Wettbörsen

Wettbörsen

Während man bei Wettbüros gegen einen Buchmacher wettet, wettet man bei Wettbörsen gegen andere Privatpersonen. Die Wettbörse ist hierbei nur der Vermittler der Wetten.

Die Quoten werden von den Privatpersonen festgelegt. Daher fällt der von den Buchmachern in die Quote eingerechnete Gewinnanteil weg und die Quoten und damit auch die Gewinne sind in der Regel höher.

Wettbörsen behalten dafür aber grundsätzlich fünf Prozent des Reingewinns, um sich zu finanzieren.

Im Vergleich zu Wettbüros haben die Wettbörsen aber noch weitere Vorteile.
Zunächst kann man hier wie bei jedem Buchmacher auf den Eintritt eines Ereignisses setzen. Spielen zum Beispiel Mainz 05 gegen Schalke 04, dann kann man bei einer Wettbörse wie bei jedem Wettbüro entweder auf Sieg Mainz, Sieg Schalke oder auf Unentschieden wetten. Dieses wird als Back – Wette bezeichnet. Bei Wettbörsen kann man nun aber auch gegen den Eintritt eines bestimmten Ereignisses setzen, also hier gegen einen Sieg von Mainz, gegen einen Sieg von Schalke oder gegen ein Unentschieden. Dieses wird als Lay–Wette bezeichnet.

Nehmen wir einmal an, die Quoten für die Back-Wetten betragen:
Sieg Mainz 3,75, Unentschieden 3,30 und Sieg Schalke 2,12.
Setzt man nun 10 Euro darauf, dass Mainz gewinnt und Mainz gewinnt tatsächlich, bekommt man bei einer Back – Wette 37,50 Euro ausgezahlt, macht also einen Reingewinn von 27,50 Euro.
Gewinnt Schalke oder endet das Spiel unentschieden, verliert man seine 10 Euro Einsatz.

Bei dem Abschluss einer Lay–Wette sieht dies anders aus.
Die Quoten für Lay–Wetten sind immer etwas höher als für Back – Wetten.
In diesem Fall betragen die Quoten: Gegen einen Sieg von Mainz 4,2, gegen ein Unentschieden 3,65 und gegen einen Sieg von Schalke 2,22. Setzt man nun 10 Euro gegen einen Sieg von Mainz und verliert Mainz oder endet das Spiel unentschieden, dann bekommt man seinen eigenen Einsatz zurück und den Einsatz des Haltenden.
Man würde hier 20 Euro bekommen, also 10 Euro Reingewinn machen.
Sollte Mainz gewinnen, muss man seinen ‚Wettgegner‘ ausbezahlen.

Hier müsste man einschließlich der 10 Euro Einsatz 42 Euro zahlen.
Bei einer Lay–Wette schlüpft man also in die Rolle des Buchmachers.
Ein weiterer Vorteil von Wettbörsen ist, dass man hier die Quote selbst bestimmen kann. Sollte einem die angebotene Quote nicht zusagen, kann man selbst eine Wette mit der gewünschten Quote anbieten.

Grundsätzlich wird diese Wette auch von einem anderen angenommen, doch sollte man beim Anbieten einer Quote immer realistisch und fair sein, weil ein anderer die Wette ja annehmen muss.

Ein Nachteil ist allerdings die eingeschränkte Möglichkeit, Kombi–Wetten abzuschließen.

Es gibt eine Vielzahl von Wettbörsen.

Die größte Wettbörse mit den meisten Kunden ist Betfair.
Hier kann man auf fast alle Sportarten wetten.
Insbesondere das Angebot an Pferderennen, Hunderennen und Windhundrennen ist fantastisch. Unterstützt wird das Wettangebot durch das Betfair–Radio, über das man die Pferdewetten live verfolgen kann.

Herauszuheben wäre hier noch Mybet. Mybet ist sowohl ein Wettbüro als auch eine Wettbörse. Die Auswahl an Sportarten und –wetten ist hier zwar nicht ganz so groß wie bei Betfair, dafür gibt es bei Mybet aber einen Trading–Bereich. Im Trading–Bereich kann man mit Wettscheinen handeln wie mit Aktien. Der Wert eines Wettscheins steigt oder fällt je nach der aktuellen Wahrscheinlichkeit des getippten Wettausgangs.
Zudem gibt es bei Mybet eine große Anzahl an Spezial–Wetten.
Man kann hier z.B. auf NASA–Missionen wetten, auf die Dauer von Merkels Amtszeit, den nächsten Präsidenten oder die nächste Präsidentin der USA, den nächsten Papst, auf die Entwicklung des Dax oder wer bei Deutschland sucht den Superstar gewinnt oder rausfliegt.

Bevor man aber bei einer Wettbörse ein Konto eröffnet, sollte man sich unbedingt von dessen Seriösität überzeugen und sich über aktuelle Sportwetten Bonusaktionen informieren.
Wie die meisten Wettbüros auch bieten Wettbörsen zur Kontoeröffnung meistens einen Bonus an.

Bei den Wettbörsen ist natürlich der Betfair Bonus sowie der Mybet Bonus interessant, aber auch bei den Wettanbieter-Wettbüros gibt es tolle Bonus-Angebote wie z.B. den Bet365 Bonus oder den Unibet Bonus.

Weitere Aktuelle Bonusaktionen sowie Beurteilungen zu einzelnen Wettbüros können und sollten unter www.wettbasis.com eingesehen werden.

Übersicht über weitere Artikel

Email-Kurs Wetten