Champions League Sieger 2016 Wetten – Favoriten & Quoten – CL Auslosung Achtelfinale

14. Dezember 2015

Champions League Wetten, Prognosen & Quoten

Zwischen Mitte Februar und Mitte März wird das Champions League Achtelfinale ausgetragen. Die 16 Mannschaften, die es durch die harte Vorrunde hindurch geschafft haben, kämpfen dann um den Einzug ins Viertelfinale, um zu den acht besten Teams von Europa zu gehören in der Saison 2015/16. Heimrecht haben dabei zunächst im Hinspiel die jeweiligen Gruppenzweiten, bevor im Rückspiel schließlich der Gruppenerste seinen Gegner im eigenen Stadion empfangen wird.

UPDATE: Das Champions League Finale bestreiten Real Madrid vs. Atletico Madrid.

Es setzt sich insgesamt die Mannschaft durch, die nach beiden Spielen im direkten Vergleich besser dasteht. Gewinnen beide Mannschaften jeweils ein Spiel mit der gleichen Tordifferenz, so entscheidet die Anzahl der geschossenen Auswärtstore. Ist auch diese gleich, wird ein Gewinner in der Nachspielzeit ermittelt, bzw. im Elfmeterschießen, falls auch 30 weitere Spielminuten keine klaren Verhältnisse schaffen sollten.

Nach der spannenden Auslosung, die gleich im Achtelfinale ein paar echte Leckerbissen hervorgebracht hat, haben wir daher nun einen Blick auf die Begegnungen geworfen und uns auch gleich mit den Gesamtchancen der Mannschaften beschäftigt.

Alle Wettquoten von Bet365

KAA Gent – VfL Wolfsburg Prognose: Das Duell zweiter Neulinge

Weder der amtierende belgische Meister aus Gent noch der amtierende deutsche Pokalsieger aus Wolfsburg stand jemals in einem Achtelfinale der Champions League. Konnten die Belgier sich nun gar bei ihrer ersten Teilnahme an der Königsklasse überhaupt erfolgreich durchsetzen, so gelang es nun auch den Wolfsburger, nachdem es damals im ersten Anlauf nicht zu einem Überwintern im internationalen Geschäft gereicht hatte. Alles in allem hat sich der hart erkämpfte Gruppensieg der Wölfe jedenfalls gehörig bezahlt gemacht, denn mit Gent hat man doch einen der großen Außenseiter im Feld der letzten 16 Mannschaften gezogen, sodass Wolfsburg hervorragende Chancen besitzt, nun auch erstmals in der Vereinsgeschichte ins Viertelfinale einziehen zu können. Für den Turniersieg insgesamt kommen jedoch beide Mannschaften eher nicht in Frage. Zumindest das Team von Dieter Hecking hat jedoch mit dem letzten Sieg gegen Manchester United bewiesen, dass man sich auch mit großen europäischen Spitzenteams messen kann.
Champions League Quoten für KAA Gent – VfL Wolfsburg am 17.02.2016 und 08.03.2016:
Tipp 1 (KAA Gent): 3,00
Tipp 2 (VfL Wolfsburg): 1,36
Champions League Gesamtsieger Quoten:
KAA Gent: 201,00
VfL Wolfsburg: 51,00

Juventus Turin – FC Bayern München Prognose: Die Bayern treffen auf den letztjährigen Finalisten

Ganz gewiss gehörten Juventus Turin und Paris SG zu den beiden unangenehmsten Losen, die für das Team von Pep Guardiola unter den jeweiligen Gruppenzweiten im Achtelfinale möglich waren. Zwar schalteten die Bayern die Italiener bereits vor zwei Saisons auf dem Weg zum späteren Finalsieg in Wembley im Viertelfinale mit jeweils 2:0 aus, jedoch stand Turin nicht von ungefähr im Champions League Finale 2015 gegen den FC Barcelona. So besiegten die Mannen rund um den deutschen Legionär Sami Khedira, der damals noch im Trikot der Gegner steckte, im Halbfinale gar den Titelverteidiger Real Madrid nach zwei packenden Begegnungen. Für die Bayern, die als großer Favorit auf den Titel gelten, muss aber natürlich jeder Gegner geschlagen werden, wenn man am Ende ganz oben stehen möchte. Ein Spaziergang wird die Begegnung allerdings zweifelsohne nicht, auch wenn Bayern sicherlich nicht zuletzt wegen des schwächelnden Auftritts von Juventus Turin in der Seria A in der Hinrunde als der große Favorit auf den Einzug ins Viertelfinale gelten wird.
Champions League Quoten für Juventus Turin – FC Bayern München am 23.02.2016 und 16.03.2016:
Tipp 1 (Juventus Turin): 3,75
Tipp 2 (FC Bayern München): 1,25
Champions League Gesamtsieger Quoten:
Juventus Turin: 34,00
FC Bayern München: 3,75

Paris Saint-Germain – FC Chelsea Prognose: Wie schon im Jahr zuvor

Dass sich José Mourinho mit seinem FC Chelsea noch so gerade eben durch den wichtigen Heimsieg gegen den FC Porto für das Achtelfinale qualifizieren konnte, wird sicherlich schnell vergessen sein, falls die Mission Viertelfinale beim Pariser Starensemble rund um den charismatischen Zlatan Ibrahimovic scheitern sollte. Dabei wiederholt sich hier die Geschichte, denn bereits in der Saison 2014/15 standen sich Paris und Chelsea im Achtelfinale gegenüber. Nach einem 1:1 im Hinspiel, hieß es auch beim Rückspiel in England nach 90 Minuten 1:1. In der Verlängerung war es dann der erlösende Kopfball von Thiago Silva in der 114. Minute, der den vorherigen Handelfmeter von Eden Hazard egalisierte. In einer hitzigen Partie, in der Superstar Ibrahimovic bereits nach einer halben Stunde aufgrund eines groben Foulspiels vom Platz geflogen war, setzte sich Paris also durch die Auswärtstoreregelung durch. Auch in diesem Jahr gelten die Franzosen als hauchdünne Favoriten, obschon Chelsea ganz gewiss auf Rache sinnen wird. Wer auch immer sich hier letztendlich durchsetzt, wird auf jeden Fall in den Kreis der Geheimfavoriten auf den Gesamtsieg aufgenommen werden.
Champions League Quoten für Paris Saint-Germain – FC Chelsea am 16.02.2016 und 09.03.2016:
Tipp 1 (Paris Saint-Germain): 1,80
Tipp 2 (FC Chelsea): 1,90
Champions League Gesamtsieger Quoten:
Paris Saint-Germain: 15,00
FC Chelsea: 21,00

Benfica Lissabon – Zenit St. Petersburg Prognose: Begegnung zweier Außenseiter

Eigentlich ist es nicht gerade fair, dass Zenit St. Petersburg, die nach fünf Spieltagen der Gruppenphase mit 15 Punkten die beste Mannschaft der gesamten Champions League Vorrunde waren, als Außenseiter auf den Gesamtsieg gehandelt werden. Denn selbst die Niederlage in Gent, bei der zahlreiche Stammspieler geschont wurde, änderte nichts mehr am überzeugenden Gruppensieg. Trotzdem war die Gruppe der Russen rund um Torjäger Hulk noch verhältnismäßig einfach. So kann man auch das Los für das Achtelfinale bezeichnen. Zwar ist leider davon auszugehen, dass für den Gewinner dieser Begegnung im Viertelfinale Endstation sein wird, St. Petersburg sollte sich hier allerdings gegen die Portugiesen durchsetzen können.
Champions League Quoten für Benfica Lissabon – Zenit St. Petersburg am 16.02.2016 und 09.03.2016:
Tipp 1 (Benfica Lissabon): 2,00
Tipp 2 (Zenit St. Petersburg): 1,72
Champions League Gesamtsieger Quoten:
Benfica Lissabon: 101,00
Zenit St. Petersburg: 67,00

AS Rom – Real Madrid Prognose: Madrid Favorit bei glücklichen Römern

Dass der AS Rom sich für das Achtelfinale qualifizieren konnte, war letztendlich eine extrem glückliche Angelegenheit. So erzielten die Italiener lediglich sechs Punkte in der Gruppenphase und konnte sich gar im direkten Vergleich weder gegen den Außenseiter BATE Borisov aus Weißrussland noch gegen den FC Barcelona behaupten. Gegen die Katalanen setzte es gar eine deftige 1:6-Niederlage im Rückspiel. Immerhin konnte man sich aber mit zwei knappen Spielen (4:4 und 3:2) gegen Bayer Leverkusen durchsetzen, was schließlich doch noch zum glücklichen zweiten Platz reichte. Gegen Real Madrid, die sich in der Gruppenphase keine Blöße gegeben haben und dort schon mit Paris einen großen Gegner schlagen konnte, sollte für die Italiener jedoch wohl kaum etwas zu holen sein. Wenn die Königlichen, die derzeit etwas kriseln, bis zum Viertelfinale auch wieder zu ihrer alten Stärke finden, sollte Madrid zudem einer der großen Favoriten auf den Gesamtsieg sein.
Champions League Quoten für AS Rom – Real Madrid am 17.02.2016 und 08.03.2016:
Tipp 1 (AS Rom): 4,33
Tipp 2 (Real Madrid): 1,20
Champions League Gesamtsieger Quoten:
AS Rom: 101,00
Real Madrid: 6,00

FC Arsenal – FC Barcelona Prognose: Hammerlos für Arsenal

Grundsätzlich muss Arsenal London froh sein, überhaupt in diesem Achtelfinale stehen zu dürfen, waren es doch nach dem vierten Spieltag sechs Punkte Rückstand auf Platz 2 und damit nur noch sehr geringe Chancen auf ein Weiterkommen. Immerhin zeigte das Team von Arsene Wenger, in dem der deutsche Spielmacher Mesut Özil derzeit zweifelsohne die beste Saison seiner Karriere spielt, bereits in der Gruppenphase, dass man an guten Tagen auch Weltklasseteams wie Bayern München besiegen kann. Gegen Barcelona, die mit Lionel Messi, Luis Suarez und Neymar aber momentan das Maß aller Dinge im europäischen Vereinsfußball sind, brauchen die Londoner gleich zwei solcher guten Tage. Die Blaugrana ist als amtierender Champions League Sieger darüber hinaus der größte Favorit auf den Henkelpott, obschon eine erfolgreiche Titelverteidigung bisher in der Geschichte der Königsklasse noch keinem Verein geglückt ist. Zumindest Arsenal sollten die Katalanen allerdings überstehen.
Champions League Quoten für FC Arsenal – FC Barcelona am 23.02.2016 und 16.03.2016:
Tipp 1 (FC Arsenal): 4,33
Tipp 2 (FC Barcelona): 1,20
Champions League Gesamtsieger Quoten:
FC Arsenal: 41,00
FC Barcelona: 3,50

PSV Eindhoven – Atletico Madrid Prognose: Atletico hat großes vor

Der zweite große Verein aus der spanischen Hauptstadt hat sich unlängst an das ewige Spitzenduo, bestehend aus dem FC Barcelona sowie dem verhassten Nachbarn Real Madrid, geheftet. In der Saison 2013/14 konnte das Team von Kulttrainer Diego Simeone gar die spanische Meisterschaft für sich entscheiden, scheiterte allerdings im Champions League Finale ausgerechnet an Real. Eben jene Königlichen waren es auch, die in der abgelaufenen Champions League Saison bereits im Viertelfinale für das Aus von Atletico sorgten. Nachdem man aber nun in der Liga den Rivalen auf Abstand halten konnte und derzeit mit Barcelona um die Meisterschaft kämpft, will man auch in der Champions League endlich mal den großen Coup schaffen, nachdem in der jüngsten Vergangenheit immerhin in den Jahren 2010 und 2012 die Europa League an Atletico ging. Der holländische Meister aus Eindhoven sollte jedenfalls eine lösbare Aufgabe sein, bevor ja womöglich im Viertelfinale abermals Real Madrid den Weg der Rojiblancos kreuzt.
Champions League Quoten für PSV Eindhoven – Atletico Madrid am 24.02.2016 und 15.03.2016:
Tipp 1 (PSV Eindhoven): 4,00
Tipp 2 (Atletico Madrid): 1,22
Champions League Gesamtsieger Quoten:
PSV Eindhoven: 201,00
Atletico Madrid: 13,00

Dynamo Kiew – Manchester City Prognose: Die Citizens müssen zum großen Underdog

Dynamo Kiew verfügt zwar über einschlägige Erfahrung in der Königsklasse, dass man sich jedoch in der Gruppe mit Chelsea und Porto an dem portugiesischen Rekordmeister vorbeimogeln konnte, war schon eine nicht ganz unglückliche Angelegenheit. Zwar ist es gerade zu Jahresbeginn für viele Teams nicht gerade einfach, in der kalten Ukraine antreten zu müssen, jedoch sollte Manchester City aufgrund seiner enormen Klasse dazu in der Lage sein, sich nach beiden Spielen gegen Kiew durchzusetzen. Es wäre überdies der erste Einzug für den Traditionsclub aus England in ein Viertelfinale der Champions League. Erstmals in der Saison 2011/12 für die Königsklasse qualifiziert, scheiterte das Team nämlich bis auf ein einziges Mal immer in der Vorrunde. Und im letzten Achtelfinale war der Gegner in Form von Barcelona noch eine Hausnummer zu groß für die Citizens.
Champions League Quoten für Dynamo Kiew – Manchester City am 24.02.2016 und 15.03.2016:
Tipp 1 (Dynamo Kiew): 3,25
Tipp 2 (Manchester City): 1,33
Champions League Gesamtsieger Quoten:
Dynamo Kiew: 501,00
Manchester City: 11,00

Alle Wettquoten von Bet365

Zur Webseite von Bet365

Aktuelle Gratis Wetten & Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: