Bundesliga 7. Spieltag Prognose & Quoten (5.10.2018 – 7.10.2018)

4. Oktober 2018

Bundesliga Wetten, Prognosen & Quoten

Auch am Wochenende wird wieder Fußball gespielt. Vom Freitag, dem 5. Oktober 2018, bis zum Sonntag, dem 07. Oktober 2018 wird der 7. Spieltag der 1. Bundesliga ausgetragen. Damit müssen einige Teams, die unter der Woche bereits Champions und Europa League gespielt haben, noch ein zweites Mal ran. Schon in der letzten Woche hat es eine englische Woche mit gleich zwei Spieltagen gegeben. Insgesamt werden wieder neun Spiele anstehen. Es geht dabei am Freitag mit der Nord-Paarung Werder Bremen gegen den VfL Wolfsburg los.

Die Saison schreitet also voran, so langsam lassen sich deutlich Tendenzen in der Tabelle ablesen. Vor allem ist es auch an der Spitze wieder spannend. Nachdem Bayern in der Liga zweimal in Folge nicht gewinnen konnte, während Dortmund aber fleißig punktete, steht der BVB derzeit auf Platz 1. Das sieht also aktuell ganz danach aus, als könnte es der spannendeste Meisterschaftskampf seit langem werden. Auch Hertha BSC Berlin steht derzeit nicht schlecht da. Nach dem Heimsieg gegen Bayern ist man sogar punktgleich mit dem Rekordmeister. Letzterer muss am Wochenende gegen Gladbach ran, das nur zwei Punkte hinter Bayern München steht.

Im Tabellenkeller kommt es zum Duell Hannover 96 gegen den VfB Stuttgart. Die Hannoveraner sind das einzige Team, dass noch keinen Sieg bisher holen konnte. Das gelang Stuttgart immerhin am letzten Spieltag zum ersten Mal. Können die Schwaben jetzt nachlegen und sich die Punkte aus der niedersächsischen Hauptstadt mitnehmen? Das würde Hannover wohl noch tiefer in die Krise stürzen. Auch interessant da unten ist, ob Schalke den zweiten Saisonsieg einfahren kann. Für Schalke geht es zu Aufsteiger Fortuna Düsseldorf.

Zu allen neun Spielen gibt es natürlich auch Wettquoten, auf die gesetzt werden kann. Angeboten wird regulär immer die 3-Weg-Wette, bei der auf den Sieg einer der Teams oder auch Unentschieden getippt werden kann. Darüber hinaus finden sich bei den Wettanbietern aber auch immer noch viele weitere Quoten für jede Partie.

Zur Webseite von Bwin

Bremen – Wolfsburg Prognose & Quoten

Duell im Norden

Es geht für den VfL Wolfsburg noch höher in den Norden zum Duell gegen Werder Bremen. Aktuell ist das eine Paarung aus der oberen Tabellenhälfte. Bremen konnte mit elf Punkten aus den ersten sechs Saisonspielen gut in die Saison starten, aber auch Wolfsburg dürfte mit den aktuell neun Punkten zufrieden sein, zumal man auch nur ein Spiel verloren hat. Für beide Seiten dürfte es langfristig vor allem wichtig sein, nicht wieder in den Abstiegskampf zu geraten. Drei Punkte am Freitagabend könnten dabei definitiv helfen. In der letzten Saison ging das Duell an Bremen. Gab es in Wolfsburg ein 1:1, konnte Bremen zu Hause mit 3:1 gegen die Wölfe gewinnen. Aktuell spricht auch einiges für einen erneuten Heimsieg, auch wenn Bremen am letzten Spieltag in Stuttgart das erste Saisonspiel mit 1:2 verloren hat. Wolfsburg dagegen aber jetzt schon bei vier Spielen in Folge ohne Sieg. Drei davon endeten allerdings mit Unentschieden. So auch zuletzt gegen Gladbach. Für Freitagabend ist es vor allem der Heimvorteil, der für einen Bremer Sieg spricht und daraus der Tipp 1 folgt.

Bundesliga Quoten* für Bremen – Wolfsburg am 05.10.2018:
Tipp 1 (Bremen): 2.00
Tipp X (Unentschieden): 3.40
Tipp 2 (Wolfsburg): 3.60

Dortmund – Augsburg Prognose & Quoten

Baut der BVB die Tabellenführung aus?

Borussia Dortmund ist derzeit obenauf. Es könnte im Grunde kaum besser laufen. Nicht nur hat man am letzten Spieltag die Tabellenführung erobert, noch dazu konnte man unter der Woche einen 3:0 Heimsieg gegen den AS Monaco hinlegen und damit auch die Gruppe A in der Champions League anführen. In der steht man jetzt zusammen mit Atletico Madrid bei 6 Punkten. Das Achtelfinale ist also mehr als realistisch geworden. Auch in der Liga soll es kein vorübergehender Erfolg bleiben. Durch einen Sieg am Samstag gegen den FC Augsburg sollen weitere drei Punkte her, um damit den ersten Platz zu untermauern. Der Augsburg kommt als Außenseiter nach Dortmund und steht bei acht Punkten im Mittelfeld. Unter den aktuellen Umständen könnten die Gäste auch mit einem Unentschieden gut leben. Allerdings sollte Dortmund das Spiel auch nicht auf die einfache Schulter nehmen. Augsburg hat in den letzten beiden Spielen wichtige vier Punkte gesammelt. Gegen Bayern München gab es auswärts durch ein 1:1 einen Punkt, es folgte ein 4:1 Sieg gegen Freiburg am Wochenende. Dennoch: Dortmund derzeit in Fahrt und vor allem auch enorm torgefährlich, weshalb wir den Tipp 1 auf dem Zettel haben.

Bundesliga Quoten* für Dortmund – Augsburg am 06.10.2018:
Tipp 1 (Dortmund): 1.44
Tipp X (Unentschieden): 4.75
Tipp 2 (Augsburg): 6.00

Hannover – Stuttgart Prognose & Quoten

Duell im Tabellenkeller

Ganz weit in den Tabellenkeller geht es bei der Paarung Hannover 96 gegen den VfB Stuttgart. Während der VfB immerhin bei fünf Punkten aus dem Relegationsplatz steht, hat Hannover noch nicht einen Sieg landen können. Zwei Punkte sind es derzeit und damit der letzte Platz. Den einzigen Erfolg den es für Hannover in dieser Saison gegeben hat, war der Sieg gegen Karlsruhe in der 1. Runde des DFB Pokals. Es folgten Unentschieden gegen Bremen und Dortmund, anschließend aber vier Niederlagen in Folge gegen Leipzig, Nürnberg, Hoffenheim und zuletzt deutlich mit 1:4 gegen Frankfurt. Bei Stuttgart ist die Tendenz beinahe anders herum. Nach dem Ausscheiden gegen Hansa Rostock im Pokal verlor man direkt die ersten beiden Ligaspiele gegen Mainz und Bayern. Dann folgten zwei Remis gegen Freiburg und Düsseldorf. Zwar verlor man das anschließende Spiele in Leipzig, am letzten Spieltag gab es dann aber endlich mit 2:1 den Befreiungsschlag gegen Werder Bremen. Entsprechend zeigt die Formkurve bei den Schwaben nach oben, woraus aus unserer Sicht der Tipp 2 folgt.

Bundesliga Quoten* für Hannover – Stuttgart am 06.10.2018:
Tipp 1 (Hannover): 2.40
Tipp X (Unentschieden): 3.40
Tipp 2 (Stuttgart): 2.80

Mainz – Hertha Prognose & Quoten

Nächster Dreier für die Hertha?

Die Berliner Hertha kann sich gerade sehr zufrieden die Hände reiben. Es läuft aktuell ziemlich gut und das schon seit Beginn der Saison. Nach dem Sieg gegen Braunschweig im Pokal konnte man auch die ersten beiden Saisonspiele gewinnen. Gegen Wolfsburg folgte ein Unentschieden, gegen Gladbach dann wieder drei Punkte. Gegen Werder Bremen gab es dann zwar die erste Saisonniederlage, anschließend konnte man aber am letzten Wochenende mit 2:0 zu Hause gegen Bayern München gewinnen und ist aktuell ganz oben an der Spitze der Liga mit dabei. Der 1. FSV Mainz ist zwar ähnlich gut in die neue Saison gestartet, zuletzt gab es aber drei Spiele in Folge ohne Sieg. Gegen Wolfsburg war zwar noch ein Punkt drin, gegen Leverkusen und Schalke ging Mainz aber leer aus. In der letzten Saison holte sich Mainz gleich zwei Siege in den Duellen mit Berlin, doch das Team aus der Hauptstadt dürfte derzeit vor Selbstbewusstsein nur so strotzen. Daher der Tipp 2 auf den leichten Außenseiter.

Bundesliga Quoten* für Mainz – Hertha am 06.10.2018:
Tipp 1 (Mainz): 2.60
Tipp X (Unentschieden): 3.20
Tipp 2 (Hertha): 2.70

Düsseldorf – Schalke Prognose & Quoten

Baut Königsblau die Siegesserie aus?

Nach sechs Spieltagen mit nur drei Punkten dazustehen, ist nicht gerade ein Erfolg. Noch dazu, wenn man als amtierender Vize-Meister in die neue Saison gestartet ist. Nach dem Erfolg gegen Schweinfurt im Pokal folgten in der Liga direkt fünf Niederlagen. Zwischendurch war immerhin noch ein Punkt gegen Porto in der Champions League drin. In der gab es am Mittwoch zudem ein Sieg bei Lokomotive Moskau, davor gewann man am Wochenende gegen Mainz in der Liga. Aufsteiger Düsseldorf dagegen zwar bei fünf Punkten auf dem Konto, aber ohne Sieg in den letzten drei Spielen. Schalke demnach favorisiert. Allerdings Schalke auch mit der Reise zum Spiel der Königsklasse unter der Woche, entsprechend vielleicht die Gastgeber etwas fitter. Der Tipp X auf das Spiel Düsseldorf gegen Schalke.

Bundesliga Quoten* für Düsseldorf – Schalke am 06.10.2018:
Tipp 1 (Düsseldorf): 3.50
Tipp X (Unentschieden): 3.50
Tipp 2 (Schalke): 2.00

Bayern – Gladbach Prognose & Quoten

Der große Klassiker

Wenn Bayern München und Borussia Mönchengladbach aufeinandertreffen, dann ist das immer aufgrund der Historie eine besondere Partie. Aktuell ist das Spiel aber auch deshalb eine ganz besondere Nummer, weil Bayern München mit der jüngst schlechteren Bilanz ins Spiel geht. Bayern zwar bei 13 Punkten in der Liga, Gladbach aber mit elf Punkten nicht wesentlich schlechter. Vier Zähler davon gab es in den letzten beiden Partien. Gegen Frankfurt gab es einen Sieg, gegen Wolfsburg ein Unentschieden. Bayern jetzt seit zwei Spielen in der Liga ohne drei Punkte. Nach dem Remis gegen Augsburg folgte die Niederlage im Berliner Olympiastadion. Und wenn das nicht genug wäre, folgte unter der Woche auch noch ein 1:1 gegen Ajax Amsterdam zu Hause in der Champions League. Ohne Frage ist Bayern für Samstag favorisiert, aber definitiv auch nicht in bester Form. Gladbach wird das ausnutzen wollen. Auszugehen ist aber auch davon, dass Bayern zumindest richtig Gas geben wird, um diesen negativen Trend zu kippen. Entsprechend der Tipp 1 auf den bayrischen Heimsieg.

Bundesliga Quoten* für Bayern – Gladbach am 06.10.2018:
Tipp 1 (Bayern): 1.20
Tipp X (Unentschieden): 7.00
Tipp 2 (Gladbach): 11.00

Freiburg – Leverkusen Prognose & Quoten

Beide Teams verlieren zuletzt

Eigentlich konnten der SC Freiburg und Bayer Leverkusen zuletzt recht zufrieden sein, da man endlich nach eher mäßigem Start in die Saison mit Siegen angefangen hat. Doch am letzten Spieltag gab es dann für beide Seiten eine Niederlage. Freiburg ging mit 1:4 ordentlich beim FC Augsburg baden, während Leverkusen zu Hause gegen Dortmund eine zwei Tore Führung nicht über die Zeit retten konnte und am Ende mit 2:4 verlor. Somit Leverkusen weiterhin bei sechs Punkten in der Tabelle, Freiburg bei sieben Zählern. Abgesehen vom letzten Spieltag haben aber eigentlich beide Teams recht gute Ergebnisse zuvor erzielt. Freiburg mit dem Heimvorteil, dennoch nur Außenseiter. Zwar hat Leverkusen in der letzten Saison einen 4:0 Sieg zu Hause gegen Freiburg geschafft, aber in Freiburg gab es ein 0:0. In den letzten fünf Anläufen in der Liga hat die Werkself nicht mehr beim SC Freiburg gewonnen. Entsprechend folgt aus den Quoten und dieser Bilanz der Tipp X für das Spiel am Sonntag.

Bundesliga Quoten* für Freiburg – Leverkusen am 07.10.2018:
Tipp 1 (Freiburg): 3.30
Tipp X (Unentschieden): 3.40
Tipp 2 (Leverkusen): 2.10

Hoffenheim – Frankfurt Prognose & Quoten

Wohin geht die Reise für diese Teams?

Sowohl für die TSG Hoffenheim als auch Eintracht Frankfurt ist es derzeit schwer zu sagen, wohin die Reise in dieser Saison noch gehen wird. Immerhin ist auf der einen Seite ein Champions League Teilnehmer, auf der anderen der DFB Pokal Sieger. Danach sieht es in der Tabelle aber derzeit nicht aus. Beide Mannschaften aktuell mit sieben Punkten und damit in der unteren Tabellenhälfe. Hoffenheim bekam es unter der Woche mit Manchester City zu tun und hätte dem Team von Pep Guardiola auch beinahe Punkte abgenommen. Am Ende verlor man auch etwas unglücklich mit 1:2. Frankfurt konnte am letzten Spieltag einen kleinen Befreiungsschlag landen, als man mit 4:1 zu Hause gegen Hannover gewonnen hat. Für Sonntag spricht vor allem aber der Heimvorteil für die TSG, woraus der Tipp 1 folgt.

Bundesliga Quoten* für Hoffenheim – Frankfurt am 07.10.2018:
Tipp 1 (Hoffenheim): 1.70
Tipp X (Unentschieden): 3.80
Tipp 2 (Frankfurt): 4.50

Leipzig – Nürnberg Prognose & Quoten

Auswärtspunkte für den Club?

Der Abschluss dieses 7. Spieltages findet am Sonntag ab 18:00 Uhr (MEZ) statt. Dann wird RB Leipzig den Aufsteiger 1. FC Nürnberg empfangen. Leipzig steht derzeit bei 11 Punkten, mit denen man doch sehr zufrieden sein kann und mit denen potenziell noch alles in der Liga möglich ist. Nürnberg immerhin bei acht Punkten, womit man als Aufsteiger auch gut leben kann. Vor allem auch deshalb, weil sechs Punkte davon alleine aus den letzten drei Spielen stammen. Gegen Hannover 96 und Fortuna Düsseldorf gab es Siege, während man allerdings zwischendrin mit 0:7 gegen Dortmund verloren hat. Entsprechend dürfte es schwer in Leipzig werden, zumal die roten Bullen zuletzt auch kräftig angezogen haben. Zwei Siege gab es gegen Stuttgart und Hoffenheim in Folge. Zusammen mit dem Heimvorteil spricht das für einen Tipp 1 in der Prognose.

Bundesliga Quoten* für Leipzig – Nürnberg am 07.10.2018:
Tipp 1 (Leipzig): 1.45
Tipp X (Unentschieden): 4.75
Tipp 2 (Nürnberg): 6.00

Alle Wettquoten* von Bwin
Quoten* abgerufen auf der Webseite von Bwin am Donnerstag, den 04.10.2018, um 10:43 Uhr (MEZ).




Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: