Bundesliga 3. Spieltag Prognose & Quoten (09.09.2017 – 10.09.2017)

6. September 2017

Bundesliga Wetten, Prognosen & Quoten

Am Wochenende von Freitag, den 8. September 2017, bis einschließlich Sonntag, den 10. September 2017, findet der dritte Spieltag der Fußball Bundesliga statt. Während dabei vier Teams bisher die maximale Ausbeute von sechs Zählern erzielen konnten – darunter neben den Topfavoriten Bayern München und Borussia Dortmund mit dem Hamburger SV und Hannover 96 auch zwei Teams, denen man diesen Traumstart gewiss nicht zugetraut hatte –, da gibt es umgekehrt noch ganze sieben Bundesligisten, die noch auf den ersten Dreier der Saison 2017/18 warten und dementsprechend bereits am dritten Spieltag Gefahr laufen, bei erneutem Misserfolg in den schleichenden Fehlstart hinüberzugleiten. Wo man sich nach den ersten Punktverlusten nämlich stets über den Verweis auf die noch junge Saison ein Stück weit rechtfertigen und auch selbst beruhigen kann, da ist der Übergang in die Phase, in der es bedrohlich wird, oftmals sehr leicht verpasst.

Eine Erfahrung, die letzte Saison erst der Absteiger FC Ingolstadt machen musste, dem am Ende nicht die schwache Saisonleistung, sondern einzig und allein der katastrophale Auftakt unter dem zehn Spieltage lang sieglosen und dann entlassenen Trainer Markus Kauczinski zum Verhängnis geworden war. Umso wichtiger ist es für die insgesamt 18 Bundesligisten, nun die nächsten wichtigen drei Punkte einzufahren, nachdem die noch junge Saison gerade erst durch die erste von zwei recht eng beieinander liegenden Länderspielpausen unterbrochen worden ist. Bereits Anfang Oktober geht es nämlich darum, die letzten beiden Spieltage für die WM Qualifikation 2018 zu bestreiten, damit zeitnah für das Turnier in Russland im kommenden Sommer geplant werden kann.

Während natürlich alle in Reichweite der Nationalmannschaften befindlichen Stars aus den Kadern der Bundesligisten ebenfalls von dieser Fußball Weltmeisterschaft träumen, da geht es für die Vereine um die Verwirklichung der Saisonziele. Besteht diese bei Sorgenkindern wie Schalke, Leverkusen oder auch Gladbach gewiss darin, nach einem Jahr Abstinenz wieder auf die internationale Bühne zurückzukehren, so heißt die Realität für Teams wie Leipzig oder Hoffenheim, die nun erstmals die Dreifachbelastung eines internationalen Wettbewerbs in vollem Umfang kennenlernen werden, wenn sie in der Champions League, bzw. Europa League Gruppenphase insgesamt sechs Wochen bis Anfang Dezember eine sogenannte englische Woche mit teils beschwerlichen Auswärtsreisen zu absolvieren haben, dass man nun die gute Vorsaison bestätigen muss, um nicht ganz schnell wieder im Niemandsland der Fußball Bundesliga zu verschwinden, wie es jüngsten Europa League Teilnehmern wie Frankfurt, Freiburg, Augsburg oder jüngst auch Mainz nicht selten widerfahren ist.

In diesem Beitrag befassen wir uns dabei mit den neun Partien, die sich gemäß des DFB Spielplans für den dritten Spieltag des Oberhauses des deutschen Fußballs ergeben haben. Der Reihe nach nehmen wir alle Begegnungen kurz unter die Lupe, um Ihnen bei einer Analyse auf den Punkt Prognosen für Ihre Fußball Wetten im klassischen 3-Weg-System abgeben zu können.

Alle Wettquoten von Bet365

HSV – Leipzig Prognose & Quoten

Der erste Härtetest für die Hamburger

Nachdem der Hamburger SV sich im allerersten Pflichtspiel der neuen Saison im DFB Pokal noch bis auf die Knochen blamiert hatte und als nur einer von zwei Bundesligisten an einem unterklassigen Verein (VfL Osnabrück) in der ersten Runde des nationalen Pokalwettbewerbs gescheitert war, obschon man die Partie gegen den krassen Außenseiter sogar über weite Strecken in Überzahl bestritten hat, war die Erwartungshaltung für die neue Saison trotz knapp 20 investierter Millionen in neue Spieler ziemlich gedämpft gewesen. Umso dankbarer war der FC Augsburg als erster Gegner, gegen den sich die Norddeutschen vor heimischer Kulisse beim engen 1:0-Erfolg etwas Selbstvertrauen zurückholen konnten, ehe man am letzten Spieltag bei Europa League Teilnehmer Köln einen völlig unerwarteten 3:1-Auswärtssieg feiern konnte, den sicherlich die wenigsten auf dem Zettel hatten angesichts der zwei schwachen Auftaktspiele. Nun steht die Auswahl von Markus Gisdol mit der maximalen Ausbeute von sechs Punkten jedenfalls ganz weit oben in der Tabelle und erwartet in Form des amtierenden Vizemeisters aus Leipzig den ersten Härtetest der neue Saison. Die roten Bullen selbst starteten bei 0:2-Pleite auf Schalke denkbar schlecht ins neue Jahr, konnten sich dann aber mit einem 4:1-Heimsieg über den SC Freiburg umgehend wieder zurückmelden. Nun geht es dennoch darum, seiner Rolle als Meisterschaftsfavorit weiter gerecht zu werden und nicht mit Pleite beim möglicherweise wiedererstarkten HSV im grauen Mittelfeld zu landen. Schließlich hat RB Leipzig bei dankbarer Auslosung sogar eine machbare Champions League Gruppe mit allem Potenzial auf die K.-o.-Phase erhalten. Obschon ihr 3:1-Sieg in Köln also tatsächlich ein kleines Ausrufezeichen setzen konnte, tippen wir nun doch darauf, dass die Sachsen sich nun den Dreier in Hamburg werden sichern können, und empfehlen dementsprechend Tipp 2.
Bundesliga Quoten für HSV – Leipzig am 08.09.2017:
Tipp 1 (HSV): 4,20
Tipp X (Unentschieden): 3,75
Tipp 2 (Leipzig): 1,80

Gladbach – Frankfurt Prognose & Quoten

Revanche für das DFB Pokal Halbfinale

Alles war letzte Saison schon angerichtet für das ganz große DFB Pokal Endspiel zwischen zwei Borussias – nämlich der aus Dortmund und der aus Gladbach. Während die Dortmunder damals auswärts in München den Titelverteidiger schlugen, scheiterte Borussia Mönchengladbach allerdings völlig unerwartet an dem Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt im DFB Pokal Halbfinale, das die Hessen letztlich mit 7:6 nach Elfmeterschießen für sich entscheiden konnten, obschon der Auswahl von Niko Kovac in der gesamten Rückrunde der Vorsaison so gut wie gar nichts mehr gelingen wollte. Auch jetzt war der Start der SGE mehr als nur durchwachsen, gehört man doch zu einem der eingangs erwähnten sieben Teams, die hier nach wie vor auf ihren ersten Dreier in der neuen Saison warten. Zumindest den ersten Punkt konnte man beim torlosen Remis auswärts beim SC Freiburg holen, ehe es kurz vor der Länderspielpause eine bittere 0:1-Niederlage gegen den VfL Wolfsburg gab. Einmal mehr liegt die große Baustelle dabei in der Offensive, die schon in der Rückrunde der Saison 2016/17 mit Abstand am zahmsten von allen 18 Bundesligisten war und auch jetzt wieder zwei Spiele ohne Torerfolg geblieben ist. In der Summe spricht deshalb auch fast alles dafür, dass die Gladbacher, die schon beim 1:0-Erfolg über den 1. FC Köln am ersten Spieltag wieder zur alter Heimstärke gefunden haben, nun ihre Revanche gegen die SGE bekommen werden. Zuletzt war beim 2:2 in Augsburg zwar auch bei Weitem noch nicht alles perfekt, für den Heimsieg gegen Frankfurter, denen nach erneuten Umstrukturierungen im Kader allerdings die nächste problematische Saison bevorsteht, sollte es in unseren Augen dennoch reichen. Ein klarer Tipp 1.
Bundesliga Quoten für Gladbach – Frankfurt am 09.09.2017:
Tipp 1 (Gladbach): 1,85
Tipp X (Unentschieden): 3,60
Tipp 2 (Frankfurt): 4,00

Augsburg – Köln Prognose & Quoten

Duell zweier Fehlstarter

Während die Augsburger nicht nur der zweite Bundesligist waren, der neben dem HSV in der ersten Runde des Pokals gepatzt hatte, da erwischte man bereits am ersten Spieltag gegen die Norddeutschen auch noch zu allem Überfluss in der Liga einen schlechten Start. Zwar konnte im dritten Pflichtspiel der neuen Saison zuhause gegen Borussia Mönchengladbach beim 2:2-Remis ein kleines Lebenszeichen ausgesandt werden, das auch gezeigt hat, dass die bayerischen Schwaben noch leben, mit dem 1. FC Köln gastiert hier nun allerdings einer der drei deutschen Europa League Teilnehmer, der allerdings an den ersten beiden Spieltagen gleich zwei Niederlagen verkraften musste. Möglicherweise fehlt den Geißböcken ihr Erfolgsgarant der Vorsaison, Stürmerstar Anthony Modeste doch etwas zu sehr, konnte er durch den ehemaligen Mainzer Jhon Cordoba bisher doch nicht mal ansatzweise ersetzt werden. Bei nur einem Tor aus den bisherigen zwei Bundesligapartien bekommt man nun fünf Tage vor der Rückkehr in die Europa League, wo es gleich zu Beginn ein heftiges Auswärtsspiel beim FC Arsenal London zu bestreiten gilt, einen weitestgehend dankbaren Aufbaugegner, spielen die Augsburger hier doch in erster Instanz gegen den Abstieg. Obwohl die Mannschaft von Manuel Baum sich im jüngsten Spiel gegen Gladbach nach 1:2-Rückstand noch mal zurückkämpfen konnte, sehen wir hier die schwach gestarteten Kölner in der Summe dennoch im Vorteil. Für eine Kombi-Wette bietet sich diese Partie zwar nicht unbedingt an, gerade aber in einer Einzelwette geht der in unseren Augen wahrscheinlichere Tipp 2 mit einer sehr gewinnbringenden Quote einher.
Bundesliga Quoten für Augsburg – Köln am 09.09.2017:
Tipp 1 (Augsburg): 2,37
Tipp X (Unentschieden): 3,25
Tipp 2 (Köln): 3,00

Wolfsburg – Hannover Prognose & Quoten

Niedersachsen-Derby mit vertauschten Rollen

Tatsächlich gingen nicht wenige Experten im Vorfeld der Saison davon aus, dass der VfL Wolfsburg rund um seinen Toptorjäger und inzwischen zum Kapitän beförderten Nationalspieler Mario Gomez – am Montag noch Torschütze gegen Norwegen für Deutschland – nun bei klugen Verstärkungen wieder ein Kandidat für die obere Tabellenhälfte, wenn nicht gar die Rückkehr ins europäische Showgeschäft wäre. Gleichzeitig sahen die gleichen Experten in Aufsteiger Hannover 96 den Abstiegskandidaten Nummer eins, denn der Zweite der letztjährigen Saison in der Zweiten Fußball-Bundesliga verlor eine Reihe seiner Leistungsträger und konnte sich erst ganz am Ende der Transferperiode doch noch mit einem großen Namen wie dem Mittelstürmer Jonathas (für neun Millionen Euro von Rubin Kazan aus Russland gekommen) verstärken. Das Team von André Breitenreiter hat aus seinen Möglichkeiten allerdings das Maximum herausgeholt und nach zugegebenermaßen sehr glücklichem 1:0-Auswärtssieg bei Mainz 05 zuhause gegen den FC Schalke 04 perfekt nachgelegt und sich mit dem nächsten 1:0-Erfolg Platz vier in der Momentaufnahme der Tabelle gesichert. Zwei Spiele, zwei Siege und noch kein Gegentor sprechen dabei dafür, dass in diesem Niedersachsen-Derby die ursprünglich beiden Teams angedachten Rollen aktuell noch vertauscht zu sein scheinen, denn die Wölfe starteten mit 0:3-Klatsche zuhause gegen den BVB denkbar schlecht in die neue Spielzeit, woran auch der mühsame Auswärtssieg in Frankfurt noch nicht nachhaltig etwas verändern konnte. Dennoch: nach nur zwei Spielen ist das Bisherige nicht mehr als eine Momentaufnahme gewesen, was sich mit Heimsieg der Wölfe nun bereits wieder egalisieren könnte. Folgerichtig halten wir an der ursprünglichen Einschätzung fest, die hier ganz klar einen Heimsieg vom Pokalsieger des Jahres 2015 vorsieht, der überdies zu einer Quote von 1,80 dermaßen attraktiv ist, dass er auf keinem Tippschein fehlen sollte.
Bundesliga Quoten für Wolfsburg – Hannover am 09.09.2017:
Tipp 1 (Wolfsburg): 1,80
Tipp X (Unentschieden): 3,60
Tipp 2 (Hannover): 4,33

Überdurchschnittliche Wettquoten
Bestes Live Wetten Angebot
Toller Kundensupport

Mainz – Leverkusen Prognose & Quoten

Wird der FSV ein weiteres Mal zum Aufbaugegner?

Als der Spielplan bekannt gegeben worden ist, hatte man bei dem FSV Mainz 05 trotz neuem Trainer (Sandro Schwarz) und verändertem Kader, in dem es einige Löcher und Abgänge zu stopfen galt, ganz gewiss mit mehr als null Punkten aus den ersten beiden Spielen gerechnet, zumal man der Reihe nach erst gegen Hannover 96 und dann gegen den VfB Stuttgart – und damit gegen die beiden Aufsteiger – gespielt hat. Ausgerechnet jetzt kommt mit der ähnlich umgekrempelten Werkself aus Leverkusen eine Mannschaft ins Stadion am Bruchweg (bzw. in die Opel Arena), die bei nur einem Punkt aus den ersten zwei Partien ähnlich mager in die neue Saison gestartet ist, für die man sich mit Neu-Coach Heiko Herrlich nicht weniger als die Rückkehr in die Champions League vorgenommen hatte. Aber: trotz der 1:3-Pleite bei den Bayern sowie dem 2:2-Remis gegen abgebrühte Hoffenheimer waren die Leverkusener in beiden Partien über 90 Minuten hinweg betrachtet die spielerisch tonangebende Mannschaft, wodurch hier zumindest die Hoffnung groß ist, dass zunehmende Eingespieltheit in der neuen ersten Mannschaft und ein tiefgründigeres Verständnis für das System des neuen Trainers sehr bald auch ihre Früchte in Form von Punkten tragen werden. Dabei könnte der FSV Mainz 05 also ärgerlicherweise zum dritten Mal in Serie als Aufbaugegner für andere Vereine herhalten, womit man seine eigenen Ansprüche, mit dem Abstiegskampf dieses Mal vorzeitig nichts mehr zu tun haben zu müssen, früh in der Saison untergraben würde. In der Summe kam von den Mainzern gegen keineswegs entfesselte, sondern vielmehr einfach nur cleverer agierende Aufsteiger schlicht und ergreifend zu wenig. Wir halten deshalb den Auswärtssieg der Werkself hier für das wahrscheinlichste Resultat. Für Kombi-Wetten allerdings sehr risikoreich…
Bundesliga Quoten für Mainz – Leverkusen am 09.09.2017:
Tipp 1 (Mainz): 2,90
Tipp X (Unentschieden): 3,25
Tipp 2 (Leverkusen): 2,45

Freiburg – Dortmund Prognose & Quoten

Reißt der schwarz-gelbe Traumstart den SC hinein?

Dass der neue Dortmunder Offensivkünstler Maximilian Philipp seinem Ex-Klub aus Freiburg etwas mehr als 20 Millionen Euro in die klamme Kasse gespült hat, war aus wirtschaftlicher Sicht gewiss nicht schlecht, nachdem man allerdings am NK Domzale in der Europa League Qualifikation vorzeitig gescheitert war, fehlten den Baden-Württembergern am Ende doch wichtige Einnahmen aus dem Topf der UEFA Europa League, mit denen vielleicht doch noch der eine oder andere etwas größere Coup auf dem Transfermarkt zu landen gewesen wäre. So muss sich der Ausbildungsverein einmal mehr auf die Fähigkeiten seines langjährigen Trainers Christian Streich verlassen, der die Abgänge kompensieren und die neuen Gesichter integrieren muss, ehe hier wieder an eine weitere Saison in der Beletage des deutschen Fußballs gedacht werden darf. So heißt die bittere Realität für die Freiburger logischerweise einmal mehr Abstiegskampf, für den man bisher nur beim torlosen Remis zuhause gegen Frankfurt einen Punkt sammeln konnte, ehe es zuletzt in Leipzig eine 1:4-Klatsche gab. Angesichts des schwarz-gelben Traumstarts, der die Borussia mit einer Tordifferenz von 5:0 bei zwei klaren Siegen in Wolfsburg und zuhause gegen Hertha BSC Berlin gegen zwei namhafte und stark aufgestellte Teams umgehend an die Tabellenspitze befördert hat, wird der Sport-Club auch jetzt am dritten Spieltag in erster Linie aufpassen müssen, nicht nur die nächste Niederlage hinnehmen zu müssen, sondern zusätzlich noch die durchaus wichtige Tordifferenz weiter verschlechtert zu bekommen. So sehen wir hier neben einem klaren Auswärtssieg der Borussia nämlich auch die Chance für einen erneut hohen Sieg der spielfreudigen Offensive des deutschen Champions League Vertreters, der hier in unseren Augen ebenfalls einen ungefährdeten Sieg mit mindestens zwei Toren Differenz erzielen dürfte.
Bundesliga Quoten für Freiburg – Dortmund am 09.09.2017:
Tipp 1 (Freiburg): 8,00
Tipp X (Unentschieden): 4,75
Tipp 2 (Dortmund): 1,36

Hoffenheim – Bayern Prognose & Quoten

Das Spitzenspiel der Woche

Wenn der amtierende Meister zu Gast bei dem Vierten der Vorsaison ist, der um ein Haar bei seinem internationalen Debüt auf Anhieb in die Königsklasse gekommen wäre, so stehen sich zweifelsfrei zwei der besten deutschen Teams gegenüber. Das verfestigte sich auch nach dem bisherigen Saisonstart, bei dem die Hoffenheimer trotz nicht allzu großer Leistungen schon vier Punkte sammeln konnten, während auch die Bayern bei massiver Gegenwehr ihrer Gegner einmal mehr die richtigen Ergebnisse auf die Anzeigetafel bringen konnten und sogar schon sechs Zähler auf dem Konto haben. Kurzum: Hier liegt am dritten Spieltag der Fußball Bundesliga selbstverständlich das absolute Spitzenspiel der Woche vor, zumal die Bayern hier noch eine Rechnung offen haben: Letzte Saison holte man nämlich eine von nur zwei Saisonniederlagen ausgerechnet hier in der Wirsol Rhein-Neckar-Arena. In der Summe tippen wir zwar darauf, dass die Bayern nun wieder die gewohnten drei Punkte aus Hoffenheim werden entführen können, als Spitzenspiel der Woche haben wir auf diese Partie dennoch in einem gesonderten Artikel einen genaueren Blick geworfen. Diesen finden Sie an dieser Stelle unserer Webseite (anklicken).
Bundesliga Quoten für Hoffenheim – Bayern am 09.09.2017:
Tipp 1 (Hoffenheim): 7,00
Tipp X (Unentschieden): 4,33
Tipp 2 (Bayern): 1,45

Hertha – Werder Bremen Prognose & Quoten

Den Bremern wird das Auftaktprogramm zum Verhängnis

Obschon sich die Mannschaft von Alexander Nouri – in der Rückrunde der Vorsaison noch die Mannschaft der Stunde, die vom Beinahe-Absteiger um ein Haar zum Europa League Teilnehmer avanciert wäre – in ihren ersten beiden Spielen voll dagegengestemmt hat, war die Auswärtsfahrt nach Hoffenheim sowie das Heimspiel gegen Bayern München einfach eine Nummer zu groß für die vor allem offensiv geschwächten Norddeutschen, denen ihr Serge Gnabry ebenso fehlt wie der ziehen gelassene Claudio Pizarro, der gerne noch ein weiteres Jahr in Bremen verbracht hätte. Und nun könnte den Grün-Weißen das bockschwere Auftaktprogramm endgültig zum Verhängnis werden, denn obschon es letzte Saison im Berliner Olympiastadion einen überraschenden Auswärtssieg gab, bissen sich doch fast alle Bundesligisten in der Festung der Herthaner die Zähne aus, legte der Hauptstadtklub doch fast ausschließlich zuhause den Grundstein für die Rückkehr nach Europa, wo man nächste Woche Donnerstag ein Heimspiel gegen Athletic Bilbao bestreiten wird. Umso mehr hat man sich geärgert, schon jetzt das Sonntagsspiel abbekommen zu haben, durch das man im Vergleich zu den Spaniern einen Tag weniger Zeit zur Regeneration bekommen wird. Ohnehin gilt die volle Konzentration der Mannschaft von Pal Dardai nun aber den Bremer Fehlstartern, denen man es aber auch nicht allzu übel nehmen könnte, wenn sie erwartungsgemäß mit null Punkten aus den ersten drei Hammerspielen herausgehen werden. Berlin, das schon sein erstes Heimspiel gegen den VfB Stuttgart mit 2:0 erfolgreich hinter sich gebracht hat, ist in unseren Augen auch hier der klare Favorit auf die drei Punkte.
Bundesliga Quoten für Hertha – Werder Bremen am 10.09.2017:
Tipp 1 (Hertha): 1,90
Tipp X (Unentschieden): 3,50
Tipp 2 (Werder Bremen): 4,00

Schalke – Stuttgart Prognose & Quoten

Nach Höwedes-Ärger endlich zurück zur Tagesordnung

Seit Domenico Tedesco das Amt des Trainers beim FC Schalke 04 übernommen hat, hat sich viel getan bei den Königsblauen, die erstmals seit langem mal wieder ohne internationalen Wettbewerb in die neue Saison gegangen sind. Umso überraschender war es, dass man neben Leon Goretzka nun auch Max Meyer im Kader behalten konnte, die mit zahlreichen europäischen Topteams aus Spanien und England in Verbindung gebracht worden sind. Mit ursprünglich niemand anderem in Verbindung gebracht wurde derweil eigentlich der abgesägte Kapitän Benedikt Höwedes den Domenico Tedesco nach Meinung mancher Fans vom Platz gejagt hat, obschon sich der Weltmeister stets zu seinem Jugendverein bekannt hatte. Zu Juventus Turin geflüchtet, entbrannte trotz Länderspielpause eine fast täglich von beiden Seiten weiter befeuerte mediale Schlammschlacht, durch die der eigentlich starke Saisonstart der Knappen inzwischen in den Hintergrund ist, als man bei sensationeller Abwehrleistung einen 2:0-Heimsieg über Vizemeister RB Leipzig einfahren konnte und alles eine Woche lang schon wieder von der Champions League träumte, ehe Schalke durch das 0:1 bei Aufsteiger Hannover 96 schmerzhaft auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt worden ist. Jüngste Baustelle: die handzahme Offensive, an der Domenico Tedesco inzwischen zwei Wochen Zeit hatte, zu schrauben. Mit dem VfB Stuttgart bekommt man dabei nun früh in der Saison auch noch den zweiten Aufsteiger vorgesetzt, den es nun zu schlagen gilt, um nicht ganz schnell die vollständige Ernüchterung erleben zu müssen, wenn es am Wochenende darauf beim SV Werder Bremen die nächste alles andere als leichte Aufgabe zu meistern gilt. Obwohl wir es Ihnen für Kombi-Wetten eher nicht raten würden, kann der einzig logische Tipp hier dennoch zum Heimsieg der Gelsenkirchener gehen.
Bundesliga Quoten für Schalke – Stuttgart am 10.09.2017:
Tipp 1 (Schalke): 1,75
Tipp X (Unentschieden): 3,60
Tipp 2 (Stuttgart): 4,75

Alle Wettquoten von Bet365

Zur Webseite von Bet365


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Gratis Wetten & Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: