Arsenal vs. Chelsea Prognose & Quoten, Community Shield 06.08.2017

3. August 2017

Arsenal - © Cylonphoto / Shutterstock.com

Am Sonntag, den 6. August 2017, stehen sich um 15:00 Uhr (MEZ) der FC Arsenal London und der FC Chelsea London im englischen Community Shield Cup gegenüber. Das Pendant zum deutschen Supercup wird dabei auch im Vereinigten Königreich traditionell zwischen dem amtierenden englischen Meister sowie dem amtierenden englischen Pokalsieger ausgetragen, wodurch das erste Pflichtspiel der neuen Saison 2017/18 auch gleichzeitig die gleichen zwei Namen beinhaltet, wie das letzte Pflichtspiel der abgelaufenen Saison, in dem beide Klubs im FA Cup Finale gegeneinander gespielt haben. Damals setzten sich die Gunners mit 2:1 gegen ihren Stadtrivalen durch, gegen den man in seiner Rolle als frischgebackener englischer Meister nun um den nächsten Titel antreten wird.

Zwischenzeitlich haben sich die Blues zwar bereits in einem Freundschaftsspiel mit klarem Sieg über die Auswahl von Arsene Wenger revanchiert, dem Erzrivalen nun aber ausgerechnet im Herzen von London im altehrwürdigen Wembley Stadion zum Saisonauftakt einen Titel streitig zu machen, wäre ganz gewiss die weitaus gelungenere Racheaktion, welche Antonio Conte und seine Mannen nun anstreben. Der FA Community Shield 2017 ist dabei bereits die sage und schreibe 95. Austragung dieses prestigeträchtigen Duells zwischen Meister und Pokalsieger und überdies eine Neuauflage des Spiels vor zwei Jahren, als die Paarung am 2. August 2015 im Londoner Wembley Stadion ebenfalls Chelsea vs. Arsenal hieß. Damals siegten die Gunners mit 1:0 und konnten den Community Shield damit zum schon sage und schreibe 14. Mal gewinnen, während Chelsea seit dem vierten und bis dato letzten Sieg in diesem Wettbewerb im Jahr 2009 drei weitere Male angetreten ist, den Titel jedoch nicht mehr holen konnte. Im vierten Versuch soll es nun dementsprechend endlich mal wieder klappen.

In diesem Beitrag schauen wir uns die beiden Londoner Topteams deshalb etwas genauer an, blicken auf ihre aktuelle Verfassung und Vorbereitung sowie ihre gemeinsame Bilanz und liefern Ihnen abschließend aus all diesen Erkenntnissen begründet eine Prognose in Hinblick auf den möglichen Ausgang des ersten Pflichtspiels der Saison 2017/18 in England.

FC Arsenal London – Wenig Bewegung, viel Konstanz?

Einmal mehr hat es der FC Arsenal London irgendwie geschafft, seinen Kader beisammen zu halten, obschon der chilenische Wunderstürmer Alexis Sanchez gefühlt von halb Europa gejagt worden war, die Gunners erstmals seit 20 Jahren die Qualifikation für die Champions League verpasst haben und nun lediglich in der Europa League antreten dürfen. Eigentlich zu wenig für das immense Starpotenzial des Kaders, das man mit einem ebenfalls von halb Europa gejagten anderen Wunderstürmer, nämlich dem Franzosen Alexandre Lacazette, der für mehr als 50 Millionen Euro von Olympique Lyon zu dem Londoner Traditionsverein kam, sogar noch erhöhen konnte. Ausgesprochen bemerkenswert, war der Wechselwunsch von Lacazette doch vom Lyonnaiser Verpassen der Königsklasse abhängig gemacht worden und spielt er dort nun auch für die Gunners sicher nicht, was dem oftmals übersehenen Franzosen, der auch international mit Lyon schon für viel Furore gesorgt hat, keine wesentlich bessere Ausgangslage für die Fußball WM 2018 in Russland beschert hat. Nichtsdestotrotz hat man neben dem ablösefreien Yaya Sanogo, der ohnehin kaum zum Zug kam, nur noch zwei Ersatztorhüter abgegeben und kassierte für Wojciech Szczesny, der hinter Petr Cech nicht zum Zug kam und für etwas mehr als zwölf Millionen Euro zu Juventus Turin ging, sogar noch ein hübsches Sümmchen. Von dem deutschen Triangel Mesut Özil, Shkodran Mustafi und Per Mertesacker über die Eckpfeiler Alex Oxlade-Chamberlain und Hector Bellerin bis hin zu Granit Xhaka und Aaron Ramsey kann Arsene Wenger dabei auf eine eingespielte und sehr schlagfertige Truppe zurückgreifen, die im Endspurt der Premier League zwar nicht mehr in die Top vier kam, jedoch eine beeindruckende Siegesserie hinlegen und sogar den FA Cup gewinnen konnte. Ist diese erneut wenige Bewegung auf dem Transfermarkt nun auch ein Indiz für erneut viel Konstanz?

FC Chelsea London – Viel Umstrukturierungen stehen Conte bevor

Im zweiten Jahr unter Heilsbringer Antonio Conte, der zunächst den Generationswechsel in der italienischen Fußballnationalmannschaft erfolgreich vollzog und anschließend mit Chelsea – zuvor Zehnter der Premier League – auf Anhieb Meister werden konnte, stehen dem Wundercoach erneut viele Umstrukturierungen bevor. So haben die Blues nämlich trotz Meisterschaft einen Großteil ihrer Defensive eingebüßt und mit Nemanja Matic, Nathan Aké, John Terry und Nathaniel Chalobah gleich eine Reihe von starken Spielern aus dem Meisterschaftskader abgegeben, während der an Juventus Turin verliehene Champions League Finalist und Erfolgsgarant Juan Cuadrado nicht etwa an die Stamford Bridge zurückgekehrt ist, sondern nun gänzlich an den italienischen Meister abgegeben wurde. Zwar wurde diesen daraus resultierenden dreistelligen Einnahmen auf dem Transfermarkt auch hohe Ausgabe entgegengesetzt, mit denen man jedoch bisher nur drei wichtige Spieler holte: Strmer Alvaro Morata, der für ca. 65 Millionen Euro von Real Madrid kam, sowie Defensivleute Tiemoue Bakayoko und Antonio Rüdiger, für die man zusammengenommen ca. 75 Millionen Euro an den AS Monaco und den AS Rom überwiesen hat. Obschon man damit schon wieder in den roten Zahlen angekommen ist, hält sich aktuell hartnäckig das Gerücht, man wolle den in München nie glücklich gewordenen Portugiesen Renato Sanches aus der Bundesliga loseisen. Dass man seine erste Elf erst noch finden muss, könnte überdies in einen ähnlich wackligen Saisonstart münden wie letztes Jahr, als Antonio Conte von Spiel zu Spiel die taktische Aufstellung verändert hatte, ehe nach ca. sieben Spieltagen mit der Dreierkette die Marschroute stand, mit der Chelsea fortan in eigenen Sphären schwebend zur Meisterschaft spazierte.

Überdurchschnittliche Wettquoten
Bestes Live Wetten Angebot
Toller Kundensupport

Arsenal – Chelsea Bilanz – Bisherige Aufeinandertreffen

Insgesamt 190 Matches hat es zwischen dem FC Arsenal London und dem FC Chelsea London schon gegeben und mit Blick auf die Statistik haben dabei die Gunners die Nase vorne, hat Arsenal bei 74 Siegen den Großteil der Spiele doch gewonnen, während die Blues bei 54 Unentschieden erst auf 62 Siege gegen die Gunners kommen. Zuletzt gewann die Elf von Arsene Wenger dabei, wie schon eingangs angesprochen, das FA Cup Finale am 27. Mai 2017 mit 2:1.

Arsenal – Chelsea Prognose – Fussball Spiel am 06.08.2017

Umso bemerkenswerter finden wir es, dass die Blues hier seitens der Buchmacher als der relativ klare Favorit angesehen werden, was eigentlich nur darüber begründet werden kann, dass der FC Chelsea London der amtierende englische Meister ist und in der Champions League spielen wird, während der FC Arsenal London als nur Fünfter der Premier League sich erstmals mit der unliebsamen Europa League begnügen muss. Blickt man jedoch auf die Bilanz und die jüngsten Ergebnisse (so haben die Gunners auch in der Premier League ihr Heimspiel gegen Chelsea klar mit 3:0 gewonnen) und bedenkt dann noch, dass Arsenal keinerlei Abgänge zu kompensieren hat (zumindest bis jetzt), während es bei Chelsea viele nachhaltige Veränderungen gab, so kann der Favorit in unseren Augen in diesem Community Shield Match nur FC Arsenal London heißen. Sicherlich sind die ersten Pflichtspiele einer neuen Saison immer besonders schwer zu tippen, da noch keiner so richtig weiß, wo er steht, nichtsdestotrotz empfehlen wir Ihnen hier Tipp 1 zu lukrativen Quoten auf die Gunners.

Arsenal – Chelsea Quoten – Fussball Spiel am 06.08.2017

Tipp 1 (Arsenal): 3,25
Tipp X (Unentschieden): 3,50
Tipp 2 (Chelsea): 2,20

Alle Wettquoten von Bet365

Zur Webseite von Bet365


Die genannten Angebote sind möglicherweise auf Neukunden beschränkt oder nicht mehr gültig. Es gelten die AGB des Wettanbieters. Genaue Details ersehen Sie bitte direkt aus der Webseite des Wettanbieters. Alle Tipps basieren auf der persönlichen Meinung des Autors. Es gibt keine Erfolgsgarantie. Bitte wetten Sie mit Verantwortung. 18+

* Alle angegebenen Wettquoten waren zum Zeitpunkt der Erstellung des Artikels gültig. Jede Wettquote unterliegt Schwankungen. Bitte überprüfen Sie die aktuellen Quoten beim jeweiligen Wettanbieter!

Aktuelle Gratis Wetten & Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: