Bundesliga 29. Spieltag Prognose & Quoten (15.04.2017 – 16.04.2017)

13. April 2017

Bundesliga Wetten, Prognosen & Quoten

Am Wochenende von Samstag, den 15. April 2017, bis einschließlich Sonntag, den 16. April 2017, findet der bereits 29. Spieltag der Fußball Bundesliga statt. Dabei stehen nur noch sechs Spiele in der Liga auf dem Programm, wodurch alle 18 Teams noch maximal 18 Punkte erzielen können. Folgerichtig kann der Tabellenführer Bayern München damit ebenso schon sicher für die Champions League planen, wie Darmstadt 98 seine Planungen für die zweite Liga beginnen muss. Dazwischen jedoch bleibt es extrem spannend, liegen zwischen Platz fünf, auf dem zurzeit Hertha BSC Berlin der Europa League entgegensteuert, und zwischen Platz 17, auf dem sich der FC Ingolstadt wieder bis auf einen Punkt an die restlichen Teams in der Abstiegszone herangekämpft hat, doch lediglich 15 Punkte.

Der richtige Zeitpunkt also für die betroffenen Mannschaften, zum Endspurt hin noch einmal eine Serie zu starten, um gegebenenfalls den Sprung auf die ausgesprochen vakanten Europa League Plätze zu schaffen, bzw. bei der ebenfalls wieder offenen Frage, wer Darmstadt 98 in die Zweitklassigkeit sicher begleiten wird und wem ein schwieriges Relegationsspiel gegen den Dritten der zweiten Liga bevorstehen wird, nicht in den letzten Zügen der Saison noch ins Gespräch zu kommen. So ist gerade für Traditionsvereine wie Gladbach, Schalke, Bremen, Leverkusen oder auch den Hamburger SV in beide Richtungen noch ein Sprung in dem äußerst dichten Mittelfeld zwischen Europa League und Abstiegszone möglich.

Gespielt wird dabei am kommenden Wochenende ausschließlich samstags und sonntags, was daran liegt, dass das Freitagspiel diese Woche auf Karfreitag fallen würde, der als höchster christlicher Feiertag einen spielfreien Tag in der Beletage des deutschen Fußballs gebietet. Umso mehr dürfen sich die Fans also auf den Samstag freuen, an dem es unter anderem zum Duell zwischen Bayer Leverkusen und dem FC Bayern München kommt, was in den letzten Spielzeiten jedes Mal aufs Neue ein Garant für ein absolut hochklassiges Spiel war. Natürlich sind die Augen aber auch auf Borussia Dortmund – unter der Woche noch Opfer eines perfiden Anschlags, nach dem man bei großer Kritik an der UEFA trotzdem am Tag danach das Nachholspiel zu bestreiten hatte – gerichtet, wenn die Schwarzgelben eine zuletzt glücklose Frankfurter Eintracht im Signal Iduna Park begrüßen und auf Wiedergutmachung für die Heimniederlage gegen Monaco hoffen. Während es weiterhin zwischen Hoffenheim und Gladbach sowie Leipzig und Freiburg verstärkt um die Qualifikation für die internationalen Wettbewerbe geht, dürfte es auch in Wolfsburg heiß hergehen, wenn der zuletzt eindrucksvoll zurückgekehrte FC Ingolstadt in Niedersachsen gastiert und sich mit einem Auswärtssieg aus eigener Kraft von dem direkten Abstiegsplatz verabschieden könnte.

Und wem das alles noch nicht reicht, der bekommt am Sonntag außerdem noch das Nordderby zwischen den beiden Traditionsvereinen SV Werder Bremen und Hamburger SV, die ihren Kopf in den letzten Wochen bereits sukzessive aus der Schlinge gezogen haben, trotzdem aber noch nicht endgültig gerettet sind. So entscheidet auch dieses prestigeträchtige Derby im Weserstadion wieder darüber, welches von beiden Teams sich weiter nach oben, bzw. nach unten wird orientieren dürfen, bzw. müssen.

Es ergeben sich somit einmal mehr neun absolut hochkarätige Begegnungen am Osterwochenende, wenn die 18 Bundesligisten nach drei Punkten streben, die gerade im Kampf um einen europäischen Wettbewerb mitunter überlebenswichtig für die Vereine sein können – gerade, wenn es darum geht, seinen Superstars im Team für das auf die WM 2018 zusteuernde nächste Jahr eine Plattform zu bieten, auf der man sich international und sichtbar für den Coach seines Verbands präsentieren kann.

In diesem Beitrag blicken wir deswegen nun der Reihe nach auf die neun Begegnungen und liefern Ihnen dabei in gewohnter Manier eine Prognose im klassischen 3-Weg-System für den als am wahrscheinlichsten geltenden Ausgang der mit Spannung erwarteten Partien.

Alle Wettquoten von Bet365

Augsburg – Köln Prognose & Quoten

Ist Augsburg noch zu retten?

Die Tendenz bei den bayerischen Schwaben geht weiterhin nach unten. Lediglich zwei Pünktchen hat man aus den letzten sechs Spielen geholt und auch, weil darunter gerade erst in der englischen Woche null Punkte aus drei Partien geholt worden sind und man unter anderem sein Heimspiel gegen den inzwischen wieder herangerückten FC Ingolstadt mit 2:3 verloren hat, könnte es bei der nächsten Heimniederlage gegen Köln bei gleichzeitigem Punktgewinn von Ingolstadt in Wolfsburg bereits dazu kommen, dass der FCA auf den direkten Abstiegsplatz abfällt. Was vor einigen Wochen noch unvorstellbar war, scheint dabei inzwischen wie die logische Konsequenz auszusehen, konnte die Mannschaft von Manuel Baum doch nur sieben ihrer 28 Ligaspiele gewinnen – der schon jetzt zweitschlechteste Wert neben dem vermeintlich sicheren Absteiger Darmstadt 98. Aber auch für die Kölner sah es in der Hinrunde wesentlich besser aus, sind doch auch die Geißböcke nach der extrem bitteren Derbypleite gegen Borussia Mönchengladbach mal wieder aus den Europa League Plätzen geflogen und belegen inzwischen wieder den undankbaren siebten Rang in der Tabelle. Gerade bei einer derartig vom Abstieg bedrohten Elf wie den Augsburgern führt also kein Weg für die Kölner an einem Auswärtssieg vorbei, wenn man in irgendeiner Form für die ansonsten sehr zufriedenstellende und solide Saison den verdienten Lohn einfahren möchte, der die Qualifikation für Europa definitiv wäre. So gehen damit schließlich nicht zu verachtende Einnahmen in Millionenhöhe einher, winken doch alleine an Startgeld bereits fast drei Millionen Euro – von den Fernsehgeldern und Prämien für Siege oder gar das Erreichen der K.-o.-Phase mal ganz zu schweigen. Gelder, die den Geißböcken zweifelsfrei gut tun würden – erst recht, wenn man seinen Goalgetter und Superstar Anthony Modeste halten möchte, der zwar in der Bundesliga schon 23 Mal getroffen hat, von Didier Deschamps als Coach der französischen Nationalmannschaft aber noch nicht berücksichtigt worden ist. Spielerisch sehen wir den Effzeh klar vorne. Es wird also darauf ankommen, wie stark sich die bayerischen Schwaben nun gegen den drohenden Abstieg wehren. Unsere Tendenz jedenfalls geht eher zum Auswärtssieg der Kölner.
Bundesliga Quoten für Augsburg – Köln am 15.04.2017:
Tipp 1 (Augsburg): 2,80
Tipp X (Unentschieden): 3,20
Tipp 2 (Köln): 2,55

Mainz – Hertha Prognose & Quoten

Kann der FSV die Berliner erneut ärgern?

Erst in der abgelaufenen Saison war es unter anderem der FSV Mainz 05, der sich bei desaströser Rückrunde der Hertha noch an dem Klub aus der deutschen Hauptstadt vorbeischieben konnte und in die Europa League eingezogen ist, während die Elf von Pal Dardai bekanntermaßen nach Scheitern in der Qualifikation leer ausgegangen ist. Nun sind die Rollen jedoch eindeutig verteilt: Während die Berliner auf Platz fünf liegend mit immerhin drei Zählern Vorsprung auf Platz sieben nach dem wichtigen Heimsieg gegen Augsburg erneut auf Europa zusteuern, muss der FSV Mainz 05 bei inzwischen fünf Niederlagen in Serie ganz massiv um den Klassenerhalt bangen – und das, obschon die Pfälzer zu Beginn der Rückrunde gar von einer erneuten Teilnahme an der Europa League träumen durften. Besonders bitter: selbst die Spiele gegen direkte Konkurrenten wie Darmstadt oder Ingolstadt wurden verloren und auch beim bis dato letzten gewonnen Punkt, beim 1:1 vor heimischer Kulisse gegen Wolfsburg am 23. Spieltag, verpasste man die Chance, sich Luft zu verschaffen. In der Summe bedeutet das für die Mainzer, die in der Rückrundentabelle bei lediglich zwei gewonnene Spielen auf einem direkten Abstiegsplatz stehen, nichts Gutes. Ein kleiner Hoffnungsschimmer bleibt jedoch, denn nicht nur konnte man Berlin bekanntermaßen bereits vor einem Jahr mächtig ärgern, die Berliner sind zudem noch eine der schwächsten Mannschaften der Bundesliga auf fremden Plätzen, wovon klägliche neun Punkte aus 14 Spielen zeugen. Wenn es den Mainzern also gelingen könnte, den Kopf aus der Schlinge zu ziehen, ehe man in der Woche darauf auswärts bei den Bayern antreten muss, dann in diesem Heimspiel gegen die Hertha. Tatsächlich halten wir den Mainzer Heimsieg dabei für das wahrscheinlichste Ergebnis.
Bundesliga Quoten für Mainz – Hertha am 15.04.2017:
Tipp 1 (Mainz): 2,25
Tipp X (Unentschieden): 3,20
Tipp 2 (Hertha): 3,30

Dortmund – Frankfurt Prognose & Quoten

Die turbulente Woche aus dem Kopf kriegen

Die Beteiligten bei Borussia Dortmund werden diese Woche mit Sicherheit so schnell nicht vergessen. Erst verletzte ein Bombenanschlag den Innenverteidiger Marc Batra, sodass dieser umgehend operiert werden musste, und dann musste man nicht einmal 22 Stunden später doch noch in das Champions League Viertelfinale gegen den AS Monaco gehen, in dem man trotz der 2:3-Niederlage eine wirklich bewundernswerte Moral an den Tag legte. Nichtsdestotrotz dürfte bei diesem Ergebnis der Traum vom Halbfinale in weite Ferne gerückt sein. Umso wichtiger also, dass in der Bundesliga nun der Kopf ganz schnell frei bekommen wird, damit die Schwarzgelben gegen Eintracht Frankfurt bereits wieder die Weichen dafür stellen können, auch nächste Saison wieder in der Champions League an den Start gehen zu dürfen. In der Liga belegt der BVB nämlich aktuell „nur“ den vierten Platz, mit dem man nur über anstrengende Playoffs, in denen man zudem auf ein gutes Los angewiesen wäre, erneut in die Königsklasse kommen würde. Dabei kommt mit der SGE im Prinzip genau der richtige Aufbaugegner in den Signal Iduna Park, denn die in der Hinrunde noch so stark aufspielenden Hessen sind bei inzwischen neun Spielen am Stück ohne Sieg von Platz drei bis auf Platz neun durchgereicht worden, was vor allem an der Ladehemmung der Offensive liegt. Dort holte man aber immerhin am vergangenen Freitag beim Heimspiel gegen Werder Bremen einen 0:2-Rückstand noch auf und konnte sich die Norddeutschen mit dem 2:2-Unentschieden vom Hals halten. Trotzdem, braucht die Mannschaft von Niko Kovac ganz dringend mal wieder einen Dreier, für den man aber ausgerechnet bei der ansonsten immer so heimstarken Borussia nicht unbedingt die allerbesten Karten hat. Es sei denn, die Dortmunder schaffen es nicht, bis zum Samstag den Hebel wieder umzulegen. Wir glauben jedoch daran und tippen dementsprechend auf den Heimsieg der Borussia.
Bundesliga Quoten für Dortmund – Frankfurt am 15.04.2017:
Tipp 1 (Dortmund): 1,44
Tipp X (Unentschieden): 4,33
Tipp 2 (Frankfurt): 7,00

Leipzig – Freiburg Prognose & Quoten

Zwei Aufsteiger mit Höhenwind

Wenn man den beiden Aufsteigern der aktuellen Saison, RB Leipzig und SC Freiburg, im Vorfeld gesagt hätte, dass sie nach 28 von 34 absolvierten Spieltagen auf den Plätzen zwei und sechs stehen würden und damit auf eine Teilnahme an einem europäischen Wettbewerb zusteuern, hätte man das in beiden Lagern sicherlich ohne weitere Einwände gekauft. So ist hier klar zu konstatieren, dass beide Teams hervorragend gearbeitet haben. Denn wo in Wolfsburg, Hamburg oder auch Schalke bei drei Mannschaften mit ähnlichem Etat wie bei den roten Bullen das Geld eben keine Tore geschossen hat, geschweige denn Erfolg gebracht hat, da hat Leipzig, das zudem vorrangig auf junge Talente gesetzt hat, vieles richtig gemacht. Feststehen dürfte jedenfalls, dass man bei den Sachsen seine Shootingstars um einiges leichter wird halten können als beim Sport-Club, erst recht, weil die roten Bullen bei 18 Punkten Vorsprung auf Platz sieben schon jetzt fest mit einem europäischen Wettbewerb – und bei sieben Punkten auf Rang drei aller Voraussicht nach sogar mit der Champions League – werden planen können, während es für die Mannschaft von Christian Streich noch ein weiter Weg nach Europa wäre, auf den man im Umfeld der finanzschwachen Mannschaft aber auch verzichten könnte, war die Europa League Teilnahme der Freiburger vorletzte Saison doch bereits der Anfang vom Ende und konnte man der Doppelbelastung im Jahr darauf nicht mehr Stand halten und ist dann abgestiegen. Auch, weil RB Leipzig aus der englischen Woche nun die maximale Ausbeute von neun Punkten eingefahren hat, glauben wir dabei, dass auch diese drei Punkte daher in der Red Bull Arena Leipzig bleiben werden.
Bundesliga Quoten für Leipzig – Freiburg am 15.04.2017:
Tipp 1 (Leipzig): 1,44
Tipp X (Unentschieden): 4,33
Tipp 2 (Freiburg): 7,00

Überdurchschnittliche Wettquoten
Bestes Live Wetten Angebot
Toller Kundensupport

Hoffenheim – Gladbach Prognose & Quoten

Zwei Gewinner der Rückrunde unter sich

Mit sieben Siegen aus den bisher elf Spielen der Rückrunde der Bundesliga ist Borussia Mönchengladbach die erfolgreichste Mannschaft hinter dem FC Bayern München, was sich inzwischen auch in der Tabelle klar niederschlägt. Dort sind die Fohlen nämlich auf Rang acht befindlich wieder in Reichweite der Europa League Plätze gelandet, haben nun allerdings zwei dicke Brocken vor sich. Denn auch die TSG Hoffenheim mit 20 Punkten aus den elf Spielen der Rückrunde ist ausgesprochen gut unterwegs und verteidigt momentan eisern ihren dritten Platz gegen Verfolger Borussia Dortmund. Vor einer Woche hat man dabei in seinem letzten Heimspiel sogar den großen FC Bayern München entzaubern können, was in der Bundesliga erst die zweite Saisonniederlage für den deutschen Rekordmeister war. Und der zweite dicke Brocken für die Fohlen folgt dann bereits in der Woche darauf, wenn das Duell der beiden Borussias gegen den BVB ansteht. Sollte den Gladbachern hier erneut eine gute Ausbeute glücken, so dürfte man zu Recht wieder von Europa träumen. Bereits bei diesem schwierigen Auswärtsspiel in Hoffenheim, das bisher kein einziges seiner 14 Heimspiele in der laufenden Bundesliga Saison verloren hat, erscheint uns aber der Auswärtssieg der Gladbacher nicht sonderlich realistisch zu sein. Viel eher vermuten wir daher, dass sich die Sinsheimer nun umgehend für die etwas dürftige Leistung in Hamburg vom vergangenen Wochenende rehabilitieren werden und mit dem nächsten Dreier in der Rückrunde weiter mit voller Kraft voraus auf die erste Champions League Teilnahme in ihrer Vereinsgeschichte zusteuern werden. Dennoch: die Elf von Dieter Hecking ist für eine Überraschung definitiv gut und die gewinnbringenden Quoten würden einen kleinen Tipp durchaus rechtfertigen…
Bundesliga Quoten für Hoffenheim – Gladbach am 15.04.2017:
Tipp 1 (Hoffenheim): 2,00
Tipp X (Unentschieden): 3,50
Tipp 2 (Gladbach): 3,60

Wolfsburg – Ingolstadt Prognose & Quoten

Schafft Ingolstadt nun die endgültige Sensation?

Nach dem 25. Spieltag stand der FC Ingolstadt vor dem Abgrund. Mit 19 Punkten auf dem Konto hatte man bereits acht Punkte Rückstand auf den Hamburger SV aufgebaut, der den Schanzern zuvor gemeinsam mit Werder Bremen zunehmend enteilt war. Der Klassenerhalt schien nur noch mit einer richtig starken Serie noch irgendwie realisierbar zu sein – und genau diese Serie startete der FCI im Anschluss in der englischen Wochen mit den drei Spielen, in denen tatsächlich die maximale Ausbeute von neun Punkten gelang. Nicht nur das, beim 2:1-Heimsieg gegen Mainz, dem 3:2-Erfolg in Augsburg sowie dem 3:2-Heimerfolg über Darmstadt nach 1:2-Pausenrückstand gewann man ausnahmslos gegen seine direkte Konkurrenz und konnte damit nicht nur stetig Punkte hamstern, sondern den Rückstand damit aktiv zum Schrumpfen bringen, indem die Konkurrenten zum Treten auf der Stelle gezwungen worden sind. Das Resultat: die Schanzer sind nur noch einen Punkt hinter dem 15. Platz, mit dem man sogar die Relegation umgehen würde, und sogar nur zwei Punkte hinter zuletzt wieder in alte Muster zurückgefallene Wolfsburger. Mit dem vierten Sieg in Serie gegen einen direkten Konkurrenten könnte sich Ingolstadt nun also voll und ganz aus eigener Kraft wieder ans rettende Ufer hieven, während umgekehrt aber auch die Wölfe die erneute Chance haben, den Abstand auf den direkten Abstiegsplatz in diesem 6-Punkte-Spiel auf fünf Zähler anwachsen zu lassen. Dazu muss man sich nun aber umgehend wieder berappeln, denn nach der 0:1-Heimpleite gegen Freiburg und dem wirklich desaströsen Auftritt beim 1:4 auf Schalke am vergangenen Wochenende ist es bei einem kläglichen Zähler (3:3 gegen Leverkusen) in der englischen Woche geblieben, wodurch das vermeintliche Traumduo aus Trainer Andries Jonker und Goalgetter Mario Gomez allem Anschein nach sämtliches Pulver verschossen hat. Angesichts der wirklich grottenschlechten Leistung in Gelsenkirchen am vergangenen Samstag sehen wir hart kämpfende Schanzer mit von Selbstvertrauen nur so strotzender breiter Brust nun sogar im Vorteil. Obschon der Tipp nicht ganz risikofrei ist, setzen wir hier auf den Auswärtssieg des FC Ingolstadt.
Bundesliga Quoten für Wolfsburg – Ingolstadt am 15.04.2017:
Tipp 1 (Wolfsburg): 2,00
Tipp X (Unentschieden): 3,30
Tipp 2 (Ingolstadt): 3,75

Leverkusen – Bayern Prognose & Quoten

Das Spitzenspiel der Woche

Wenn am Samstagabend um 18:30 Uhr (MEZ) Bayer Leverkusen den FC Bayern München empfängt, dann spielt hier zwar „nur“ der Zwölfte der Liga gegen den unangefochtenen Tabellenführer, für uns liegt aber trotzdem das Spitzenspiel der Woche hier vor, standen beide Klubs doch nicht nur beide in der laufenden Saison im Champions League Achtelfinale und damit unter den 16 besten Teams Europas, sondern waren es doch auch in den vergangenen Jahren, in denen beide stets ganz oben mitspielten, immer packende und enge Spiele zwischen den beiden Teams. Auf dieses Spitzenspiel der Woche haben wir dabei in einem separaten Artikel wieder einen etwas genaueren Blick geworfen, wenn wir neben einem aktuellen Formcheck der beiden Klubs auch auf die jüngsten Matches schauen wollen, die es zwischen Leverkusen und den Münchnern gegeben hat. Wir kommen dabei aus diversen Gründen zur Schlussfolgerung, dass der Auswärtssieg des deutschen Rekordmeisters das für am wahrscheinlichsten zu erachtende Ergebnis ist. Für mehr Hintergründe und eine genauere Begründung dieser Prognose, möchten wir Sie gerne an den eigenständigen Artikel weiterverweisen, den Sie mit Klick auf diesen Link finden.
Bundesliga Quoten für Leverkusen – Bayern am 15.04.2017:
Tipp 1 (Leverkusen): 4,75
Tipp X (Unentschieden): 4,20
Tipp 2 (Bayern): 1,61

Werder Bremen – HSV Prognose & Quoten

Ein wegweisendes Nordderby

Belegten sie vor gerade einmal zwei Monaten noch abwechselnd den Relegationsplatz, so hat sich der SV Werder Bremen inzwischen bis auf Rang elf hervorgearbeitet, während es auch für die Hamburger immerhin Platz 13 ist. Vier Punkte beträgt dabei für den HSV der Vorsprung auf den Relegationsplatz, wodurch man theoretisch sogar mindestens eine Niederlage frei hat, ohne sofort wieder mit dem Rücken zur Wand zu stehen. Auf gar keinen Fall darf man es den eigenen Fans aber in einer völlig verkorksten Saison antun, diesen Joker der „Frei-Niederlage“ ausgerechnet auswärts im Nordderby zu ziehen, könnte man doch das gebeutelte Publikum mit einem Derbysieg für einen Großteil des Leids entschädigen, das die Fans des Dinosauriers der Bundesliga bisher durchstehen mussten. Dabei konnte man sich am vergangenen Wochenende schon einen eindrucksvollen 2:1-Heimsieg gegen die starke TSG Hoffenheim holen, durch die aber auch das altbekannte Muster – zuhause hui und auswärts pfui – beibehalten worden ist. Auf fremden Plätzen holte der HSV bei 13 Spielen in der aktuellen Saison nämlich nur klägliche neun Punkte – absoluter Negativwert neben den auswärts noch sieglosen Darmstädtern. Zu dieser eklatanten Auswärtsschwäche gesellt sich überdies noch eine schier unglaubliche Serie der Bremer, die inzwischen seit acht Spielen nicht mehr verloren haben und dabei sage und schreibe 20 Punkte holten, durch die man theoretisch sogar noch mal die nur fünf Punkte entfernten Plätze für die Europa League angreifen könnte. So sprechen all diese Faktoren in unseren Augen klar dafür, dass die Serie der Werderaner auch das prestigeträchtige Derby überdauern wird. Wir tippen dabei auf einen Heimsieg der Bremer.
Bundesliga Quoten für Werder Bremen – HSV am 16.04.2017:
Tipp 1 (Werder Bremen): 2,25
Tipp X (Unentschieden): 3,40
Tipp 2 (HSV): 3,10

Darmstadt – Schalke Prognose & Quoten

Pflichtaufgabe für die Schalker

Hatte man im Vorfeld der englischen Woche bei den Lilien vielleicht noch den geringen Hoffnungsschimmer, noch einmal eine Aufholjagd starten zu können, so dürfte es das bei drei Niederlagen und weiteren null Punkten nun endgültig gewesen sein. Alleine 13 Punkte Rückstand sind es auf den auf Platz 17 liegenden FC Ingolstadt, wodurch es für die Hessen nun nur noch darum gehen kann, sich anständig vom Abenteuer Bundesliga zu verabschieden und vorzeitig mit den Planungen für den Wiederaufbau in Liga zwei zu beginnen. Hierfür gab es unter der Woche erst einen echten Transferhammer, wird doch der beim VfB Stuttgart gefeuerte Weltmeister Kevin Großkreutz nächste Saison zu den Darmstädtern gehen. Im Hier und Jetzt handelt es sich bei diesem Spiel also um eine Pflichtaufgabe für die Schalker, denen allerdings noch ein kräftezehrendes Europa League Spiel bei Ajax Amsterdam in den Knochen stecken wird. Je nachdem, wie die Ausgangslage der Gelsenkirchener für das Rückspiel aussehen wird, geht es nun also darum, an einem erneuten Europa League Platz zu arbeiten, indem man alles auf den Dreier in Darmstadt setzt, oder sich hier möglichst kräfteschonend den Sieg zu holen und sich nicht für das Heimspiel gegen den niederländischen Rekordmeister zu verausgaben, das am darauffolgenden Donnerstag auf dem Programm stehen wird. In beiden Szenarien wäre dabei ein Punktgewinn der Lilien weitestgehend unwahrscheinlich. Mit dem Tipp auf den Sieg der Auswärtsmannschaft dürfte man hier nichts falsch machen, hat Schalke doch zudem am vergangenen Wochenende erst einen eindrucksvollen 4:1-Sieg gegen den VfL Wolfsburg eingefahren.
Bundesliga Quoten für Darmstadt – Schalke am 16.04.2017:
Tipp 1 (Darmstadt): 5,75
Tipp X (Unentschieden): 3,80
Tipp 2 (Schalke): 1,60

Alle Wettquoten von Bet365

Zur Webseite von Bet365


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

Aktuelle Gratis Wetten & Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: