Arsenal London – FC Chelsea 24.01.2016 Prognose & Quoten

19. Januar 2016

Fussball Wetten, Prognosen & Quoten

Am Sonntag, den 24. Januar 2016, kommt es in der Barclays Premier League um 17 Uhr (CET/MEZ) zum Aufeinandertreffen von Spitzenreiter Arsenal London und dem FC Chelsea. Obwohl der Tabellenführer hier in Form von seinem Nachbarn Chelsea London nur den 14. der Tabelle im Emirates Stadion empfängt, so ist das mediale Interesse an dieser Partie dennoch immens, findet hier doch zwischen den beiden Londoner Traditionsvereinen ein waschechtes Derby statt.

Dabei sind die beiden Vorzeigemannschaften aus Englands Hauptstadt gar nicht mal so stark miteinander verfeindet, wie beispielsweise in Deutschland die beiden Münchner Teams (Bayern und 1860), in Italien der AC Mailand mit Inter Mailand oder gar in Spanien Real Madrid mit Atletico Madrid. So haben beide Mannschaften gar in Tottenham Hotspur einen gemeinsamen großen Rivalen. Nichtsdestotrotz geht es auch spätestens seit den 2000ern zwischen den beiden Londoner Teams hoch her, als man bedingt durch Chelseas zunehmenden Erfolg um die Meisterschaft konkurrierte und sich neben dem Finale des FA Cups im Jahr 2002 gar in der Saison 2003/04 im Viertelfinale der Champions League begegnete.

Ein besonderes Augenmerk bei dieser Begegnung gilt aller Wahrscheinlichkeit nach wie schon im Hinspiel Petr Cech, dem Torwart der Gunners. Der 33-jährige Tscheche stand nämlich vor seinem Wechsel zu den Gunners insgesamt 11 Saisons beim Lokalrivalen Chelsea London unter Vertrag. Trotz der räumlichen Trennung innerhalb der momentanen Premier League Tabelle darf also ein sehr packendes Spiel mit einer gehörigen Portion Pfeffer im Emirates Stadion erwartet werden, weswegen wir im Vorfeld der Begegnung einen intensiven Blick auf die beiden Londoner Clubs geworfen haben.

Alle Wettquoten von Bet365

Arsenal London – Dank Leicesters Patzer noch auf Platz 1

Ohne den mit einer Zehenverletzung außer Gefecht gewesenen Regisseur Mesut Özil im Mittelfeld der Gunners spielte das Team von Arsene Wenger zuletzt bei Stoke City nur 0:0. Schon davor kam man überdies über ein 3:3 im Auswärtsspiel bei Jürgen Klopps FC Liverpool auch nicht hinaus. Durch nur zwei Punkte aus der letzten englischen Woche hatte der große Verfolger und Überraschungsteam der bisherigen Saison Leicester City eigentlich die riesige Chance, sich die Tabellenführung zurückzuerobern. Diese wurde allerdings durch ein bitteres 1:1 im Auswärtsspiel beim abgeschlagenen Tabellenschlusslicht Aston Villa vergeben. Somit bleibt Arsenal vorerst an der Sonnenseite der Tabelle, punktgleich mit Leicester und dicht gefolgt von Manchester City, die nur einem Zähler weniger auf dem Konto haben. Gegen den Stadtrivalen FC Chelsea soll daher nun nach zwei Spielen ohne Sieg wieder ein Dreier eingefahren werden. Vermutlich ist dann auch Mesut Özil wieder mit von der Partie, genauso wie Alexis Sanchez, der nach seiner Oberschenkelzerrung ebenfalls noch in dieser Woche zurück erwartet wird.

FC Chelsea – Auch unter Gus Hiddink bleibt die Wende bisher aus

Als der FC Chelsea sich letzten Endes nicht mehr sehr überraschend, aber vor der Saison sicherlich von kaum einem Fußballfan erwartet, von Startrainer Jose Mourinho trennte, befanden sich die „The Blues“ auf dem 14. Platz in der Premier League. Auch der am 20.12.2015 verpflichtete Nachfolger Gus Hiddink, der im Jahr 2009 schon einmal für ein kurzes Gastspiel an der Stamford Bridge war, konnte bisher zumindest den Tabellenplatz noch nicht verändern. Immerhin gab es seit Beginn seiner zweiten Amtszeit bei Chelsea noch keine Niederlage in der Premier League, obschon bei vier Unentschieden und nur einem Sieg sieben Punkte aus fünf Spielen noch zu wenig waren, um in der engen Tabelle zu klettern. An guten Spielern mangelt es dem amtierenden englischen Meister zumindest nicht und auch die Liste der Verletzten ist gemessen an den vielen englischen Wochen bemerkenswert kurz. Hinter dem jüngst mit einer Hüftverletzung ausgefallenen Eden Hazard steht zwar noch ein Fragezeichen, aber ansonsten kann der niederländische Coach Gus Hiddink bis auf den Kolumbianer Radamel Falcao auf den kompletten Kader zurückgreifen. Ob ihm das auch gegen die starken Gunners helfen wird, bleibt jedoch noch abzuwarten.

Bisherige Aufeinandertreffen von Arsenal London und FC Chelsea

In Pflichtspielen standen sich die beiden Teams aus Englands Hauptstadt bereits 171 Mal gegenüber. Dabei konnte Arsenal London mit insgesamt 66 Siegen den Großteil dieser Begegnungen für sich entscheiden. Bei lediglich 49 Unentschieden entfallen dabei 56 Siege auf die Mannschaft von Chelsea.

Gerade im Emirates Stadion war dabei für „The Blues“ bisher noch nicht allzu viel zu holen. So konnten die Gunners vor heimischer Kulisse mit 39 Siegen bei dem Großteil der 85 Aufeinandertreffen als Sieger vom Platz gehen.

Immerhin: im Hinspiel der aktuellen Premier League Saison konnte sich Chelsea an der Stamford Bridge mit einem 2:0-Heimsieg nach Toren von Kurt Zouma und Eden Hazard gegen seinen Rivalen durchsetzen. Ein Ergebnis, das man nun beim Auswärtsspiel im Stadion des Spitzenreiters natürlich mit Kusshand mitnehmen würde…

Arsenal London – FC Chelsea Prognose – Fußballspiel am 24.01.2016

Zwar kam Chelsea London zuletzt unter Gus Hiddink zumindest nicht mehr unter die Räder und hat seit über einem Monat in der Premier League nicht mehr verloren, die jüngste Serie an Unentschieden ist jedoch klar zu wenig, um noch in irgendeiner Form auf die für den internationalen Wettbewerb berechtigten Startplätze schielen zu können. Dennoch könnte man die erfolgsverwöhnten Fans sicherlich ein bisschen versöhnen, sollte der Auswärtssieg im Derby beim Arsenal London gelingen, die sich momentan auf Titelkurs befinden und die Tabelle knapp anführen.

Alles in allem ist jedoch die Mannschaft von Arsene Wenger der klare Favorit in dieser Begegnung. Kehrt noch Mesut Özil am Sonntag auf den Platz zurück, der momentan in einer bestechenden Form ist und ein Tor nach dem anderen vorbereitet, so wird es Chelsea trotz Starensemble sehr schwer haben, etwas Zählbares aus dem Emirates Stadion zu entführen. Nach einer englischen Woche, in der Arsenal bei zwei Auswärtsspielen durch zwei Unentschieden nur zwei Punkte erzielte, erscheint ein Sieg der Gunners gegen die abgeschlagenen Rivalen nun umso wahrscheinlicher.

Arsenal London – FC Chelsea Quoten – Fußballspiel am 24.01.2016

Tipp 1 (Arsenal London): 2,05
Tipp X (Unentschieden): 3,40
Tipp 2 (FC Chelsea): 3,50

Alle Wettquoten von Bet365

Zur Webseite von Bet365

Aktuelle Gratis Wetten & Bonus-Aktionen:

Aktuelle News, Prognosen & Wettquoten:

Die Top 3 Wettanbieter: