen ist, während die Blues einen klaren 3:0-Auswärtssieg in Huddersfield zu verzeichnen hatten. Nun werden die Karten dennoch wieder neu gemischt und Arsenal könnte in Punkten mit einem Auswärtssieg an der Stamford Bridge mit den Blues gleichziehen. Ein Ausgang, der bei sehr lukrativen Quoten auch einen hohen Gewinn versprechen würde. Ob es sich dabei lohnen könnte, hierauf zu setzen, wollen wir nun in diesem Beitrag für Sie untersuchen. Abschließend liefern wir Ihnen in unserer Prognose zu Chelsea vs. Arsenal auch den bestmöglichen Tipp, den Sie hier abgeben können.

Dabei starten beide Londoner Topklubs mit einem neuen Trainer in die neue Saison 2018/19, der logischerweise auch etwas Zeit benötigen wird, seinem neuen Arbeitgeber nachhaltig seinen Stempel aufdrücken zu können. Zeit, die man traditionell aber nicht zur Verfügung hat, denn schon jetzt zählt jeder einzelne Punkt, den die beiden Vereine sammeln können. Schließlich hat sowohl Chelsea als auch Arsenal in der Vorsaison die Top vier Plätze verpasst, wodurch beide Mannschaften dieses Jahr „nur“ in der Europa League antreten dürfen, was dem Anspruch der beiden Aushängeschilder der Premier League natürlich in keiner Weise gerecht wird. Dieser kann nämlich nur lauten, die höchste englische Spielklasse in der Champions League vertreten zu dürfen, was vor allem die Gunners unbedingt auch mal wieder als englischer Meister machen möchten. Beim Titelverteidiger Manchester City also mit 0:2 und ohne Akzente gesetzt zu haben in das neue Jahr gestartet zu sein, war hierbei bereits der erste Rückschlag. Nun noch beim Stadtrivalen aus Chelsea zu verlieren, könnte einen handfesten Fehlstart perfekt machen, was es nun zwingend zu verhindern gilt.

Umso interessanter ist die Ausgangslage, die sich für dieses Spitzenspiel des zweiten Spieltags der englischen Premier League ergeben hat. Und um Ihnen für dieses mit Spannung erwartete Londoner Stadtderby einen fundierten Tipp an die Hand geben zu können, wollen wir nun die beiden Kontrahenten etwas genauer durchleuchten.

FC Chelsea London – Von Community Shield Schlappe sofort erholt

Auch der FC Chelsea London hat sein erstes Pflichtspiel der neuen Saison gegen Manchester City mit 0:2 verloren, nämlich im FA Community Shield, in dem man als amtierender FA Cup Sieger auf den Meister Manchester City getroffen ist. Schnell wurde deutlich, dass dem neuen Team von Trainer Maurizio Sarri, der hier das Amt des geschassten Antonio Conte übernommen hat, noch einiges an Arbeit bevorstehen würde. Und umso nachdrücklicher ist man nach dem bitteren Weggang vom besten Torhüter der WM 2018, Thibaut Courtois, nach Real Madrid nun in die Premier League Saison gestartet. Beim ungefährdeten 3:0-Auswärtssieg in Huddersfield trug sich dabei nicht nur Weltmeister N’Golo Kanté in die Torschützenliste ein, sondern auch Neuzugang Jorginho, den Maurizio Sarri kurzerhand aus Neapel an die Stamford Bridge mitgebracht hat. Bemerkenswert dabei: von nur vier Torschüssen zappelten drei im Netz der Gegner, was eine beeindruckende Effizienz war. Und genau solch eine Effizienz wird man nun gewiss auch gegen die Gunners brauchen. Schon jetzt gilt jedenfalls festzuhalten, dass dieses umgewandelte Chelsea den Eindruck gemacht hat, sehr weit zu sein.

FC Arsenal London – Gleich am zweiten Spieltag unter Zugzwang

Etwas, das man von den Gunners beim als blutleer beschriebenen Auftakt in die neue Premier League Saison nicht gerade behaupten konnte, obschon man es mit Manchester City ja auch mit dem schwerstmöglichen Kontrahenten zu tun bekommen hatte. Dennoch: bei der 0:2-Heimpleite waren nahezu alle Werte ausbaufähig. Sieben Mal tappte die Offensive rund um Pierre-Emerick Aubameyang ins Abseits, lediglich 79% betrug letztlich die Passgenauigkeit und bei nur 42% Ballbesitz brachte die Truppe von Unai Emery es nur auf drei Torschüsse. Insgesamt also zu wenig, zumal nahezu alle Neuzugänge von Torwart Bernd Leno über Lucas Torreira bis hin zu Stephan Lichtsteiner auf der Bank saßen. Lediglich der ehemalige Dortmunder Sokratis wurde in die Innenverteidigung berufen, wo er gemeinsam mit Shkodran Mustafi ebenso überfordert wirkte wie der abermals blasse Mittelfeldregisseur Mesut Özil, der in der Vorbereitung noch eine Reihe von vielversprechenden Matches abgeliefert hatte. Dennoch: bei kaum nennenswerten Abgängen muss bei diesem Starensemble, das bereits im vergangenen Winter viel Geld in den Kader investiert hat, wesentlich mehr rausspringen. Kann man das Match gegen Manchester City vielleicht noch etwas ausklammern, da die Hellblauen von Pep Guardiola zuletzt in gänzlich eigenen Sphären schwebten, so müssen die Gunners gegen ihren Stadtrivalen nun zwingend ein anderes Gesicht zeigen. In diesem Auswärtsspiel ist man somit gleich am zweiten Spieltag unter Zugzwang…

Unsere Erfahrungen mit Bet365:
Überdurchschnittliche Wettquoten
Sehr gutes Live Wetten Angebot
Toller Kundensupport

Chelsea – Arsenal Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Insgesamt 195 Aufeinandertreffen hat es zwischen dem FC Chelsea London und dem FC Arsenal London bisher gegeben und insgesamt führen die Gunners den direkten Vergleich mit 76 gewonnenen Spielen an. So bringen die Blues es bei 57 Unentschieden erst auf 62 Siege und warten – das Freundschaftsspiel in Dublin am 1. August 2018 mal ausgeklammert – seit inzwischen sechs Pflichtspielen in Serie auf einen weiteren Erfolg gegen ihren Stadtrivalen. In der vergangenen Saison endeten beide Spiele in der Liga dabei mit einem Remis, ehe sich nach drittem Remis im League Cup die Gunners mit 2:1 im Rückspiel durchsetzen konnten.

Chelsea – Arsenal Prognose – Premier League Spiel am 18.08.2018

Bei den Quoten ist Chelsea gegen Arsenal nun dennoch in der klaren Favoritenrolle, die bei den Buchmachern für unseren Geschmack doch einen Tick zu deutlich ausfällt. Schließlich fehlt etwas der Grund dafür. Beide Mannschaften haben gegen Manchester City relativ alt ausgesehen und mit 0:2 verloren, während die Blues in Form von Huddersfield einen Abstiegskandidaten abgeschossen haben. Aber reicht das wirklich, um an der heimischen Stamford Bridge die so glasklare Favoritenrolle zu erhalten, zumal beide Mannschaften einen neuen Trainer erhalten haben und stark umstrukturiert worden sind? Wir finden nicht, zumal es bei dem amtierenden FA Cup Sieger auch den einen oder anderen relevanten Abgang gab, wie beispielsweise vom sicheren Rückhalt Thibaut Courtois, während die Gunners alle Eckpfeiler halten konnten und sich trotzdem weiter verstärkt haben. Zwar mag die Tendenz zu den Blues gehen, für eine Wette mit positivem Erwartungswert reicht die Quote von 1,80* aber gewiss nicht aus. Nachhaltiger ist da schon der Tipp auf die Punkteteilung, den wir Ihnen in unserer Prognose zu Chelsea gegen Arsenal auch ans Herz legen möchten.

Chelsea – Arsenal Quoten * – Premier League Spiel am 18.08.2018

Tipp 1 (Chelsea): 1,80
Tipp X (Unentschieden): 3,75
Tipp 2 (Arsenal): 4,20

Alle Wettquoten von Bet365

Quoten* abgerufen auf der Webseite von Bet365 am Donnerstag, den 16. August 2018, um 12:51 Uhr (MEZ).

Zur Webseite von Bet365


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: