Barcelona – Atletico Madrid 30.01.2016 Prognose & Quoten

27. Januar 2016

Fussball Wetten, Prognosen & Quoten

Am Samstag, den 30. Januar 2016, findet um 16:00 Uhr das Spitzenspiel der spanischen Primera División zwischen dem FC Barcelona und Atletico Madrid statt. Dabei handelt es sich hierbei durchaus um eine kleine Vorentscheidung auf dem Weg zur Meisterschaft. Obschon nämlich noch knapp die Hälfte der Spiele offen ist, so geben sich in dieser Liga, in dem das Leistungsgefälle hinter der Spitzengruppe sehr stark abfällt, die drei Mannschaften an der Spitze nur selten die Blöße, Punkte liegen zu lassen, weswegen gerade ein hoher Vorsprung nur selten noch aufgeholt werden kann.

Der FC Barcelona, der überdies noch ein Nachholspiel gegen den Vorletzten der Tabelle, Sporting Gijon, zu bestreiten hat, könnte sich eben einen solchen Vorsprung mit einem Heimsieg über Atletico Madrid herausarbeiten. Auf den Zweiten wären es dann immerhin schon sechs Punkte und auf Real Madrid im Fall des zu erwartenden Heimsiegs der Königlichen über Espanyol Barcelona bereits sieben Punkte. Sollte Atletico hingegen das Spiel gewinnen, würde ein Zweikampf zwischen diesen beiden Teams entbrennen, bei dem Real Madrid mit womöglich nur vier Zählern Rückstand durchaus noch nach oben schielen dürfte.

Grund genug für uns, auf dieses wegweisende Spiel in Hinblick auf die spanische Meisterschaft einen genaueren Blick zu werfen.

Alle Wettquoten von Bet365

FC Barcelona – Auf dem besten Weg zur Tripleverteidigung

Der FC Barcelona ist unter Trainer Luis Enrique derzeit auf einem absolut guten Weg, an die Erfolge des Vorjahrs anzuknüpfen. In der letzten Saison gelang den Katalanen dabei ein besonders bemerkenswerter Erfolg, nämlich der Gewinn des Triples, bestehend aus Meisterschaft, Vereinspokal und Champions League. Jüngst im Dezember krönte man sich das erfolgreiche Jahr noch zusätzlich durch den Gewinn der FIFA Klub Weltmeisterschaft. Gelingt dem Team rund um die Offensivsuperstars Lionel Messi, Neymar und Luis Suarez nun der wichtige Heimsieg gegen den derzeit größten Verfolger Atletico Madrid, so könnte man sich – vorausgesetzt man gewinnt erwartungsgemäß das Nachholspiel gegen Sporting Gijon – mit sechs Punkten Vorsprung gehörig viel Luft im Kampf um den Titel verschaffen. Nach dem jüngsten 2:1-Auswärtssieg in Bilbao steht man außerdem schon mit einem Bein im Halbfinale des Copa del Rey, des spanischen Pendants zum DFB Pokal. In der Champions League hingegen erwischte es die Katalanen in der Auslosung hart. So trifft man im Achtelfinale auf den englischen Meisterschaftskandidaten Arsenal London. Angesichts der bärenstarken Form des FC Barcelona sollte dies allerdings ebenso wenig zur Hürde werden, wie das Heimspiel gegen Atletico Madrid, die man schon beim Hinspiel im vergangenen September in deren Stadion mit 2:1 besiegen konnte.

Atletico Madrid – Sie brauchen den Sieg, um im Rennen zu bleiben

Der Lokalrivale vom spanischen Rekordmeister Real Madrid tanzt noch auf allen drei Hochzeiten und ist sowohl in der spanischen Meisterschaft noch im Geschäft als auch in der Champions League und in der Copa del Rey. 2014 schaffte es das Team von Diego Simeone dabei, nach fast 20 Jahren endlich mal wieder die spanische Meisterschaft für sich zu entscheiden und aus dem ewigen Zweikampf zwischen Barcelona und Real Madrid seitdem einen heißen Dreikampf entstehen zu lassen. Zwar scheiterte man im gleichen Jahr nur knapp daran, auch noch die Champions League zu gewinnen, und verlor hier ausgerechnet gegen Erzfeind Real Madrid im spanischen Finale in der Verlängerung, nachdem Sergio Ramos erst in der Nachspielzeit der Treffer zum Ausgleich gelang, so gewann man aber jüngst außerdem noch im Jahr 2013 die Copa del Rey sowie in den Jahren 2010 und 2012 die UEFA Europa League. Dem Halbfinaleinzug in den spanischen Pokal steht nur noch ein Heimsieg gegen Celta Vigo im Weg und auch im Champions League Achtelfinale kam man mit dem Los in Form von PSV Eindhoven glimpflich davon, weswegen auch hier mit dem Viertelfinale gerechnet werden darf. Gegen den FC Barcelona muss das Starensemble nun allerdings alles geben, will man auch in der spanischen Meisterschaft noch weiterhin realistische Chancen haben.

Bisherige Aufeinandertreffen von Barcelona und Atletico Madrid

Insgesamt 157 Mal standen sich die beiden Vereine bereits in der Primera División gegenüber. Konnte Atletico hier exakt 50 Partien gewinnen, so gingen bei 37 Unentschieden mit 70 Siegen die meisten Begegnungen bisher an den großen FC Barcelona. Gerade im geschichtsträchtigen Camp Nou gelang es Atletico Madrid, lediglich 13 der 78 Spiele in der spanischen Meisterschaft zu gewinnen. Nichtsdestotrotz wird man sich in Barcelona nur ungerne an das Champions League Viertelfinale 2014 zurückerinnern wollen, als sich Atletico nach einem 1:1 im Hinspiel in Barcelona durch einen 1:0-Heimsieg behaupten konnte.

Barcelona – Atletico Madrid Prognose – Fußballspiel am 30.01.2016

Wollen sie wieder etwas Spannung in die spanische Meisterschaft bringen, so braucht Atletico den Auswärtssieg in Barcelona. Hier zu gewinnen gelang den Madrilenen übrigens zuletzt vor ziemlich genau 10 Jahren, als man sich hier am 5. Februar 2006 mit 3:1 durchsetzen konnte. Dabei wird dem Team von Diego Simeone wohl jeder spanische Fußballfan die Daumen drücken, der nicht mit Barca sympathisiert. Schließlich spricht man hier von einem sogenannten 6-Punkte-Spiel. Im Falle eines Siegs der Katalanen wäre dies nämlich der Abstand zu Platz 2, wohingegen ein Sieg von Atletico Punktegleichstand erzeugen würde (sofern Barcelona sein Nachholspiel gegen Gijon gewinnt). So sehr man sich natürlich wünschen würde, dass die Liga so lange wie möglich spannend bleibt, so unwahrscheinlich ist dieses Szenario jedoch. Barcelona ist in einer unglaublich guten Form und sollte sich daher im eigenen Stadion gegen seinen aktuell größten Verfolger durchsetzen können.

Barcelona – Atletico Madrid Quoten – Fußballspiel am 30.01.2016

Tipp 1 (Barcelona): 1,53
Tipp X (Unentschieden): 3,80
Tipp 2 (Atletico Madrid): 6,50

Alle Wettquoten von Bet365

Zur Webseite von Bet365

Aktuelle Gratis Wetten & Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: