Brasilien vs. Mexiko Prognose & Quoten WM 2018

1. Juli 2018

Brasilien © GEPA pictures

Am Montag, den 2. Juli 2018, stehen sich Brasilien und Mexiko um 16:00 Uhr (MEZ) im fünften Achtelfinale der Fußball WM 2018 gegenüber. Dabei trifft der Topfavorit und erwartungsgemäße Gruppensieger der Gruppe E nun auf den Zweitplatzierten der Gruppe F, der niemand Geringeren hinter sich lassen konnte als die deutsche Fußballnationalmannschaft, um das Ticket für dieses WM Achtelfinale zu lösen. Gespielt wird dabei in der Kosmos-Arena in Samara, wo bereits das fünfte Match im Rahmen der 21. Endrunde der Weltmeisterschaft im Fußball ausgetragen wird. Bei den Quoten ist Brasilien gegen Mexiko als der haushohe Favorit bei den Buchmachern geführt, was sicherlich auch daran liegt, dass hier der haushohe Favorit auf den Gesamtsieg auf einen Gegner trifft, der in seinem letzten und eigentlich auch entscheidenden Gruppensieg mit 0:3 unter die Räder gekommen war und sich am Ende bei der Schützenhilfe aus Südkorea bedanken durfte, dass man es überhaupt in die K.-o.-Runde geschafft hat. Dennoch muss die Seleção ihrer Favoritenrolle erst noch auf dem Platz gerecht werden, denn bereits der Tipp auf das Remis (also die Verlängerung) ist im klassischen 3-Weg-System höchst gewinnbringend, weshalb wir in diesem Beitrag auch für Sie ganz genau hinschauen wollen, wie wahrscheinlich etwaige andere Ergebnisse als der Favoritensieg der brasilianischen Fußballnationalmannschaft sind. Eine Antwort mit dem bestmöglichen WM Tipp liefern wir Ihnen dabei in der Prognose zu Brasilien gegen Mexiko.

Sieht man jedenfalls vom ersten Gruppenspiel gegen die Schweiz ab, in dem der WM Rekordsieger (bereits fünf Gesamtsiege aus den vergangenen 20 Endrunden gab es für Brasilien) nicht über ein 1:1-Remis hinausgekommen war, so stimmten die Ergebnisse bisher. Sowohl gegen Costa Rica als auch gegen Serbien gab es einen 2:0-Sieg, wobei man gegen die Zentralamerikaner am zweiten Spieltag bis in die Nachspielzeit hinein auf den erlösenden Siegtreffer warten musste. Dafür stand das letzte Gruppenspiel, in dem man eindrucksvoll den Gruppensieg herausgespielt hat, zu kaum einem Zeitpunkt auf der Kippe, wodurch Brasilien sich hier von Spiel zu Spiel gesteigert hat. Bei der mexikanischen Fußballnationalmannschaft gilt hier leider das exakte Gegenteil, denn nach dem 1:0-Sensationssieg im ersten Gruppenspiel gegen Deutschland folgte ein sehr enges 2:1 gegen Südkorea, ehe man im letzten Spiel der Vorrunde gegen die schwedische Fußballnationalmannschaft bei der heftigen 0:3-Klatsche völlig neben sich stand. Bereits das Remis dort hätte für den Gruppensieg gereicht, während man wegen der Höhe der Niederlage sogar ausgeschieden wäre, wenn Deutschland seiner Favoritenrolle gegen Südkorea gerecht geworden wäre. Kurzum: das Momentum, das „El Tri“ nach dem Auftaktsieg gegen den Titelverteidiger aufgebaut hat, ist längst verblasen.

Ob man nun ausgerechnet gegen den Rekordsieger und diesjährigen Topfavoriten bei den Buchmachern das Momentum wieder zurückgewinnen kann? Eher fraglich. Dennoch wollen wir im Folgenden noch etwas genauer auf die beiden Nationen schauen, ehe wir Ihnen am Ende des Beitrags eine Prognose zu Brasilien gegen Mexiko mit auf den Weg geben.

Brasilien – Nach wie vor der Topfavorit

Wirklich etwas geändert hat sich durch das überraschende Ausscheiden der Deutschen für die Seleção gewiss nicht. So ist und bleibt die Mannschaft von Trainer Tite nach wie vor der Topfavorit auf den Gesamtsieg und konnte hier bei der WM einerseits an die eindrucksvollen Ergebnisse aus den letzten Testspielen anknüpfen und andererseits auch an die bärenstarke WM Qualifikation in Südamerika, wo man die Achtergruppe mit Bravour vor Uruguay gewonnen hat. Gegen Mexiko steht den Kickern vom Zuckerhut, die sich inzwischen gut im Turnier eingefunden haben und bei denen vor allem die beiden Eckpfeiler Neymar (Paris Saint-Germain) und Philippe Coutinho (FC Barcelona) schon für Furore sorgen konnten, nun eine absolute Pflichtaufgabe bevor, die man nun selbstverständlich ohne Komplikationen lösen möchte, ehe es im anschließenden Viertelfinale möglicherweise zum ersten Mal so richtig ernst werden könnte. Dort wartet nämlich aller Voraussicht nach mit Belgien der erste Geheimfavorit im ganz engen Kreis, der definitiv ein unangenehmer Gegner werden wird. Aber: die Seleção muss zuerst das Spiel gegen „El Tri“ annehmen und darf mental noch nicht allzu viele Gedanken an die Belgier verschwenden. So mag man hier zwar hochfavorisiert sein, die Niederlage von den deutlich überlegenen Deutschen gegen Mexiko zeigt aber, dass die Spieler definitiv das Potenzial mitbringen, einen Gegner, der sich zu sicher fühlt, gnadenlos abzustrafen

Mexiko – Bleibt der Achtelfinal-Fluch weiter bestehen?

Die mexikanische Fußballnationalmannschaft hat hier in Russland zum sage und schreibe siebten Mal in Serie die Vorrunde einer Weltmeisterschaft heil überstanden und steht dementsprechend zum siebten Mal hintereinander im Achtelfinale – und damit in jeder Endrunde seit 1994 (1990 war man wegen einer Suspendierung der FIFA nicht zur WM zugelassen worden). Dieser eindrucksvollen Statistik steht allerdings auch eine sehr erschreckende Bilanz gegenüber, denn in den vergangenen sechs Spielen im Achtelfinale ist Mexiko prompt wieder aus dem Turnier ausgeschieden. Angesichts des Hammerloses, das „El Tri“ nun wegen des verspielten Gruppensieges vor die Brust gesetzt bekommen hat, sieht es dabei schwer danach aus, als würde nun das siebte verlorene Achtelfinale herausspringen, was letztlich dann doch wieder eine große Enttäuschung für den zehnfachen Gold Cup Gewinner wäre. Hoffnung, dass man nun den nächsten Topfavoriten aus dem Wettbewerb schmeißen kann, macht dabei nur der Blick auf das erste Gruppenspiel gegen Deutschland, in dem man trotz spielerischer Limitierungen vor allem wegen einer intensiv geführten Abwehrschlacht und so mancher Glanzparade vom sicheren Rückhalt Guillermo Ochoa (Standard Lüttich) mit 1:0 gewonnen hat. Notfalls muss dann eben auch das Aluminium wieder helfen, aber klar ist, dass die Mannschaft vom umstrittenen Coach Juan Carlos Osorio nun ein weiteres Fußballwunder braucht, um den Achtelfinal-Fluch im siebten Anlauf endlich zu durchbrechen. Das derzeitig wichtigste Thema dürfte dabei sein, das heftige 0:3 gegen Schweden im letzten Gruppenspiel aus den Köpfen der Spieler zu kriegen…

Unsere Erfahrungen mit Bet365:
Überdurchschnittliche Wettquoten
Sehr gutes Live Wetten Angebot
Toller Kundensupport

Brasilien – Mexiko Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Insgesamt 40 Aufeinandertreffen hat es zwischen Brasilien und Mexiko schon gegeben und die Seleção hat in dem daraus resultierenden direkten Vergleich mit 24 Siegen klar die Nase vorne. So bringt Mexiko es bei sechs Unentschieden aber immerhin auch schon auf zehn gewonnene Spiele gegen den Rekordweltmeister, mit dem man es zuletzt in der Vorrunde der Fußball WM 2014 in einem Pflichtspiel zu tun hatte. Damals trennten sich beide mit einem torlosen Unentschieden und zogen am Ende zusammen ins Achtelfinale ein. Kann „El Tri“ das Remis auch dieses Mal halten?

Wer gewinnt Brasilien oder Mexiko? Prognose WM 2018

Zumindest die Buchmacher gehen eher nicht davon aus, denn bei den Quoten ist Brasilien gegen Mexiko der haushohe Favorit. Eine Einschätzung, der wir uns letztlich auch ohne weitere Umschweife anschließen müssen, denn mit Ausnahme des glücklichen 1:0-Siegs und dem wackligen 2:1-Pflichtsieg gegen Südkorea hat die mexikanische Fußballnationalmannschaft hier nicht viel auf die Kette bekommen und scheiterte bereits im letzten Gruppenspiel mit dem heftigen 0:3 gegen Schweden klar daran, mit ihrem Defensivkonzept die Null hinten zu halten. Kurzum: in der Prognose zu Brasilien gegen Mexiko gehen wir klar davon aus, dass die Seleção das Spiel schon in der regulären Spielzeit gewinnt. Wir empfehlen Ihnen deshalb Tipp 1.

Brasilien – Mexiko Quoten * – WM 2018 Spiel am 02.07.2018

Tipp 1 (Brasilien): 1,50
Tipp X (Unentschieden): 4,20
Tipp 2 (Mexiko): 8,00

Alle Wettquoten von Bet365

Quoten* abgerufen auf der Webseite von Bet365 am Samstag, den 30. Juni 2018, um 7:46 Uhr (MEZ).

Zur Webseite von Bet365


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: