Belgien vs. Costa Rica Prognose & Quoten – WM Testspiel 11.06.2018

8. Juni 2018

Belgien © GEPA pictures

Am Montag, den 11. Juni 2018, empfängt Belgien um 20:45 Uhr (MEZ) Costa Rica zu einem WM Testspiel. Es handelt es sich dabei um das letzte Testspiel der beiden Nationen, ehe es für die Belgier exakt eine Woche später gegen Panama im ersten Gruppenspiel bei der Fußball WM 2018 in Russland zur Sache gehen wird, während die costa-ricanische Fußballnationalmannschaft es bereits am nächsten Sonntag, den 17. Juni 2018, mit Serbien zu tun bekommen wird. Und von diesem Match hängt für „Los Ticos“ wahrscheinlich direkt schon zu Beginn alles ab, denn mit den Serben wird man sich in Russland ebenso wie mit den Schweizern wohl um Platz zwei in der Gruppe E streiten, in der Platz eins wohl für WM Topfavorit Brasilien reserviert ist.

Dabei gab es für Costa Rica dieser Tage schon gegen die englische Fußballnationalmannschaft eine 0:2-Niederlage, was die Belgier gleich mit doppeltem Interesse verfolgt haben dürften. Schließlich sind die „Red Devils“ mit den „Three Lions“ in der gleichen WM Gruppe gelandet und konnten somit dort gleich zwei zukünftige Gegner beobachten, während man selbst gegen ein ohne Mohamed Salah (FC Liverpool) völlig zahmes Ägypten einen klaren 3:0-Sieg eingefahren hat. Kurzum: die belgische Fußballnationalmannschaft scheint bestens auf die WM vorbereitet zu sein, für die man sich ja bekanntermaßen auch sehr viel vorgenommen hat. Denn schließlich verfügen die „Rode Duivels“ dieser Tage über die wohl goldenste Generation an Fußballern, die es in Belgien jemals gab. Gleich elf der 23 Spieler, die Coach Roberto Martinez gemeinsam mit seinem Co-Trainer Thierry Henry in die Nationalmannschaft berufen hat, verdienen ihre Brötchen in der englischen Premier League und zählen dort Jahr für Jahr zu den auffälligsten Fußballern der womöglich besten Liga der Welt. Zum Vergleich: der durchschnittliche Fußballfan dürfte neben dem prominentesten Costa-Ricaner Keylor Navas (Real Madrid) maximal nur eine Hand voll Spieler im Kader von Óscar Ramírez überhaupt nur namentlich kennen.

Aber ergibt das automatisch auch ein ungleiches Duell in diesem mit Spannung erwarteten WM Testspiel? Zumindest ist laut den Quoten der Wettanbieter Belgien gegen Costa Rica der klare Favorit. Ob das gerechtfertigt ist, verraten wir Ihnen nach der nun folgenden Analyse in unserer abschließenden Prognose zum WM Testspiel zwischen Belgien und Costa Rica.

Belgien – 18 Spiele in Serie ungeschlagen

Das Gefühl, auf Position eins in der FIFA Weltrangliste zu stehen, kennt man in Belgien bemerkenswerterweise schon, obwohl das Land bislang noch nie eine Europameisterschaft, geschweige denn Weltmeisterschaft gewinnen konnte. Lediglich 1980 in Italien erreichte man mal ein Endspiel bei einer EM, musste sich dort allerdings Deutschland geschlagen geben. Nichtsdestotrotz hatte man vor zwei Jahren die Führungsposition in der FIFA Weltrangliste wegen einer Reihe von starken Ergebnissen inne gehabt, wo man auch aktuell auf Rang drei steht. Trotzdem ist hinter den beiden Schwergewichten Deutschland und Brasilien, die zu den großen WM Titelkandidaten zählen, nicht etwa Belgien der drittgrößte Favorit, sondern kommt erst hinter Nennungen wie Spanien, Frankreich und Argentinien. Möglicherweise eine Fehleinschätzung, denn die „Roten Teufel“ sind inzwischen seit 18 Spielen in Serie komplett ungeschlagen – und damit quasi fast die gesamte Ära vom spanisch-französischen Trainierduo Roberto Martinez und Thierry Henry, das inzwischen auch das hinbekommen zu haben scheint, was Vorgänger Marc Wilmots nie geschafft hat: aus den hochdekorierten Einzelspielern eine Mannschaft mit Teamgeist und Zusammenhalt zu formen. Aktuell scheint jedenfalls alles zu passen, denn obschon man am vergangenen Samstag gegen Portugal „nur“ ein 0:0-Unentschieden abgeliefert hat, gab es seit inzwischen vier Testspielen zumindest kein einziges Gegentor für die ähnlich starke Defensive, die sich hinter den großen Namen im Angriff keineswegs zu verstecken braucht. In Brüssel will man nun auch im 19. Match in Serie ungeschlagen bleiben und am liebsten mit einem ungefährdeten Sieg ohne Gegentor ein weiteres Ausrufezeichen an seine Gruppengegner aussenden.

Costa Rica – Zuletzt zunehmend aus der Bahn geraten

Die gute Nachricht für Costa Rica lautet, dass man seiner aufsteigenden Tendenz in diesem Jahrtausend gerecht geblieben ist. So hat man seit der Jahrtausendwende an vier von fünf möglichen Weltmeisterschaften teilgenommen, wobei man 2010 in Südafrika bitter in den interkontinentalen Playoffs an Uruguay gescheitert war, dafür aber 2014 in Brasilien nicht nur in der Todesgruppe mit Uruguay, England und Italien die Qualifikation fürs Achtelfinale schaffte, sondern sich dort auch noch wegen einer tollen Torwartleistung von Keylor Navas (Real Madrid) bis ins Viertelfinale vorkämpfte. Zuletzt jedoch waren die als „Los Ticos“ bekannten Costa-Ricaner etwas aus der Bahn geraten. 2017 holte man beim Copa Centroamericana (auch bekannt als „Gold Cup“) lediglich noch den vierten Platz, nachdem man zuvor zwei Mal in Serie den Gesamtsieg eingefahren hatte, und bei der Copa América Centenario gab es 2016 in den USA ein Aus in der Vorrunde. Zuletzt stimmten überdies auch die Ergebnisse überhaupt nicht mehr. Seitdem man im vergangenen September mit 2:0-Auswärtssieg in den USA noch das WM Ticket gelöst hatte, gab es in den letzten drei Spielen in der CONCACAF WM Qualifikation keinen einzigen Sieg mehr, wobei die 1:2-Niederlage in Panama sogar die WM Teilnahme für den hochgradigen Underdog besiegelte. In Testspielen verlor man dabei zuletzt gegen Spanien (0:5), Ungarn (0:1), Tunesien (0:1) und England (0:2), ohne dabei nur ein einziges Tor erzielt zu haben. Zwischenzeitlich machte zwar der 3:0-Sieg gegen Nordirland wieder etwas Hoffnung, konstatieren muss man allerdings, dass mit Celso Borges (Deportivo La Coruna), Joel Campbell (Real Betis Sevilla) und Kapitän Bryan Ruiz (Sporting Lissabon) die offensiven Waffen der Costa-Ricaner sehr schnell aufgezählt sind, während die restlichen Offensivspieler ihr Geld vorwiegend in Costa Rica selbst oder in den USA verdienen, wo die Liga eben nicht gerade durch ihr hohes Standing glänzt. Dennoch: mit einem Sieg in Belgien wäre man nun schlagartig wieder zurück in der Bahn.

Unsere Erfahrungen mit Bet365:
Überdurchschnittliche Wettquoten
Sehr gutes Live Wetten Angebot
Toller Kundensupport

Belgien – Costa Rica Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Erst ein einziges Aufeinandertreffen hat es zwischen Belgien und Costa Rica schon gegeben und dieses geht auf ein Freundschaftsspiel in Japan kurz vor der Fußball WM 2002 zurück. Auf neutralem Boden in Kumamoto siegte Belgien damals mit 1:0.

Belgien – Costa Rica Prognose – WM Testspiel am 11.06.2018

Und auch jetzt dürfte der belgische Sieg ohne Gegentor hier wieder ganz hoch im Kurs stehen. Bei Belgien gegen Costa Rica kann die Prognose jedenfalls nur zu den „Roten Teufel“ gehen. Schade, denn die Quoten für Belgien gegen Costa Rica wären bei einem anderen Tipp sehr vielversprechend gewesen, während Tipp 1 hier nur einen geringen Gewinn verspricht. Aber: während die Belgier vermeintliche Underdogs zuletzt stets ohne Gegentor besiegt haben, da gab es für Costa Rica gegen starke Nationen eben ausnahmslos Niederlagen ohne eigenen Torerfolg. Dementsprechend empfehlen wir Ihnen hier, zusätzlich zu dem Ergebnis noch die Kombination mit dem Markt „Beide Teams erzielen mindestens ein Tor“, was die Quote hier immerhin auf eine 1,53* anhebt.

Belgien – Costa Rica Quoten * – WM Testspiel am 11.06.2018

Endergebnis (3-Weg-System):
Tipp 1 (Belgien): 1,16
Tipp X (Unentschieden): 6,50
Tipp 2 (Costa Rica): 17,00

Ergebnis / Beide Teams erzielen mind. 1 Tor:
Belgien / Nein: 1,53

Alle Wettquoten von Bet365

Quoten* abgerufen auf der Webseite von Bet365 am Samstag, den 9. Juni 2018, um 11:53 Uhr (MEZ).

Zur Webseite von Bet365


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: