Bundesliga 31. Spieltag Prognose & Quoten (23.04.2016 – 24.04.2016)

20. April 2016

Bundesliga Wetten, Prognosen & Quoten

Am Wochenende von Freitag, den 22. April 2016, bis Sonntag, den 24. April 2016, findet der 31. Spieltag der Fußball Bundesliga statt. Noch vier Spiele sind offen und damit zwölf Punkte zu holen. Dabei kristallisieren sich nach und nach weitere Tendenzen heraus. War der Kampf um die Champions League lange Zeit noch vollkommen offen, so liegen zwischen Platz 4 und Platz 5 nun vier Punkte. Nach dem Ausscheiden des SV Werder Bremen im Halbfinale des DFB Pokals (0:2 gegen Bayern München) ist außerdem klar, dass Platz 7 in der Endtabelle in der Europa League spielen wird. Schließlich sind Finalist Bayern sowie der Gegner Dortmund / Hertha (Sieger stand bei Redaktionsschluss noch nicht fest) ohnehin schon international qualifiziert. Für Gladbach, Mainz und Schalke, die jeweils sechs Punkte Vorsprung auf Platz 8 haben, geht es also darum, sich schnellstmöglich die restlichen Punkte zu holen, um international planen zu dürfen.

Im Abstiegskampf ist Eintracht Frankfurt auf Platz 17 liegend nun vier Punkte in Rückstand auf den Relegationsplatz geraten und braucht ganz dringend Punkte, um den Anschluss noch einmal herstellen zu können. Eben jener Relegationsplatz, auf dem Werder Bremen sich zurzeit befindet, ist allerdings auch seinerseits nur vier Punkte von Rang 11 entfernt, weswegen sechs Teams noch darum bangen müssen, unten reinzurutschen. Gerade Stuttgart und Hamburg, die eigentlich schon sicher waren, müssen sich nun wieder stark nach unten orientieren. So wird das erste Highlight des Spieltags sicherlich das Nordderby am Freitagabend sein, wenn Hamburg den verhassten Rivalen aus Bremen dringend auf Distanz halten muss. Freuen darf man sich aber auch auf das Gastspiel der Bayern beim Champions League Anwärter Hertha BSC Berlin sowie zahlreiche weitere Topspiele.

In gewohnter Manier haben wir im Vorfeld des viertletzten Spieltags der höchsten Spielklasse des deutschen Fußballs auf alle neun anstehenden Begegnungen einen ausführlichen Blick geworfen.

Alle Wettquoten von Bet365

Hamburger SV – SV Werder Bremen Prognose & Quoten

Selten steckte so viel Brisanz in einem Nordderby

Sichtlich erleichtert war Werder Bremen, als sich Claudio Pizarro an der Spitze der ewigen Werder-Torjäger von Marco Bode absetzen konnte. Mit 102 Toren in der Bundesliga für die Bremer ist der Peruaner nun alleiniger Rekordhalter. Dass dieses Tor auch noch zum knappen 3:2-Erfolg über auswärtsschwache Wolfsburger reichte, bedeutete auch endlich wieder einen wichtigen Dreier für die Werderaner, die somit gerade noch einmal den Anschluss an die Nicht-Abstiegsplätze herstellen konnten. Zwar konnte man sich beim Aus im DFB Pokal bei den Bayern teuer verkaufen, aber trotzdem liegt Werder Bremen noch immer auf dem Relegationsplatz mit zwei Punkten Rückstand auf Augsburg und Stuttgart. Der Hamburger SV hingegen kennt das Gefühl nur zu gut, auf einem Relegationsplatz die Saison zu beenden, hat sich der Dinosaurier der Bundesliga hier doch bereits zwei Mal im Nachsitzen gerade noch so die weitere Zugehörigkeit zu Deutschlands Fußballoberhaus sichern können. Bei nur drei Punkten aus den letzten fünf Spielen ist man indessen wieder voll unten reingerutscht. Der ehemals große Vorsprung auf die Abstiegszone ist damit auf drei Punkte geschrumpft, wodurch Bremen seinen Rivalen nun unten reinreißen könnte. Für den HSV gab es außerdem in Dortmund mehrere heftige Rückschläge. Nicht nur wird mit Rene Adler der Rückhalt der Mannschaft nach seiner roten Karte gesperrt fehlen, es gab auch noch drei Verletzte im Umfeld der 0:3-Auswärtsniederlage gegen eine B-Elf der Borussia. Fehlt nun auch noch Lasogga, so kann den Bremern, die auswärts ohnehin in dieser Saison schon unter anderem zwei Mal in Leverkusen deutlich gewonnen haben, aber auch die heimstarken Gladbacher in deren Stadion besiegen konnten, auch der Sieg im Nordderby ganz gewiss zugetraut werden. Für die Hamburger muss der freie Fall unbedingt gestoppt werden. Ein Unentschieden würde schon reichen, um Bremen auf Distanz zu halten. Wir tippen dennoch auf den Auswärtssieg der Bremer, die unter dem nicht ganz unumstrittenen Trainer Viktor Skripnik einfach engagierter und bissiger wirken im Moment.
Bundesliga Quoten für Hamburger SV – SV Werder Bremen am 22.04.2016:
Tipp 1 (Hamburger SV): 2,40
Tipp X (Unentschieden): 3,60
Tipp 2 (SV Werder Bremen): 2,80

Hertha BSC Berlin – FC Bayern München Prognose & Quoten

Verspielt Berlin noch die Champions League?

Als Überraschungsteam der Hinrunde stand Hertha BSC Berlin auch in der Rückrunde lange Zeit mit gutem Vorsprung auf Platz 3. Besonders die immer wieder auftretenden Patzer der Konkurrenz sorgten stets dafür, dass man auch selbst bei eigenen Schwächephasen immer weiter in Richtung Königsklasse schielen durfte. Nun hat der Klub aus der Hauptstadt jedoch in den letzten drei Spielen lediglich einen Zähler geholt. Ein 2:2 im eigenen Stadion gegen den wohl sicheren Absteiger Hannover 96 war dabei eindeutig viel zu wenig. So hat Leverkusen die Hertha am vergangenen Wochenende nun von Platz 3 verdrängt. Zwar verteidigt man den vierten Platz noch mit vier Punkten Vorsprung auf die Verfolger, allerdings berechtigt dieser einerseits lediglich zur Qualifikation für die Champions League und andererseits könnte selbst die Verteidigung dieses Platzes schwierig werden, wenn nun gegen die Bayern die nächste 0-Punkte-Woche folgt. Zudem steht Hertha noch ein sehr schwieriges Spiel unter der Woche im DFB Pokal Halbfinale gegen Borussia Dortmund bevor. Die Bayern, die im kompletten Jahr bisher lediglich ihr Heimspiel gegen Mainz verloren haben und ansonsten recht ungehindert ihrem Traum vom Triple entgegensteuern, sind im Berliner Olympiastadion einmal mehr der haushohe Favorit. Auch wenn man gegen Werder Bremen im DFB Pokal weitestgehend ideenlos agierte und auch in der Champions League gegen Benfica Lissabon nicht gerade geglänzt hat, ist die Mannschaft von Pep Guardiola dennoch nur sehr schwer zu schlagen. Die Hertha, die aber in der Woche darauf nach Leverkusen muss, wird hier alles in die Waagschale werfen müssen, was sie hat.
Bundesliga Quoten für Hertha BSC Berlin – FC Bayern München am 23.04.2016:
Tipp 1 (Hertha BSC Berlin): 8,00
Tipp X (Unentschieden): 4,33
Tipp 2 (FC Bayern München): 1,44

VfL Wolfsburg – FC Augsburg Prognose & Quoten

Heimstarke Wölfe empfangen aufstrebende Augsburger

Erst zwei Niederlagen musste der VfL Wolfsburg in dieser Saison im eigenen Stadion hinnehmen. Gerade beim Abenteuer Champions League, das erst im Viertelfinale endete, schlug man alle fünf Gegner und schicke zuletzt gar Real Madrid mit 2:0 wieder nach Hause. Nur der eklatanten Auswärtsschwäche der Wolfsburger ist es zu verdanken, dass man aller Voraussicht nach für nächste Saison nicht mit Einnahmen aus einem internationalen Wettbewerb wird planen dürfen. So sind es bereits sechs Punkte Rückstand auf die Europa League Plätze bei lediglich vier ausstehenden Spielen. Nachdem man aus den letzten fünf Spielen allerdings lediglich zwei Punkte geholt hat, ist man an dieser Misere voll und ganz selbst schuld. Mit voller Punktausbeute gegen die eigentlich machbaren Gegner der letzten Wochen stünde der VfL heute nämlich mit drei Punkten Vorsprung auf Rang 4 auf dem direkten Champions League Platz. Gerade der FC Augsburg ist vom Papier her für die von Stars und Nationalspielern gespickte Truppe aus Niedersachsen die nächste machbare Aufgabe. Im eigenen Stadion zumindest ist Wolfsburg schwer zu schlagen, aber die Augsburger haben ihrerseits schon 19 Punkte in der Fremde einfahren können. Die beiden Siege gegen die direkte Konkurrenz aus Bremen und Stuttgart haben die bayerischen Schwaben dabei vor allem dank der Tore des Isländers Alfreð Finnbogason nun wieder auf Platz 14 klettern lassen. Gesichert ist man bei nur zwei Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz allerdings noch lange nicht, weswegen die aufstrebenden Augsburger bei den weiterhin taumelnden Wölfen ganz sicher auf den nächsten Dreier spekulieren. Angesichts der jüngsten Ergebnisse hat Wolfsburg seinen Favoritenstatus in dieser Begegnung verloren. Ein Unentschieden erscheint realistisch.
Bundesliga Quoten für VfL Wolfsburg – FC Augsburg am 23.04.2016:
Tipp 1 (VfL Wolfsburg): 1,83
Tipp X (Unentschieden): 3,75
Tipp 2 (FC Augsburg): 4,20

1. FC Köln – Darmstadt 98 Prognose & Quoten

Nur fünf Punkte hatten die Kölner aus den letzten acht Spielen geholt, doch dann kam das irre Auswärtsspiel beim FSV Mainz 05. Um ein Haar wäre die Mannschaft von Peter Stöger, die zwischenzeitlich gar nach Europa schielen durfte, nämlich wieder in den Abstiegskampf gerutscht. Bei den auf Europa League Kurs befindlichen Mainzern drehte man allerdings in einem unglaublichen Kraftakt das Spiel und gewann mit 3:2. Bei sechs Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz wäre der eine oder andere Punkt aber sicher noch wichtig, um ganz sicher die Klasse zu halten. Gegen extrem auswärtsstarke Darmstädter (Platz 4 in der Auswärtstabelle der Bundesliga), die jüngst nun sogar ihren zweiten Heimsieg der Saison feiern durften, wird es allerdings schwer. So haben die Hessen sich ebenfalls mal wieder aus eigener Kraft aus dem stets bedrohlichen Abstiegsstrudel befreit und konnten erstmals in ihrer Bundesligazugehörigkeit zwei Siege in Serie feiern. In Köln möchte man nun unbedingt den dritten Sieg hintereinander holen, würde das die Darmstädter doch am 1. FC in der Tabelle vorbeiziehen lassen. Auf Platz 10 mit 38 Punkten wären die Lilien damit so gut wie gerettet und könnten im darauffolgenden Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt die endgültige Planung für eine weitere Bundesligasaison anpacken. Eben weil das Team von Dirk Schuster vor allem auch immer gegen die direkten Konkurrenten erfolgreich war, erscheint der nächste Auswärtsdreier der seit sechs Spielen ungeschlagenen Darmstädter realistischer zu sein.
Bundesliga Quoten für 1. FC Köln – Darmstadt 98 am 23.04.2016:
Tipp 1 (1. FC Köln): 1,95
Tipp X (Unentschieden): 3,30
Tipp 2 (Darmstadt 98): 4,20

VfB Stuttgart – Borussia Dortmund Prognose & Quoten

Stuttgart braucht dringend die Revanche für das Pokal Aus

Bereits im Februar empfingen die bis dahin im neuen Jahr noch ungeschlagenen Stuttgarter den BVB im Viertelfinale des DFB Pokals, fingen sich beim 1:3 hier allerdings auch den ersten kleinen Dämpfer ein. Zwar ging es in der Liga weiterhin steil bergauf für die Schwaben, nachdem man aus den letzten fünf Spielen allerdings nur zwei Punkte mitnehmen konnte, ist man spätestens nach dem verlorenen 6-Punkte-Spiel gegen den FC Augsburg wieder voll im Abstiegskampf angekommen. Auf Platz 15 liegend bekleidet man zurzeit den ersten Nicht-Abstiegsplatz und der Vorsprung auf Werder Bremen, die noch immer den Relegationsplatz inne haben, beträgt nur zwei mickrige Zähler. Eine Niederlage gegen Dortmund darf man sich eigentlich beim besten Willen nicht erlauben, aber gerade die Defensive, die bereits unter Ex-Trainer Zorniger in der Hinrunde die Achillesferse der Stuttgarter war, hat zuletzt wieder durch etliche Fehler auf sich aufmerksam gemacht. Schon 60 Gegentore hat der VfB in dieser Spielzeit hinnehmen müssen, während die Dortmunder gemeinsam mit Bayern bei schon 72 Toren die beste Offensive der Liga stellen. Weil die Dreifachbelastung durch das Aus in der Europa League wegfällt, muss man sich in Stuttgart nun auch nicht schonen, weswegen die beste Mannschaft der Rückrunde auch beim VfB der große Favorit auf die nächsten drei Punkte ist. Zwar steht neben der Personalie des Goalgetters Pierre-Emerick Aubameyang (wettbewerbsübergreifend schon 37 Tore in dieser Saison) noch ein kleines Fragezeichen, verletzte sich der Gabuner im Training am Fuß, aber aller Voraussicht nach wird er in Stuttgart wieder zum Einsatz kommen können. Selbst ohne ihn darf sich der VfB allerdings keine allzu großen Hoffnungen machen. Bitter ist es zwar, dass man bei einer Niederlage und gleichzeitigem Sieg der Bremer auf den Relegationsplatz abrutschen könnte, viel wichtiger wird aber das Spiel in der darauffolgenden Woche, wenn die Schwaben an der Weser gastieren. Bereits hier kann man sich aus eigener Kraft wieder zurückkämpfen.
Bundesliga Quoten für VfB Stuttgart – Borussia Dortmund am 23.04.2016:
Tipp 1 (VfB Stuttgart): 5,00
Tipp X (Unentschieden): 4,00
Tipp 2 (Borussia Dortmund): 1,66

FC Ingolstadt – Hannover 96 Prognose & Quoten

Gerettete Oberbayern gegen befreite Niedersachsen

Trotz der 0:2-Niederlage bei Darmstadt 98 sollte für den FC Ingolstadt nichts mehr anbrennen. Mit 39 Punkten auf Platz 9 liegend müsste schon sehr viel zusammenkommen, damit man selbst bei vier Niederlagen aus den letzten vier Spielen noch absteigen würde. Spätestens aber mit einem Heimsieg über den wohl sicher feststehenden ersten Absteiger aus Hannover wäre die Angelegenheit endgültig klar. Die Hannoveraner hingegen haben nun unter Interimscoach Daniel Stendel vier Punkte aus den letzten beiden Spielen geholt, was sicherlich auch darauf zurückzuführen ist, dass man schon so gut wie abgestiegen ist und nun befreit aufspielen kann. Rein rechnerisch können die 96er durch die katastrophale Tordifferenz (-28) eigentlich nicht mehr auf einem Nicht-Abstiegsplatz landen und auch der Relegationsplatz wäre nur erreichbar, wenn Werder Bremen alle seine vier Spiele verliert, Frankfurt maximal ein Mal gewinnt und man selbst die volle Ausbeute von zwölf Zählern einfährt. Auch das ist also alles andere als realistisch. Sicherlich wird man in Ingolstadt noch einmal nach dem allerletzten Strohhalm greifen wollen, bereits nach diesem Spieltag könnte das Schicksal der Niedersachsen jedoch besiegelt sein. Nachdem der Druck nun aber schon seit der Entlassung von Thomas Schaaf raus ist, spielt Hannover auf einmal wieder ansehnlichen Fußball und ist zumindest auf Kurs, sich anständig aus der Bundesliga zu verabschieden. Bei den Ingolstädtern hingegen darf man mächtig stolz sein auf die Saisonleistung. Zwar hat nur der heutige Gegner aus Hannover eine noch schlechtere Offensive (26 Treffer, während Ingolstadt selbst nur 27 erzielt hat), aber die Effizienz unzähliger 1:0-Siege und anderer knapper Punktgewinne konnte dies sehr gut auffangen. Etwas schade ist es, dass die Saison der Schanzer derzeit von dem Hickhack rund um Cheftrainer Ralph Hasenhüttl überschattet wird. Dieser wird genauso wie Innvenverteidiger Danilo Teodoro Soares schon seit dem letzten Transferfenster stark mit dem potenziellen Aufsteiger RB Leipzig in Verbindung gebracht. Die Verantwortlichen bei den Oberbayern loben jedoch angeblich auf ihren bis 2017 gebundenen Coach eine hohe Ablösesumme aus, wodurch es hinter den Kulissen mächtig brodeln soll. Bleibt nur zu hoffen, dass keine mediale Schlammschlacht eine der besten Leistungen überhaupt eines Bundesliga Debütanten im Nachhinein überschatten wird. Der Favorit hier heißt zwar Ingolstadt, einmal mehr scheinen jedoch die Köpfe der Hannoveraner freier zu sein als die ihrer Gegner, weswegen der dritte Punktgewinn in Serie hier durchaus einkalkuliert werden kann. Mutiger Tipper bekommen auf den nicht ganz unwahrscheinlichen Auswärtserfolg der Niedersachsen tolle Quoten.
Bundesliga Quoten für FC Ingolstadt – Hannover 96 am 23.04.2016:
Tipp 1 (FC Ingolstadt): 1,85
Tipp X (Unentschieden): 3,60
Tipp 2 (Hannover 96): 4,33

FC Schalke 04 – Bayer Leverkusen Prognose & Quoten

Zwei Mannschaften mit dem gleichen Ziel

Eigentlich wollte der FC Schalke 04 nach einem Jahr Abstinenz unter André Breitenreiter wieder in die Champions League zurückkehren. Auch die Leverkusener können ihre Superstars wie Chicharito oder den international begehrten Türken Hakan Calhanoglu langfristig wohl nur über die Königsklasse an sich binden. Umso erstaunlicher, dass beide Mannschaften im Kampf um Platz 3 zunächst nicht wirklich mitgemischt haben. Lagen sie nach der Hinrunde noch punktgleich auf den Plätzen 5 und 6 eng beeinander auf Kurs in Richtung Europa League, so hat zumindest Leverkusen nach der jüngsten Siegesserie (fünf Siege in Folge und dabei kein einziges Gegentor) endlich die Hertha aus Berlin überholt und hält nun den dritten Platz. Die Gelsenkirchener hingegen, die aus den letzten drei Spielen nur einen Punkt mitgenommen haben, können auf Platz 7 liegend zurzeit heilfroh sein, dass Werder Bremen sich aus dem DFB Pokal verabschiedet hat. Nur deswegen würde dieser Platz nämlich zumindest für die Europa League reichen. Auch die Schwächephase der Wolfsburger kommt Königsblau noch zusätzlich zu Gute. Fast schon überflüssig zu sagen, dass nach dem Abgang von Sportdirektor Horst Heldt auch die Zukunft des ehemaligen Paderborner Aufstiegtrainers André Breitenreiter auf Schalke zurzeit mehr als ungewiss ist. Im Spiel gegen derzeit unglaublich starke Leverkusener sollte man sich abermals keine allzu großen Hoffnungen auf einen Punktgewinn machen.
Bundesliga Quoten für FC Schalke 04 – Bayer Leverkusen am 23.04.2016:
Tipp 1 (FC Schalke 04): 2,70
Tipp X (Unentschieden): 3,60
Tipp 2 (Bayer Leverkusen): 2,50

Borussia M’gladbach – TSG Hoffenheim Prognose & Quoten

Heimstarke Fohlen gegen zurückgekehrte Sinsheimer

Dass die TSG Hoffenheim sich nach dem Rücktritt von Huub Stevens noch einmal so gut zurückmelden würde in der Bundesliga, hätte sicherlich niemand auch nur ansatzweise erwartet. Abermals hat Julian Nagelsmann, der jüngste Trainer der Bundesligageschichte, die richtigen Taktiken gefunden, ist die Mannschaft aus dem Kraichgau doch schon wieder seit fünf Spielen ungeschlagen und hat damit bereits drei Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz herausgespielt. Gerade der jüngste Heimsieg gegen Berlin – immerhin Champions League Aspirant – hat dabei einmal mehr für Eindruck gesorgt. Mönchengladbach hingegen wartet noch immer auf den vierten Auswärtssieg in dieser Saison. Seit Ende Oktober 2015 war zumindest in der Ferne nichts mehr zu holen für die Borussia, die letztes Wochenende gar bei Schlusslicht Hannover nicht über ein 0:2 hinauskam. Im eigenen Stadion läuft es aber, denn die Fohlen sind nach Bayern und Dortmund die drittbeste Mannschaft in der Heimtabelle. Für Hoffenheim wird es also nicht gerade leicht, im Stadion im Borussia-Park etwas Zählbares mitzunehmen. Gladbach schielt dabei außerdem noch immer gen Champions League. Weil die Hertha vermutlich nicht gegen Bayern gewinnen wird, könnte ein Triumph über Hoffenheim die Nordrheinwestfalen wieder ganz nah an Tabellenplatz 4 bringen. Aufgrund der bisherigen Heimbilanz ist das Team von André Schubert dabei auch der große Favorit in diesem Spiel, in dem die Serie der Hoffenheimer zumindest vorläufig wohl mal wieder gestoppt werden wird.
Bundesliga Quoten für Borussia M’gladbach – TSG Hoffenheim am 24.04.2016:
Tipp 1 (Borussia M’gladbach): 1,61
Tipp X (Unentschieden): 4,20
Tipp 2 (TSG Hoffenheim): 5,25

Eintracht Frankfurt – FSV Mainz 05 Prognose & Quoten

Eine der letzten Chancen für die Eintracht

Vier Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz sind es nun schon für die Frankfurter, die sich in den verbleibenden vier Begegnungen mit aller Macht gegen den Abstieg stemmen wollen. Im Restprogramm sind dabei durchaus noch zwei gute Chancen enthalten, muss man mit Darmstadt und Bremen doch noch gegen zwei direkte Konkurrenten spielen. Weil aber auch noch die in der Bundesliga in der kompletten Rückrunde noch ungeschlagenen Dortmunder auf dem Programm der SGE stehen, müssen die drei Punkte gegen die Mainzer nun dringend in der Commerzbank-Arena bleiben. Mit diesen neun Punkten könnte es nämlich insgesamt eventuell noch reichen, sich zumindest in die Relegation zu retten, auch wenn man natürlich auf Schützenhilfe angewiesen ist. Die Mainzer hingegen könnten nach dem bitteren Rückschlag gegen Köln nun der große Gewinner des Spieltags mit Blick Richtung Champions League werden. Lassen Berlin und Schalke nämlich die Punkte liegen, so könnte man tatsächlich am 34. Spieltag ein Endspiel im eigenen Stadion gegen Berlin um den Einzug in die Königsklasse erhalten (bzw. zumindest um Platz 4, der für das Qualifikationsspiel berechtigt). Hier in Frankfurt sind die Mainzer der große Favorit, fehlt es der Eintracht doch vor allem in der Offensive an Durchschlagskraft (nur fünf Tore aus den letzten zwölf Spielen).
Bundesliga Quoten für Eintracht Frankfurt – FSV Mainz 05 am 24.04.2016:
Tipp 1 (Eintracht Frankfurt): 2,80
Tipp X (Unentschieden): 3,40
Tipp 2 (FSV Mainz 05): 2,50

Alle Wettquoten von Bet365

Zur Webseite von Bet365

Aktuelle Gratis Wetten & Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: