Bundesliga 16. Spieltag Prognose & Quoten (12.12.2015 – 13.12.2015)

9. Dezember 2015

Bundesliga Wetten, Prognosen & Quoten

Noch ein Spieltag in der nächsten Woche, dann beginnt die Winterpause. Die dauert allerdings nur vier Wochen, die eingefleischte Fußballfans aber schon als langweilig und trostlos empfinden. Interimstrainer Jürgen Kramny vom VfB Stuttgart verbleibt erst einmal bis zur Winterpause bei den Schwaben, aber der VFB ist weiterhin auf Trainersuche. Ob der „Knurrer von Kerkrade“ – Huub Stevens – weiterhin gegen Fragen stellende Journalisten für Eklats sorgt, bleibt abzuwarten wie die Hoffenheimer an diesem Wochenende spielen.

Denn zunächst geht es erst einmal in die 16. Spielrunde, in der interessante Begegnungen stattfinden. In einem Süd-Derby treffen der FC Bayern München und der FC Ingolstadt in München aufeinander, am Böllenfalltor stehen sich auf dem Rasen Darmstadt 98 und Hertha BSC gegenüber und spannend wird auch die Partie Bayer Leverkusen gegen die „Fohlen“ Mönchengladbach.

Alle Wettquoten von Bet365

1.FSV Mainz 05 – VfB Stuttgart Prognose: Mainzer treffen auf abstiegsgefährdeten VfB

Die Mainzer konnten die letzten beiden Bundesliga-Spiele mit einem Sieg feiern. Beim Spiel gegen Eintracht Frankfurt mit einem 2:1 und gegen den Hamburger SV mit einem 3:1. Mit fünf ungeschlagenen Partien in Folge (drei Siege, zwei Remis) sind es auch drei Siege unter Coach Martin Schmidt. Gewinnt Mainz 05 zuhause könnten sie auf dem vierten Tabellenplatz landen und die Stuttgarter auf dem Abstiegsplatz. Stuttgarts Interimstrainer Jürgen Kramny kennt den Gegner in der Coface Arena zwar aus seiner langjährigen Co-Trainer-Tätigkeit in Mainz. Ob das seiner Mannschaft etwas nutzt, wird sich zeigen. Während der gegen den Abstieg kämpfende VfB Stuttgart seit Saisonbeginn 2013/14 in 83 Spielen nur 79 Punkte holte, konnten die Mainzer in diesem Zeitraum schon 116 Zähler und damit 47 Prozent mehr als die Stuttgarter sammeln.
Bundesliga Quoten für 1.FSV Mainz 05 – VfB Stuttgart am 11.12.2015
Tipp 1 (1.FSV Mainz): 2.10
Tipp X (Unentschieden): 3.40
Tipp 2 (VfB Stuttgart): 3.40

SV Darmstadt 98 – Hertha BSC Prognose: Hertha hat die Favoritenrolle

Der SV Darmstadt 98 will am Böllenfalltor gegen die Berliner seine historische Hinrunde verbessern und den fünften Sieg in der Saison feiern. Das wird ihnen schwerfallen, denn mit dem Dardai-Team erwartet die Lilien eine harte Nuss, denn auch die Berliner sind in Top-Form, die mindestens einen Punkt aus der Partie mit nach Hause nehmen wollen. Zuletzt gewann Hertha BSC gegen Bayer Leverkusen mit einem 2:1 beim Heimspiel – es war der 400. Bundesligasieg der Hertha-Vereinsgeschichte. Der Aufsteiger SV Darmstadt hat nach dem 1:0-Derbysieg bei Eintracht Frankfurt eine gestärkte Brust – besonders der Ex-Herthaner Sandro Wagner will seinen Ehrgeiz im Spiel beweisen. Nach eigener Aussage hat er keinen Bezug mehr zu Berlin. Die Berliner sollten gewarnt sein, Wagner erzielte im September gegen seinen anderen Ex-Klub Werder Bremen zwei Tore. Beide Mannschaften schwimmen auf einer Erfolgswelle und letztendlich wird die Partie knapp ausgehen.
Bundesliga Quoten für SV Darmstadt 98 – Hertha BSC am 12.12.2015
Tipp 1 (SV Darmstadt 98): 3.30
Tipp X (Unentschieden): 3.10
Tipp 2 (Hertha BSC): 2.30

SV Werder Bremen – 1.FC Köln Prognose: Werder will zuhause gewinnen

Erstmals in der Vereinsgeschichte haben die Werder fünf Heimspiele in Folge verloren. Sie stehen auf dem letzten Platz in der Tabelle, wenn sie bei diesem Heimspiel wieder verlieren, würden sie auf den Relegationsplatz rutschen. Außerdem muss Werder Bremen einen bitteren Ausfall hinnehmen; Zlatko Junuzovic muss verletzungsbedingt für mehrere Wochen pausieren. Das bedeutet für die Geissböcke zwar eine Gefahr weniger, aber sie müssen sich schon sehr anstrengen, denn in sieben von acht Pflichtspielen blieben sie torlos. Außerdem gewannen die Werder sieben von vergangenen acht Heimspielen gegen die Kölner. Aber auch die Grün-Weißen haben einen Negativrekord: Sie kassierten in den vergangenen 18 (!) Bundesliga-Spielen konstant mindestens einen Gegentreffer.
Bundesliga Quoten für SV Werder Bremen – 1. FC Köln am 12.12.2015
Tipp 1 (SV Werder Bremen): 2.37
Tipp X (Unentschieden): 3.40
Tipp 2 (1. FC Köln): 2.87

TSG 1899 Hoffenheim – Hannover 96 Prognose: Hannover 96 trifft auf angeschlagene Hoffenheimer

Sieben Mal endete für die Hoffenheimer in dieser Saison eine Partie mit einem Remis. Nun wird es unter Huub Stevens Zeit für einen Sieg und Zähler. Ein Unentschieden hilft im Abstiegskampf kaum weiter. Sie müssen gewinnen, konnten aber als einzige Bundesligamannschaft bisher in keinem Heimspiel einen Sieg erspielen. Die Hannoveraner sind allerdings nicht zu unterschätzen sind, das sie erst vor rund zwei Wochen eindrucksvoll unter Beweis gestellt haben, als sie gegen die Ingolstädter mit 4:0 gewannen. Allerdings muss Hannover 96 auf Torjäger Artur Sobiech verzichten: Er hat sich das rechte Sprunggelenk schwer verletzt.
Bundesliga Quoten für TSG Hoffenheim – Hannover 96 am 12.12.2015
Tipp 1 (TSG 1899 Hoffenheim): 1.85
Tipp X (Unentschieden): 3.50
Tipp 2 (Hannover 96): 4.20

VfL Wolfsburg – Hamburger SV Prognose: Wolfsburg muss gegen gut aufgestellten Hamburger SV spielen

In Wolfsburg treffen zwei Mannschaften aufeinander, die am letzten Bundesligatag Rückschläge einstecken mussten. Die „Wölfe“ kassierten gegen die Dortmunder Borussen eine Niederlage und für die Hamburger wurde der Höhenflug in Mainz beendet. Der VfL Wolfsburg ist in acht Spielen gegen den Hamburger SV ungeschlagen. Die Hamburger konnten sich zwar dem Abstiegskampf entziehen, aber die jüngste Heimpleite gegen den FSV Mainz mit 1:3 holten die „roten Hosen“ wieder auf die Realität zurück. HSV-Trainer Labbadia hofft für die Partie in Wolfsburg auf den Einsatz seines Top-Torjägers Pierre-Michel Lasogga sowie auf Emre Spahic.
Bundesliga Quoten für VfL Wolfsburg – Hamburger SV am 12.12.2015
Tipp 1 (VfL Wolfsburg): 1.57
Tipp X (Unentschieden): 4.20
Tipp 2 (Hamburger SV): 5.25

FC Bayern München – FC Ingolstadt 04 Prognose: Ingolstadt trifft in München auf die Bayern-Elf

Bemerkenswerte Bilanz: Bayern-Spieler Robert Lewandowski und Thomas Müller erzielten alleine mehr Tore (14 bzw. 13) als der gesamte FC Ingolstadt. Das Ärgernis des vergangenen Wochenendes der nunmehr dritten Niederlage gegen die Mönchengladbacher mit einem 1:3 werden die Bayern mittlerweile verkraftet haben. Aber in dem jetzigen bayrischen Derby und Heimspiel gegen den FC Ingolstadt dürfte kaum Überraschungspotential stecken. Schließlich sind auch die fünf sieglosen Gastspiele der Hasenhüttl-Elf in Folge nicht gerade ruhmreich. Den Bayern könnte es gelingen, die Herbstmeisterschaft mit einem Sieg unter Dach und Fach zu bringen – in 17 der 20 bisherigen Fälle hat das bereits geklappt.
Bundesliga Quoten für FC Bayern München – FC Ingolstadt 04 am 12.12.2015
Tipp 1 (FC Bayern München): 1.083
Tipp X (Unentschieden): 11.00
Tipp 2 (FC Ingolstadt): 21.00

Bayer 04 Leverkusen – Borussia Mönchengladbach Prognose: Die Werkself wird sich durchkämpfen

Zurzeit läuft es bei den Fohlen – 26 Punkte in zehn Spielen sind eine deutlich erfolgreiche Bilanz. Zuerst holten sie sich einen fantastischen Triumph über die siegreiche Bayern-Elf, aber danach kam die Enttäuschung über das Europapokal-Aus. Aber die Fohlen sind noch immer im DFB-Pokal vertreten. Umso wichtiger wird nun die kommende Aufgabe gegen Bayer Leverkusen, die direkte Konkurrenten in der CL waren, Punkte einzufahren. Die Werkself von Roger Schmidt konnten nur einen Sieg aus den letzten sieben Pflichtspielen verbuchen, aber sie hoffen auf Chicharito, der in fünf der letzten sechs Bundesliga-Spiele mindestens einen Treffer erzielte.
Bundesliga Quoten für Bayer 04 Leverkusen – Borussia Mönchengladbach am 12.12.2015
Tipp 1 (Bayer 04 Leverkusen): 2.00
Tipp X (Unentschieden): 3.50
Tipp 2 (Borussia Mönchengladbach): 3.60

FC Augsburg – FC Schalke 04 Prognose: Augsburger ohne Kapitän gegen Schalke 04

Bei den Auswärtsspielen sind die Augsburger seit drei Spielen zwar ungeschlagen, aber zuhause in der WWK-Arena blieben sie seit fünf Spielen sieglos und konnten nur zwei Punkte holen. Gegen die Königsblauen hat der FC Augsburg noch nie gewonnen – in neun Pflichtspielen (acht in der Bundesliga, eines im Pokal) gab es drei Remis und sechs Niederlagen. Allerdings verschafften sich die Augsburger mit dem 1:0-Sieg in Köln im aktuellen Bundesliga-Abstiegskampf etwas Luft. Auf Augsburgs Kapitän Paul Verhaegh muss in dieser Partie die Augsburger Elf verzichten. Denn er ist nach der fünften Gelben Karte gesperrt. Hoffnung auf Zähler haben aber die Schalker durch Klaas-Jan Huntelaar, er traf in sieben Bundesliga-Partien gegen den FCA sechs Mal.
Bundesliga Quoten für FC Augsburg – FC Schalke 04 am 13.12.2015
Tipp 1 (FC Augsburg): 2.62
Tipp X (Unentschieden): 3.25
Tipp 2 (FC Schalke 04): 2.62

Borussia Dortmund – Eintracht Frankfurt Prognose: Borussen sind klarer Favorit

Für Borussia Dortmund steht im Signal-Iduna- Park das letzte Heimspiel des Jahres an. Die Eintracht verlor fünf von sechs Pflichtspielen gegen Dortmund. Größter Trumpf der Borussen ist Pierre-Emerick Aubameyang. Er ist der erfolgreichste Torschütze des Kalenderjahres und erzielte 28 Treffer im Jahr 2015. Die Frankfurter haben nur noch zwei nominelle Innenverteidiger für diese Partie gegen den Zweitplatzierten der Bundesliga, aber immerhin zeichnet sich ab, dass David Abraham spielen kann. Die Borussen haben aktuell 42 Tortreffer und die Bayern nur ein Tor mehr. Die Eintracht konnte allen Unkenrufen zu Folge beim Spiel gegen die Bayern einen Punkt holen, vielleicht gelingt ihnen das in Dortmund noch einmal. An mehr Punkte zu kommen wird bei dem Gegner Borussia Dortmund allerdings schwer.
Bundesliga Quoten für Borussia Dortmund – Eintracht Frankfurt am 13.12.2015
Tipp 1 (Borussia Dortmund): 1.16
Tipp X (Unentschieden): 7.50
Tipp 2 (Eintracht Frankfurt): 13.00

Alle Wettquoten von Bet365

Zur Webseite von bet365

Aktuelle Gratis Wetten & Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: